Test

UE Roll im Test: Der Sound-Smartie für unterwegs & draußen

UE Roll lässt sich mit den meisten Smartphones prima betreiben.
UE Roll lässt sich mit den meisten Smartphones prima betreiben. (©TURN ON 2015)

Wer viel unterwegs ist und auch am Strand nicht nur die blecherne Musik aus dem Smartphone-Lautsprecher hören will, greift zur externen Bluetooth-Box. Beim UE Roll fällt nicht nur das Kabel weg, das Gerät soll auch einiges aushalten können. Was dran ist, verrät unser Test.

Ultimate Ears (UE) ist eine Marke des Herstellers Logitech und richtet sich speziell mit Lautsprechern und Kopfhörern an ein eher jugendliches Publikum. Der UE Roll von Logitech fällt daher auch durch seine Form und die verarbeiteten Materialien auf. An der linsenförmigen Scheibe mit 14 Zentimetern Durchmesser hätte jeder Diskuswerfer seine Freude. Das Gerät, das aussieht wie ein bunter Smartie, passt prima in eine Hand und fühlt sich dort auch gut an. Das kommt auch durch die Außenhaut: Auf der Vorderseite ist das Gerät mit einem robust wirkenden Nylongewebe bezogen, auf der Rückseite findet man Kunststoff mit Soft-Grip. Zusätzlich verfügt das Gerät über eine stabile und elastische Schlaufe, mit der man es etwa am Rucksack oder am Gürtel befestigen kann. Mit 330 Gramm ist der Lautsprecher vollkommen tragbar.

Logitech UE Roll 2 fullscreen
Logitech UE Roll 13 fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen

So robust wie die verwendeten Materialien ist auch der UE Roll selber. Das Gerät verkraftet leichte Stürze ebenso wie Wasser. Es spielt sogar untergetaucht weiter. Dann steigen kleine Luftbläschen vom Lautsprecher im Rhythmus der Bassklänge auf. Der Hersteller gibt an, dass der UE Roll nach IPX7 wasserdicht ist. Das bedeutet, dass die Soundbox es mindestens 30 Minuten in einem Meter Tiefe aushalten muss, bevor sie Schäden davonträgt.

UE Roll lässt sich per Bluetooth einfach koppeln

Koppeln lässt sich das Gerät per Bluetooth mit jedem beliebigen Smartphone einfach und problemlos innerhalb weniger Sekunden. Das ist so kinderleicht, dass man noch nicht einmal eine Bedienungsanleitung braucht. Auf der Rückseite des Geräts befindet sich dazu ein Bluetooth-Schalter direkt unter dem Power-Button.

Beide Schalter sind beleuchtet und somit im Dunkel gut zu erkennen – wobei aber das Licht nicht zu hell ist, um nachts etwa beim Schlafen zu stören, wenn man gerne mit Musik einschlummert. Die Lautstärke lässt sich dann entweder über das gekoppelte Smartphone regeln – oder auch am UE Roll selber. Dazu verwendet man die mit großen Plus- und Minus-Symbolen versehen Tasten auf der Vorderseite. Bei normaler Lautstärke reicht der Akku laut Hersteller neun Stunden, was eher noch niedrig gegriffen ist, denn bei normaler Lautstärke hielt der Akku in unserem Test wesentlich länger. Geladen wird die Box natürlich per USB, was auch erfreulich schnell geht. Die Reichweite der Bluetooth-Verbindung beträgt übrigens um die 20 Meter – im Freien ohne Hindernisse.

UE Roll Logitech fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen
UE Roll Logitech fullscreen
ue_roll_neu_2 fullscreen

Und der Klang? Klar, dass so ein kleines Gerät nicht so klingt wie eine große Box. Vor allem die Bässe sind etwas schwach. Aber der vom Hersteller Logitech beworbene "360-Grad-Klang" ist absolut hörbar, wirkt voluminös und alles andere als flach oder blechern. Und wer's im Doppelpack und in Stereo haben will, kann zwei Lautsprecher miteinander verbinden und dann den Sound von beiden Seiten genießen. Zum Verbinden gibt's eine App sowohl für Android wie auch für iOS.

Fazit: Ein praktisches und leicht zu bedienendes Gerät

Unterm Strich ist der Bluetooth-Lautsprecher UE Roll von Logitech ein praktisches und leicht zu bedienendes Gerät mit einem ordentlichen Akku und einer robusten Bauweise. Die Gestaltung wirkt wertig und passt gut zum angepeilten Outdoor-Image des Geräts. Der Klang ist nicht überragend, aber absolut hörbar und für ein Gerät dieser Größe überraschend gut. Für einen empfohlenen Preis von 129 Euro ist man mit von der Sound-Partie.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben