menu

Windows 10: Automatische Anmeldung – so geht's ohne Passwort

Windows-10-Wallpaper-Desktop
Keine Lust auf den Login-Screen in Windows 10? Unser Ratgeber erklärt, wie Du die Bildschirmsperre umgehst.

Das Einschalten eines PCs mit Windows 10 ruft standardmäßig den Login-Bildschirm auf. Wer keine Lust hat, dauerhaft auf die Sperre zu treffen, kann die automatische Anmeldung ohne Passwort aktivieren.

Sich bei jedem PC-Start neu anmelden zu müssen, kann nerven. Allerdings sorgt der Passwortschutz auch für Sicherheit. So kann niemand sonst auf Deinen Account zugreifen. Sollte der Rechner gestohlen werden, wird der Dieb mit einem wichtigen Hindernis konfrontiert. Das Umgehen des Anmeldebildschirms empfiehlt sich also nur, wenn Du der einzige Nutzer des Rechners bist und Du den PC nicht unterwegs verwendest.

Die automatische Anmeldung ohne Passwort gelingt unabhängig davon, ob Du einen Microsoft-Account oder ein lokales Konto benutzt.

So gelingt die automatische Anmeldung

  1. Öffne zunächst das "Ausführen"-Dialogfenster, indem Du die Windows-Taste und gleichzeitig "R" drückst.
  2. Gib danach in dem nun geöffneten "Ausführen"-Fenster das Wort "Netplwiz" ein (ohne Anführungszeichen). Klicke jetzt auf "OK".
  3. Als Nächstes öffnet sich eine Übersicht über die Benutzeraccounts, die an dem betreffenden Rechner eingerichtet sind. Entferne hier den Haken bei "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben".
  4. Klickst Du jetzt auf "Übernehmen" musst Du noch einmal das Passwort für den betreffenden Account eingeben, der sich künftig ohne Passwort einloggen soll und es bestätigen.
  5. Nach einem erneuten Klick auf "OK" ist die automatische Anmeldung ohne Passwort eingerichtet. Wenn Du das nächste Mal den Computer startest, gelangst Du sofort auf den Startbildschirm.
Windows 10 Ausführen Dialog fullscreen
Der "Ausführen"-Dialog bringt Dich zu den entscheidenden Einstellungen.
Windows 10 Benutzerkonten fullscreen
Entferne den Haken in dem markierten Kästchen.
Windows 10 Ausführen Dialog
Windows 10 Benutzerkonten

Sollten mehrere Accounts auf Deinem Rechner eingerichtet sein, kann es sein, dass Du weiterhin mit dem Log-in-Screen konfrontiert wirst. In diesem Fall musst Du Deinen Account in der Registry von Windows 10 als Standard einrichten. Folge dafür der folgenden Anleitung.

Wenn trotzdem der Login-Screen erscheint

  1. Öffne erneut den "Ausführen"-Dialog (Windows-Taste + R).
  2. Gebe das Wort "regedit" ein und klicke auf "OK".
  3. Kopiere die folgende Zeile: "Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon" und füge sie in die Pfad-Zeile der Registry ein.
  4. In dem Verzeichnis findest Du den Schlüssel "DefaultUserName". Öffne diesen per Doppelklick und gib den Benutzernamen des Accounts an, der fortan automatisch eingeloggt werden soll.
  5. Bestätige anschließend mit "OK". Beim nächsten Start von Windows 10 solltest Du direkt zum Startbildschirm booten können.
Windows 10 Registry fullscreen
Füge den Pfad in das mit dem Pfeil gekennzeichnete Feld ein.

Zusammenfassung

  • Um die automatische Anmeldung ohne Passwort einzurichten: "Ausführen"-Dialogfenster öffnen > "Netplwiz" eingeben > "OK" > Haken entfernen bei "Benutzer müssen Benutzernamen und Kennwort eingeben" > "Übernehmen" > Passwort eingeben > bestätigen > "OK"
  • Kommt weiterhin der Login-Screen dann: "Ausführen"-Dialog öffnen > "regedit" eingeben > "OK" > Computer\HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows NT\CurrentVersion\Winlogon > "DefaultUserName" mit Doppelklick öffnen > Benutzernamen eingeben > "OK"

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben