menu

Windows-Taskleiste weg: Das kannst Du jetzt tun

Es ist meist nicht schlimm, wenn die Taskleiste verschwunden ist.
Es ist meist nicht schlimm, wenn die Taskleiste verschwunden ist.

Taskleiste verschwunden? Keine Sorge – die Gründe dafür sind meist banaler Natur. Wir verraten, wie Du die Windows-10-Taskleiste zurück bekommst.

Ohne Taskleiste geht unter Windows 10 nicht viel: Sie wird für wichtige Arbeitsschritte benötigt, etwa das Aufrufen verschiedener Einstellungen und Programme. Ist die Taskleiste verschwunden, ist die Verwunderung groß – doch im Regelfall kann sie schnell und unkompliziert wieder eingeblendet werden.

Taskleiste weg: Prüfe, ob sie ausgeblendet wurde

Prüfe daher zunächst, ob die Windows-Taskleiste vielleicht einfach ausgeblendet ist. Bewege Deinen Mauszeiger daher an den Bildschirmrand, an dem sich die Taskleiste eigentlich befinden müsste. Sollte sich die Taskleiste weiterhin nicht zeigen, probiere es jetzt auch an den anderen Bildschirmrändern.

Automatisches Ausblenden der Taskleiste deaktivieren

Falls die Taskleiste jetzt eingeblendet wird, wurde sie zuvor, womöglich versehentlich, ausgeblendet. Klicke in diesem Fall mit der rechten Maustaste eine freie Stelle der Taskleiste an und öffne die Taskleisteneinstellungen. Deaktiviere den Eintrag "Taskleiste im Desktopmodus automatisch ausblenden". Der darauffolgende Eintrag, "Taskleiste im Tabletmodus automatisch ausblenden" kann ebenso deaktiviert sein.

taskleisteneigenschaften fullscreen
In den Taskleisteneigenschaften muss deaktiviert werden, dass die Taskleiste automatisch ausgeblendet wird.

Alternativ: Windows-Taskleiste über Registry reparieren

Alternativ kannst Du die Windows-Taskleiste über die Registry reparieren. Nutze dazu die Tastenkombination "Windows-Taste + R", tippe "regedit" in das Eingabefeld ein und bestätigte mit "Enter". Navigiere jetzt zu folgendem Eintrag: "\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StuckRects3". Klicke mit der rechten Maustaste auf den Eintrag "Settings", wähle dann "Löschen" und bestätige den Vorgang. Nach einem Neustart des Rechners sollte die Taskleiste jetzt wieder eingeblendet werden.

Zusammenfassung

  • Fahre zunächst mit der Maus an die Stelle, an der sich die Taskleiste für gewöhnlich befindet.
  • Sollte sie nicht eingeblendet werden, probiere auch die anderen Ränder des Bildschirms aus.
  • Falls die Taskleiste nun angezeigt wird, klicke mit rechter Maustaste auf diese und wähle "Taskleisteneigenschaften".
  • Deaktiviere "Taskleiste im Desktopmodus automatisch ausblenden".
  • Alternativ: Drücke "Windows-Taste + R", gib "rededit" ein, um die Registry zu öffnen.
  • Navigiere zu: "\HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Explorer\StuckRects3"
  • Führe einen Rechtsklick auf "Settings" aus und wähle "Löschen".
  • Nach einem Neustart sollte die Taskleiste wieder eingeblendet werden.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Windows

close
Bitte Suchbegriff eingeben