menu

Windows 11 downloaden: So holst Du Dir die Preview-Version

Windows-11-Logo
Wir verraten Dir, wie Du Windows 11 vorzeitig herunterladen kannst. Bild: © Microsoft 2021

Du kannst Windows 11 schon vor dem Release ausprobieren. Dafür gibt es eine Preview-Version zum Download für kompatible Rechner. Wir verraten Dir, wie das geht und worauf Du achten musst.

Gut sechs Jahre nach dem Release von Windows 10 will Microsoft in diesem Jahr mit Windows 11 ein neues Betriebssystem für PCs veröffentlichen. Geplant ist der Launch aktuell recht grob für den Herbst 2021, während ein genaues Release-Datum noch nicht kommuniziert wurde. Für alle, die jetzt schon einen Blick auf das neue Betriebssystem werfen wollen, gibt es die Option, eine Preview-Version herunterzuladen. Dabei handelt es sich um eine Beta-Version, in der noch nicht alle Funktionen umgesetzt sind.

Läuft Windows 11 auf Deinem PC?

Bevor Du darüber nachdenken kannst, eine Preview-Version von Windows 11 auf Deinem Rechner zu installieren, solltest Du prüfen, ob das Betriebssystem auf diesem lauffähig ist. Anders als bei früheren Windows-Versionen hat Microsoft diesmal nämlich recht strenge Systemanforderungen definiert, die ein Gerät erfüllen muss, damit Windows 11 darauf funktioniert.

Noch sind die Systemanforderungen seitens Microsoft nicht komplett finalisiert. Folgende Voraussetzungen müssen PCs aber voraussichtlich erfüllen, um fit für Windows 11 zu sein:

  • Dual-Core-Prozessor (64 Bit) mit mindestens 1 GHz und mindestens zwei Kernen
  • Mindestens Intel-Prozessor der 8. Generation oder AMD-Ryzen-Prozessor der 2. Generation oder Qualcomm-Prozessor
  • 64 GB Systemspeicher
  • 4 GB RAM
  • TPM 2.0
  • Secure-Boot aktiviert
  • UEFI aktiviert
  • Festplatte in GPT formatiert
  • 720p-Bildschirm mit einer Mindestdiagonale von 9,0 Zoll

Um zu prüfen, ob der eigene Rechner diese Anforderungen erfüllt, hat Microsoft ein kleines Tool namens PC Health Check veröffentlicht, das Du kostenlos im Netz herunterladen kannst.  Alternativ nutzt Du dafür das Drittanbieter-Tool WhyNotWin11 nutzen, das wesentlich genauere Angaben zur Systemkompatibilität macht.

Werde Mitglied im Windows-Insider-Programm

Damit Du an die Preview-Version von Windows 11 kommst, musst Du ein Windows-Insider werden. Das ist jemand, der Vorabversionen testen kann, um Microsoft die Arbeit abzunehmen. Praktischerweise kann sich jeder Nutzer kostenlos beim sogenannten Insider-Programm anmelden. Alles, was Du dafür zunächst einmal benötigst, ist ein Microsoft-Konto.

Windows-Insider fullscreen
Dem Insider-Programm von Windows 11 kannst Du über die Website beitreten. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021
  1. Öffne die Website des Windows-Insider-Programms in Deinem Webbrowser und klicke auf "Registrieren".
  2. Melde Dich mit Deinem Microsoft-Konto an und stimme den Nutzungsbedingungen zu.
  3. Klicke auf dem Willkommens-Bildschirm auf die Schaltfläche "Mit dem Flighting beginnen", um die Anmeldung abzuschließen

Die Preview von Windows 11 herunterladen

Nun geht es direkt in Windows 10 weiter:

Windows-Insider-Dev fullscreen
Unter "Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Insider kannst Du einem Insider-Kanal beitreten. Bild: © Microsoft/ Screenshot: TURN ON 2021
  1. Öffne dort in den "Einstellungen" von Windows 10 den Unterpunkt "Update und Sicherheit".
  2. Klicke in der Auswahlleiste links auf "Windows-Insider-Programm".
  3. Klicke nun im rechten Fenster auf "Los geht's" und verknüpfe über das Plus -Symbol Dein Microsoft-Konto, mit dem Du Dich zuvor im Insider-Programm angemeldet hast.
  4. Klicke nach der Verknüpfung auf "Release-Preview-Kanal" um eine Preview-Version von Windows 11 für Deinen PC zu bekommen.
  5. Wähle den "Dev Channel", um Zugriff auf eine sehr frühe Version von Windows 11 zu erhalten.
  6. Klicke anschließend in der linken Auswahlleiste auf Windows Update" und dann im rechten Fenster auf Nach Updates suchen".
  7. Falls eine Preview-Version von Windows 11 für Deinen PC bereitsteht, sollte sie Dir nach kurzer Zeit angezeigt werden und Du kannst sie über die angezeigte Schaltfläche herunterladen und installieren.
Preview-Versionen können unvollständig und Instabil sein

Bei den Preview-Versionen von Windows 11 aus dem Windows-Insider-Programm handelt es sich um unfertige Beta-Versionen. In diesen können nicht nur wichtige Funktionen fehlen, sondern auch Inkompatibilitäten mit anderen Programmen auftreten und Abstürze sind nicht auszuschließen. Deshalb solltest Du die Preview-Version von Windows 11 auf keinen Fall auf einem PC installieren, auf den Du regelmäßig zum Arbeiten oder für Deine Hobbies angewiesen bist.

Zusammenfassung

  1. Windows 11 wird voraussichtlich im Herbst 2021 erscheinen.
  2. Schon jetzt kannst Du Dir eine Preview-Version des Programms besorgen.
  3. Dazu benötigst Du einen kompatiblen Rechner, ein Microsoft-Konto und musst Dich im Windows-Insider-Programm anmelden.
  4. Sobald Du als Windows Insider angemeldet bist, kannst Du unter "Einstellungen > Update und Sicherheit > Windows Insider" einem Preview-Kanal beitreten und darüber eine Vorab-Version von Windows 11 herunterladen.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows 11

close
Bitte Suchbegriff eingeben