menu

HTC 11: Alle Gerüchte zu Specs, Release & Preis

Das HTC 11 könnte im Frühjahr 2017 erscheinen.
Das HTC 11 könnte im Frühjahr 2017 erscheinen.

Ob der Nachfolger des HTC 10 schlichtweg nur HTC 11 heißen wird, ist natürlich noch offen. Dass die Taiwaner 2017 ihr kommendes Flaggschiff vorstellen werden, ist hingegen sicher – womöglich gar mit einem Curved-Screen.

Gerüchte zum kommenden HTC-Flaggschiff gibt es bislang nur recht wenige. Auch der Name, womöglich folgerichtig einfach nur HTC 11, ist nur Spekulation. Ein angeblicher Insider hat im chinesischen Netzwerk Weibo aber jüngst erste vermutete Details verlauten lassen. Demzufolge könnte die Bildschirmdiagonale im Vergleich zum HTC 10 leicht ansteigen. Angeblich von 5,2 auf nunmehr 5,5 Zoll, auflösen soll der Screen weiterhin in Quad HD mit 2560 x 1440 Bildpunkten. Glaubt man den Gerüchten, soll HTC für sein nächstes High-End-Smartphone auf einen abgerundeten Screen setzen.

HTC 11: 12-Megapixel-Kamera, aber wohl keine Dual-Cam

Für die Hauptkamera wird auch beim HTC 11 mit einer 12-Megapixel-Knipse gerechnet, die Auflösung bliebe damit unverändert. Veränderungen sind natürlich dennoch möglich, etwa ein größerer Sensor, der bessere Aufnahmen bei schwierigen Lichtverhältnissen ermöglichen könnte. Dafür könnten die Taiwaner die Selfie-Cam etwas verbessern, hier sollen angeblich 8 statt 5 Megapixel zum Einsatz kommen. Manche Beobachter hätten fest mit einer Dual-Kamera gerechnet, aber ein solches Setup scheint nicht vorgesehen zu sein.

Specs und Release des HTC 11 noch unbekannt

Was hingegen Details wie Prozessor, Arbeitsspeicher, Akku und sonstige Komponenten anbelangt, müssen wir uns wohl noch etwas gedulden. Denn: Hier stehen noch keine Angaben im Raum. Aber klar ist: Das HTC 11 wird leistungsstärker als das HTC 10 werden. Ein Prophet muss man dafür nicht sein. Auch Termine für die Vorstellung oder den Release sowie Angaben zum Preis sind noch unbekannt. Das HTC 10 wurde im April 2016 vorgestellt und war wenige Wochen später im Handel erhältlich. Ein ähnliches Release-Fenster dürfte auch für das HTC 11 anstehen.

Will HTC seine Smartphone-Sparte verkaufen?

Doch sollten sich die jüngsten Gerüchte bewahrheiten, könnte es womöglich gar kein HTC 11 mehr geben – was eine Erklärung sein könnte, weswegen es zum HTC 10-Nachfolger so gut wie keine Infos bislang gibt. In den vergangenen Jahren war HTC im Smartphone-Bereich der große Erfolg nicht vergönnt. Angeblich erwägen die Taiwaner deshalb, die defizitäre Smartphone-Sparte abzustoßen und zu verkaufen. Angeblich sollen bereits konkrete Planungen für einen möglichen Verkauf existieren. Sollte es tatsächlich so kommen, wäre ein Release eines HTC 11 mehr als nur fraglich. Zwar soll das taiwanische Hersteller bereits dementiert haben. Damit könnte das Unternehmen aber auch nur die Medien ruhigstellen wollen und negativen Berichten über die finanzielle Situation den Wind aus den Segeln nehmen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema HTC 11

close
Bitte Suchbegriff eingeben