Test

Wie Weihnachten: Die Panasonic Lumix DMC-LX100 im Unboxing

Panasonic Lumix DMC-LX100 Unboxing
Panasonic Lumix DMC-LX100 Unboxing (©YouTube/TURN ON 2014)

Ein großer Sensor in einem kompakten Gehäuse: Die Panasonic Lumix DMC-LX100 ist nicht nur in dieser Hinsicht eine ganz besondere Kamera. Alex hat die neue Edel-Kompakte einmal ausgepackt und stellt sie im neuen TURN ON-Video vor.

Zwar passt sie nicht in jede Hosentasche. Dafür punktet Panasonics neue High-End-Kompaktkamera mit einem großen Four-Thirds-Bildsensor. Zusammen mit ihrem sehr lichtstarken Objektiv verspricht sie eine hervorragende Bildqualität. Eine weitere Besonderheit der Lumix LX100: Die Kompaktkamera ist das dritte Modell von Panasonic, das Videos in Ultra-HD-Auflösung aufnehmen kann. Im 4K-Modus zeichnet die Edel-Kompakte 25 Bilder pro Sekunde auf.

Was sofort beim Auspacken auffällt: Die Digicam richtet sich an all diejenigen, die gerne manuelle Fotoeinstellungen vornehmen. Denn an ihrem 24-75-mm-Objektiv befinden sich ein Drehring zum Einstellen der Blende sowie ein Rad zum manuellen Fokussieren.

Mit einem Preis von 799 Euro wird die Panasonic Lumix DMC-LX100 vielleicht nicht unter jedem Weihnachtsbaum zu finden sein. Wer trotzdem einmal das freudige Gefühl beim Auspacken erleben möchte, der kann Alex im neusten Unboxing-Video zuschauen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben