Ratgeber

Wireless Charging nur beim iPhone 8? So geht's beim iPhone 7

Das brauchst Du, um Dein iPhone 7 fit für Wireless Charging zu machen.
Das brauchst Du, um Dein iPhone 7 fit für Wireless Charging zu machen. (©YouTube/MobileFunTV 2017)

Anders als vermutlich das iPhone 8 beherrscht das iPhone 7 standardmäßig kein Wireless Charging. Willst Du Dein Apple-Smartphone dennoch kabellos laden, benötigst Du etwas Zubehör – und hier ist alles, was Du brauchst.

Während das iPhone 8 vermutlich ab Werk Wireless Charging unterstützen wird, womöglich dank Qi-Ladetechnik, verfügt das iPhone 7 von Haus aus nicht über diese bequeme Möglichkeit. Doch das bedeutet natürlich nicht, dass kabelloses Aufladen beim aktuellen Apple-Flaggschiff unmöglich ist. Im Gegenteil: Mit etwas Zubehör kannst Du das iPhone 7 fit dafür machen. Alles, was Du dazu brauchst, ist natürlich eine entsprechende Ladestation. Ebenso einen Adapter, mit dem Du Dein iPhone 7 umrüstest.

iPhone 7: So bekommst Du Wireless Charging

Zunächst musst Du Dir eine Qi-Ladestation besorgen, etwa dieses Produkt für rund 40 Euro. Qi ist der führende Standard, wenn es um kabellose Ladetechnologie geht. Da das iPhone 7 aber den Qi-Standard nicht unterstützt, benötigst Du außerdem einen passenden Adapter, suche dazu in der Suchmaschine Deiner Wahl nach Qi Adapter iPhone 7, um einen Adapter zu finden. Entsprechende Modelle sind bereits für weniger als 10 Euro erhältlich.

  1. Stecke den Adapter in die Ladebuchse des iPhone 7 ein
  2. Fixiere die Empfangsspule auf der Rückseite des Geräts
  3. Deine Schutzhülle kannst Du im Regelfall weiter nutzen
  4. Versorge Deine Ladestation jetzt mit Strom
  5. Das iPhone 7 kann jetzt mit der Rückseite auf die Ladestation gelegt werden
  6. Sollte alles geklappt haben, kannst Du Dein iPhone 7 jetzt kabellos laden

Nachteil von Wireless Charging: Dein iPhone 7 lädt länger

Einen Nachteil wollen wir nicht verschweigen: Der vollständige Ladevorgang dauert mit dieser Methode etwas länger. Das fällt zwar nicht unbedingt so sehr ins Gewicht, da iPhones im Vergleich zu anderen Smartphones, die per Quick Charge-Technik besonders schnell wieder einsatzbereit sind, ohnehin lange zum Aufladen brauchen. Aber willst Du Deine iPhone 7-Batterie innerhalb einer bestimmten Zeit mit möglichst viel Energie versorgen, solltest Du die Kabel-Variante bevorzugen. Gut zu wissen: Das iPhone 7 kann mit einem größeren Netzteil, das beispielsweise den iPads beiliegt, noch etwas schneller aufgeladen werden.

Zusammenfassung

  1. iPhone 7 unterstützt ab Werk kein Wireless Charging
  2. Du benötigst eine Qi-Ladestation, schließe diese an den Strom an
  3. Außerdem musst Du einen Qi-Adapter fürs iPhone 7 kaufen
  4. Den Adapter steckst Du in den Lightning-Anschluss des iPhones
  5. Die Empfangsspule wird auf der iPhone-Rückseite fixiert
  6. Das iPhone 7 kann jetzt mit der Rückseite auf die Ladestation gelegt werden
  7. Nachteil: Das iPhone 7 lädt etwas länger als mit einem herkömmlichen Netzteil

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone 7'

close
Bitte Suchbegriff eingeben