menu

HTC 10

Mit dem HTC 10 möchte HTC zu alter Stärke zurückfinden. Das Smartphone hat ein Quad HD-Display und eine 12-Megapixel-Kamera mit Laserfokus.

Mit dem HTC 10 möchte der Hersteller zu alter Stärke zurückfinden. Das Smartphone-Flaggschiff hat ein Quad HD-Display und eine 12-Megapixel-Kamera mit Laserfokus. Der Release erfolgt im Mai 2016.

Der Nachfolger des HTC One M9 heißt nicht etwa HTC One M10, sondern nur noch HTC 10. Mit dem neuen Namen kommen auch jede Menge neue Features. Das beginnt bereits beim Display: Der QHD-Screen hat eine Diagonale von 5,2 Zoll und ist somit im Vergleich zum Vorgänger leicht gewachsen. Als Prozessor dient Qualcomms Hochleistungschip Snapdragon 820. Der Arbeitsspeicher beträgt 4 GB RAM.

12 Megapixel-Kamera mit Laser-Autofokus?

In Sachen Speicherkapazität bietet das HTC 10 wahlweise 32 GB oder 64 GB, per microSD-Slot lässt sich der Speicher erweitern. Die Hauptkamera macht Aufnahmen mit 12 Megapixeln, die Frontkamera hat 5 Megapixel. Das Besondere: Beide Kameras haben einen optischen Bildstabilisator. Die Hauptkamera wird zudem von einem Laser-Autofokus unterstützt. Im Home-Button ist außerdem ein Fingerabdruckscanner integriert.

HTC 10 zum Start mit Android 6 Marshmallow

Zum Release des HTC 10 ist bereits Android 6 Marshmallow vorinstalliert. Die HTC Sense-Oberfläche in Version 8.0 ist ebenfalls mit an Bord. Auf die charakteristischen Stereo-BoomSound-Lautsprecher muss man bei dem High-End-Modell ebenfalls nicht verzichten. Das HTC 10 kann ab sofort zum Preis von 699 Euro vorbestellt werden. Als Farbvarianten gibt es in Deutschland Schwarz, Silber und Gold zu kaufen. Der Release und die Auslieferung sollen Anfang Mai erfolgen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema HTC 10

close
Bitte Suchbegriff eingeben