menu

Far Cry Primal

"Far Cry Primal" entführt den Spieler in die Steinzeit. Dort muss er sich mit wilden Tieren und feindlichen Stämmen gleichermaßen auseinandersetzen.

Mit "Far Cry Primal" beschreitet Entwickler Ubisoft neue Pfade: Erstmals ist ein Teil der erfolgreichen Shooter-Reihe nicht in der Gegenwart angesiedelt. Stattdessen muss sich der Spieler in der Steinzeit mit wilden Tieren und feindlichen Stämmen herumschlagen.

In "Far Cry Primal" übernimmt der Spieler die Rolle des Steinzeit-Kriegers Takkar, ein erfahrener Jäger und Meistertierzähmer. Am Anfang des Spiels werden seine Stammesmitglieder von einem Säbelzahntiger getötet und man muss sich fortan allein durch die Wildnis circa 12.000 vor Christus kämpfen. Ganz wie in den Vorgängern "Far Cry 3" und "Far Cry 4" steht dem Zocker auch in "Far Cry Primal" wieder eine riesige offene Welt als großer Spielplatz zur Verfügung.

Keule und Speer statt Pistole und Gewehr

Als Takkar muss man sich gegen Angriffe von wilden Tieren und feindlichen Stämmen gleichermaßen wehren und neue Territorien erobern. Dabei ist man allerdings nicht allein: Als Meistertierzähmer kann Takkar Bestien wie Säbelzahntiger oder Bären beherrschen und in den Kampf schicken. Apropos Kampf: Passend zum Steinzeit-Szenario wird natürlich nicht mit Pistolen und Gewehren geballert – stattdessen gibt es Keulen, Speere oder Pfeil und Bogen in die Hand. Eine besondere Rolle spielt dabei Feuer, das als taktisches Mittel eingesetzt werden kann.

"Far Cry Primal" erscheint am 23. Februar 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4. PC-Spieler können am 1. März loslegen.

Far Cry Primal
Far Cry Primal
  • Datenblatt
  • Release-Datum
    23/02/2016
  • Genre
    Action
  • Plattform
    PS4, Xbox One, PC
  • Publisher
    Ubisoft
  • Entwickler
    Ubisoft Montreal
  • USK
    18
TURN ON Score:
4,6von 5
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Far Cry Primal

close
Bitte Suchbegriff eingeben