menu

Xiaomi Redmi 9, Note 8 Pro & Mi Note 10: Preis-Leistungs-Hits im Check

xiaomi-mi-note-10-teaser
Das schicke Xiaomi Mi Note 10 bietet eine 108-Megapixel-Hauptkamera. Bild: © Xiaomi 2020

Die Xiaomi-Smartphones Redmi 9, Redmi Note 8 Pro und Mi Note 10 punkten mit einem herausragenden Preis-Leistungs-Verhältnis. Die Handys der Einsteiger- bis Mittelklasse sparen nicht mit modernen Features: Das Redmi Note 8 Pro etwa lockt mit einer 64-Megapixel-Quad-Kamera, das Mi Note 10 begeistert mit seinem großen 3D-Curved-AMOLED-Display.

Xiaomi Redmi 9: Großes Display, starker Akku

Viel Smartphone für wenig Geld: Das Display des Xiaomi Redmi 9 misst wie bei Flaggschiff-Modellen 6,53 Zoll und löst mit Full HD auf. Zeitgemäß gibt es einen dünnen Rahmen um das Display, die 8-Megapixel-Selfie-Kamera steckt in einer Kerbe. Dank riesigem 5.020-mAh-Akku hält der Akku des Smartphones gut zwei Tage durch, bei permanenter Navigation oder Videowiedergabe sind es jeweils 19 Stunden. Dank 18-Watt-Schnellladen ist der Akku rasant wieder gefüllt.

xiaomi-redmi-9fullscreen
Das Xiaomi Redmi 9 hat auf der Rückseite vier Kameras verbaut. Bild: © Xiaomi 2020

Der Prozessor Mediatek Helio G80 soll um 107 Prozent leistungsfähiger sein als die vorherige Chip-Generation, ihm stehen 4 GB Arbeitsspeicher zur Seite. Ein weiteres Highlight ist die von künstlicher Intelligenz unterstützte Quad-Kamera.

Die Quad-Kamera des Xiaomi Redmi 9
  • Ultraweitwinkel-Objektiv mit 8 Megapixeln
  • Weitwinkel-Objektiv mit 13 Megapixeln
  • Tiefensensor mit 2 Megapixeln
  • Makroobjektiv mit 5 Megapixeln

Mit dem Makroobjektiv entdeckst Du die Welt der kleinen Dinge, kannst beispielsweise Aufnahmen von Blüten und Insekten anfertigen. Der Tiefensensor hilft, Porträts mit Bokeh-Effekt zu knipsen, bei dem ein Motiv scharf und der Hintergrund unscharf ist. Und die Ultraweitwinkel-Linse eignet sich besonders, um weite Landschaften einzufangen.

Xiaomi Redmi 9 Jetzt kaufen bei

 

Redmi Note 8 Pro: Mit 64-Megapixel-Quad-Kamera

xiaomi-redmi-8-profullscreen
Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro hat eine rundum abgerundete Rückseite. Bild: © Xiaomi 2020

Das Xiaomi Redmi Note 8 Pro legt im Vergleich zum Redmi 9 eine Schippe drauf: Das Smartphone hebt sich mit einer 64-Megapixel-Hauptkamera aus der Masse ab – das sind beinahe doppelt so viele Pixel wie 8K-Auflösung. Die Fotos sind nicht nur scharf, sondern dank des 1/1,7 Zoll großen Bildsensors nimmt die Kamera viel Licht auf. Das hilft bei Nachtaufnahmen und verbessert den Kontrast. Die Kamera zeichnet auch Superzeitlupen-Videos mit 960 Bildern pro Sekunde auf.

Zudem gibt es auf der Geräterückseite noch drei weitere Kameras, die viele kreative Möglichkeiten eröffnen.

