Windows 10 Spring Creators Update: So geht der Download schon jetzt

So holst Du Dir das neue Windows-10-Update schon jetzt.
So holst Du Dir das neue Windows-10-Update schon jetzt. (©Microsoft 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

Der offizielle Release des Windows 10 Spring Creators Updates steht zwar erst noch bevor: Doch schon jetzt kannst Du das Windows-10-Update herunterladen und installieren. Wir verraten, wie das im Detail funktioniert.

Offiziell wurde die Fertigstellung des Spring Creators Updates für Windows 10 zwar noch nicht verkündet. Doch schon zum nächsten Patchday-Termin am 10. April dürfte das auch als Redstone 4 bezeichnete Update verteilt werden. Möchtest Du so lange nicht warten, kannst Du die neue Software-Version schon vorab herunterladen und auf Deinem Computer installieren. Ganz einfach ist das jedoch nicht, da die ESD-Datei (Electronic Software Distribution) zunächst noch mithilfe eines Tools entschlüsselt werden muss.

Die neuen Features im Spring Creators Update

Windows 10 Spring Creators Update herunterladen

Der Twitter-Nutzer november_ra1n_ hat eine Liste mit allen Update-Versionen veröffentlicht, die Du von den offiziellen Microsoft-Servern herunterladen kannst. Dabei ist es wichtig, dass Du die für Dich passende Software aussuchst. Unterschieden wird nach Versionen für Rechner mit x84- oder x64-Architektur, nach der jeweiligen Windows-Lizenz (Home, Education & Pro) sowie nach Sprache. Die deutsche Sprachversion kannst Du anhand der Adresse des Links ablesen, in der "de-de" vorkommen muss. Nach dem Download der passenden Version hast Du eine Datei mit .ESD-Endung auf dem Rechner, die Du jetzt entschlüsseln musst, um schlussendlich eine ISO-Datei zu haben.

Windows 10 Spring Creators Update mit ESD Decrypter entschlüsseln

Damit Du den Download des Windows 10 Spring Creators Updates entschlüsseln kannst, musst Du ein passendes Tool dafür verwenden, etwa den ESD Decrypter von Adguard. Entpacke das heruntergeladene Programm anschließend mit einer Software wie WinRAR oder Winzip. Der Einfachheit halber solltest Du die ESD-Datei in den gleichen Ordner kopieren, in dem auch der ESD Decrypter liegt. Führe nun einen Rechtsklick auf die Datei decrypt-ESD.cmd aus und wähle "Als Administrator ausführen", um das Tool mit Adminrechten zu starten.

Zunächst gilt es, die richtige Version zu wählen. fullscreen
Zunächst gilt es, die richtige Version zu wählen. (©Screenshot TURN ON 2018)
Option 1 erstellt eine ganz normale ISO-Datei des Updates. fullscreen
Option 1 erstellt eine ganz normale ISO-Datei des Updates. (©Screenshot TURN ON 2018)
Der Prozess nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. fullscreen
Der Prozess nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch. (©Screenshot TURN ON 2018)
Zunächst gilt es, die richtige Version zu wählen.
Option 1 erstellt eine ganz normale ISO-Datei des Updates.
Der Prozess nimmt eine gewisse Zeit in Anspruch.

In der Befehlszentrale werden Dir jetzt verschiedene Optionen angeboten. Nach der Wahl der gewünschten Version geht es um die Entschlüsselung der ESD-Datei. Wählst Du den Punkt 1 (Create ISO with Standard Install.wim), wird die ESD in eine ISO umgewandelt, die in dieser Form auch auf einen USB-Stick kopiert oder auf eine CD gebrannt werden kann. Für eventuelle Reparaturzwecke eignet sich diese Option ebenso. Bei Variante 2 handelt es sich um eine komprimierte Version, die der Version entspricht, die auch über das Media Creation Tool erzeugt wird.

Windows 10 Spring Creators Update installieren

Das Entschlüsseln der ESD nimmt anschließend eine gewisse Zeit in Anspruch. Über das Ergebnis wirst Du direkt in der Kommandozentrale informiert. Klickst Du die ISO an, kannst Du mithilfe der Setup.exe den Installationsvorgang starten und das Windows 10 Spring Creators Update installieren.

Zusammenfassung

  1. Windows 10 Spring Creators Update herunterladen auf dieser Seite
  2. ESD Decrypter von Adguard herunterladen und entpacken
  3. Windows-Update im ESD-Format in das Verzeichnis verschieben, in dem ESD Decrypter entpackt wurde
  4. decrypt-ESD.cmd als Administrator ausführen und in der Kommandozentrale das gewünschte Format wählen
  5. Fertige ISO-Datei enthält setup.exe, um das Update zu installieren

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben