menu
Highlight

Samsung Galaxy S10e im Hands-On: Die Antwort auf das iPhone XR?

Samsung geht mit dem Galaxy S10e einen ähnlichen Weg wie Apple mit dem iPhone XR. Die abgespeckte Version des S10 hinterlässt einen erstaunlich guten ersten Eindruck und könnte sogar einige Samsung-Fans von früher wieder glücklich stimmen.

Das Samsung Galaxy S10e verhält sich zum Galaxy S10 etwa so wie das iPhone XR zum iPhone XS. Es ist ein leicht abgespecktes Gerät, das jedoch in den entscheidenden Kategorien trotzdem ganz vorne mitspielen möchte. Auch wenn es darum geht, wo Samsung im Vergleich zum Standard-Modell spart, drängen sich Vergleiche zu Apple auf.

Was ist wirklich essenziell an einem Smartphone?

Das "e" in Galaxy S10e steht laut Samsung für "essential". Hier soll also alles drin sein, was der Smartphone-Nutzer anno 2019 grundlegend braucht. Und tatsächlich ist ein Großteil der Ausstattung identisch zu der des Standard-Galaxy-S10 – oder zumindest sehr nahe dran.

Samsung-Galaxy-S10e-06 fullscreen
Optisch ist das Galaxy S10e eindeutig als Mitglied der S10-Familie erkennbar.

Die Hardware-Specs des Galaxy S10e

Display:

  • Dynamic-AMOLED-Screen
  • 5,8 Zoll (effektiv 5,6 Zoll)
  • 2280 x 1080 Pixel, 438 ppi

Hardware: 

  • Exynos-9820-Prozessor mit acht Kernen
  • 6 GB RAM
  • 128 GB (erweiterbar per microSD)
  • 3100-mAh-Akku

Kamera:

  • Weitwinkel-Linse mit 16 Megapixeln
  • Ultraweitwinkel mit 12 Megapixeln
  • Frontkamera mit 10 Megapixeln

Das Galaxy S10e hat ein planes und kleineres Display

Wo wurde denn nun wirklich abgespeckt? Da wäre zum einen die Größe. Statt 6,1 Zoll misst der Bildschirm bei der kleinen Variante "nur" 5,8 Zoll, was es mit seinem randlosen Design zu einem recht kompakten Gerät werden lässt. Genau wie der große Bruder hat auch dieses Modell jedoch ein Infinity-O-Display mit einem Loch für die Frontkamera in der rechten oberen Ecke.

Etwas reduziert wurde auch die Auflösung: 2280 x 1080 Pixel im Gegensatz zu den 3040 x 1440 Pixeln des S10 müssen reichen. Einzelne Bildpunkte lassen sich mit dem bloßen Auge nicht ausmachen, sodass wir hier nicht von einem schmerzhaften Downgrade sprechen würden. Lediglich für VR-Inhalte dürfte das Galaxy S10e weniger gut geeignet sein als seine Brüder und Schwestern.

Samsung-Galaxy-S10e-01 fullscreen
Das Display ist beinahe randlos und das kleine Kamera-Loch in dieser Einstellung praktisch unsichtbar.

Erwähnenswert ist beim Display aber noch ein anderer Umstand: Das Galaxy S10e ist nämlich tatsächlich das erste Samsung-Flaggschiff seit dem Galaxy S7, das ohne ein Edge-Display daherkommt. Wer diese Design-Entscheidung also sowieso nie mochte und deshalb noch beim S7 verharrt, bekommt nun einen geeigneten Nachfolger.

Das neue Galaxy S10 bei SATURN vorbestellen

Kleinerer Akku und ein herkömmlicher Fingerabdrucksensor

Reduziert wurde auch beim Akku. Dieser fällt mit 3100 mAh zwar immer noch ziemlich groß aus, fasst aber eben doch 300 mAh weniger als der des Standard-S10. Ob sich das auf die Laufzeit deutlich auswirkt, muss sich erst noch zeigen. Immerhin zählt das Display auch weniger Pixel, wodurch sich das Ganze beinahe ausgleichen könnte.

Auf den Fingerabdrucksensor im Display müssen Käufer des Galaxy S10e ebenfalls verzichten. Der wurde nämlich an der rechten Seite im Rahmen verbaut. Das kennen wir unter anderem von diversen Sony-Smartphones der letzten Jahre und auch vom Moto Z3 Play. Die Platzierung wirkt insgesamt sehr durchdacht und Nutzer gewöhnen sich recht schnell an die neue Position.

Samsung-Galaxy-S10e-05 fullscreen
Der Fingerabdrucksensor sitzt seitlich am Gehäuse.

Nur zwei statt drei Hauptkameras

Genau wie das iPhone XR hat auch das Galaxy S10e eine Hauptkamera-Linse weniger als das große Schwestermodell. Übrig bleibt immerhin eine Dual-Kamera. Neben der Hauptlinse mit 16 Megapixeln gibt es noch eine Ultraweitwinkel-Linse mit 12 Megapixeln, die Fotos in einem Winkel von 123 Grad knipst. Beide stammen eins zu eins aus dem normalen Galaxy S10. Was fehlt, ist die Tele-Linse für den zweifachen Zoom.

Samsung-Galaxy-S10e-04 fullscreen
Zwei Hauptkameras sind immer noch eine mehr als beim Galaxy S9.

Gefilmt wird auch beim e-Modell maximal in 4K und mit 60 Bildern pro Sekunde. Wer auf die ganz hohe Auflösung verzichten kann, hat jedoch die Möglichkeit, die sehr gute Bildstabilisierung zu nutzen. Diese soll sich, wie beim Standard-S10, auf Action-Cam-Niveau befinden – das behauptet zumindest Samsung.

Einschätzung: Das iPhone XR ist vielleicht die falsche Messlatte

Ja, das Vorbild für das Galaxy S10e war möglicherweise das iPhone XR. Schaut man jedoch auf Verarbeitung und Ausstattung, dann erinnert das Smartphone viel eher an das iPhone XS. Es hat nahezu den gleichen Formfaktor, bietet ebenfalls ein nahezu randloses AMOLED-Display (kein LCD wie das XR) und eine Dual-Kamera.

Ich neige also eher dazu, auch wenn das vielleicht gewagt anmutet, das iPhone XS als Maßstab für das Samsung Galaxy S10e anzusehen. Das ist natürlich keine niedrige Messlatte – aber nach allem, was sich bisher sagen lässt, hat Samsung mit seinem "günstigen" S10e ein ein wirklich hervorragendes Gerät gebaut. Wie gut es wirklich ist, wird jedoch erst ein finaler Test zeigen können.

Preislich soll das Galaxy S10e in den Farben Weiß, Schwarz, Grün, Blau und Gelb ab 749 Euro erhältlich sein.

 

Samsung Galaxy S10e
Samsung Galaxy S10e
  • Datenblatt
  • Hardware und Software
  • Gerätetyp
    Smartphone
  • Preis (UVP)
    749 Euro
  • Release
    8. März 2019
  • Farben
    Prism White, Prism Black, Prism Blue, Prism Green, Canary Yellow,
  • Lieferumfang
    Smartphone, Ladeadapter, Datenkabel, Steckplatzwerkzeug, Micro-USB Adapter, USB Adapter Typ-C, Headset, Kurzanleitung
  • Display-Größe
    5,8 Zoll
  • Display-Auflösung und Display-Typ
    2280 x 1080 Pixel, Dynamic AMOLED
  • Prozessor
    Exynos 9820
  • Arbeitsspeicher
    6 GB RAM
  • Speicherkapazität
    128 GB (erweiterbar per MicroSD)
  • Betriebssystem
    Android 9.0 Pie (Stand: März 2019)
  • Kameras
    Frontkamera (10 MP) und Dual-Rückkamera (16 + 12 MP)
  • SIM-Karten-Format
    Nano-SIM
  • Anschlüsse und Steckplätze
    USB-Typ-C, Kopfhörer
  • Akkukapazität
    3100 mAh
  • Besondere Merkmale
    Infinity-O-Display, Dual-Kamera
TURN ON Score:
4,4von 5
  • Akkuleistung
    4,0
  • Design
    3,5
  • Preis-Leistung
    3,5
  • Hardware
    4,5
  • Ausstattung
    4,0
  • Klang
    4,0
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung Galaxy S10e

close
Bitte Suchbegriff eingeben