Die Quad-Kamera des Redmi Note 8 Pro
  • Weitwinkel-Objektiv mit 64 Megapixeln
  • Ultraweitwinkel-Objektiv mit 8 Megapixeln
  • Tiefensensor mit 2 Megapixeln
  • Makroobjektiv mit 2 Megapixeln

Der Tiefensensor eignet sich für Porträtaufnahmen, die Ultraweitwinkel-Linse ist top für Landschaftsfotos, und das Makroobjektiv bringt Details wie Blütenblätter zur Geltung.

Jenseits der tollen Kameraausstattung besticht das Redmi Note 8 Pro mit einem 6,53 Zoll großen Display mit Full-HD-Auflösung, das sogar besonders kontrastreiche HDR-Inhalte darstellen kann. Das Verhältnis von Display zu Gehäuse liegt bei 91,4 Prozent, die Ränder sind also sehr schmal. Gorilla Glass 5 schützt die Vorder- und Rückseite des Smartphones.

Ein weiteres Highlight ist der für Gaming optimierte Prozessor Mediatek Helio G90T, der von 6 GB Arbeitsspeicher flankiert wird. Die sogenannte Liquid-Cool-Technologie sorgt für eine anhaltend hohe Leistung, der 4.500-mAh-Akku lässt sich mit einem 18-Watt-Netzteil in nur zwei Stunden vollständig laden.

Xiaomi Redmi Note 8 Pro Jetzt kaufen bei

 

Mi Note 10: AMOLED-Display & 108-Megapixel-Kamera

xiaomi-mi-note-10-schneefullscreen
Das Xiaomi Mi Note 10 überzeugt mit starker Technik und schickem Design. Bild: © Xiaomi 2020

Ein 6,47 Zoll großes, an den Seiten gewölbtes Display mit der kontrastreichen AMOLED-Technologie, das auch HDR-Inhalte wiedergibt: Das Xiaomi Mi Note 10 bringt High-End-Features mit. Es verfügt auf der Rückseite über ganze fünf Kameras, die Hauptkamera löst mit 108 Megapixeln auf und liefert rekordverdächtig scharfe Bilder. Zudem gibt es einen modernen Fingerabdrucksensor im Display, und der enorme 5.260-mAh-Akku lässt sich in rund 65 Minuten mit einem 30-Watt-Netzteil komplett aufladen. Der Prozessor Snapdragon 730G sorgt im Zusammenspiel mit 6 GB Arbeitsspeicher für eine hohe Leistung.

Die Penta-Kamera des Xiaomi Mi Note 10
  • Weitwinkel-Objektiv mit 108 Megapixeln, optisch stabilisiert
  • Ultraweitwinkel-Objektiv mit 20 Megapixeln
  • Teleobjektiv mit 12 Megapixeln
  • Teleobjektiv mit 5 Megapixeln, optisch stabilisiert
  • Makroobjektiv mit 2 Megapixeln

Die 12-Megapixel-Telekamera erlaubt einen 2-fachen optischen Zoom. Die optisch stabilisierte 5-Megapixel-Telefotokamera schafft einen 10-fachen Hybridzoom und einen 50-fachen Digitalzoom. Die 108-Megapixel-Kamera verbindet eine enorme Auflösung mit einem 1,33 Zoll großen Sensor für eine gute Lichtausbeute. Und die Ultraweitwinkel-Linse ist für Landschafts- und Architekturaufnahmen ausgelegt, während Du mit der Makrokamera sehr kleine Objekte wie Blütenblätter und Insekten fotografieren kannst. Zusätzlich gibt es eine 32-Megapixel-Kamera für superscharfe Selfies.

Xiaomi Mi Note 10 Jetzt kaufen bei

 

Fazit: Starkes Trio zum kleinen Preis

Hersteller Xiaomi hat beim Xiaomi Redmi 9, Redmi Note 8 Pro und Mi Note 10 nicht gespart und die Smartphones mit fortschrittlichen Features ausgestattet. Vorteil für Dich: Dank dem tollen Preis-Leistungs-Verhältnis sparst Du viel Geld im Vergleich zu vergleichbaren Handys anderer Hersteller.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Xiaomi

close
Bitte Suchbegriff eingeben