Topliste

10 iPhone-Tipps für echte Power-User

Die besten Tipps für Power-User des iPhone.
Die besten Tipps für Power-User des iPhone. (©TURN ON 2016)

Du benutzt Dein iPhone für mehr als nur Telefonieren und Nachrichten schreiben? Dein Tagesablauf gerät ohne Siri und iMessage völlig aus den Fugen? Dann aufgepasst: Wir haben 10 interessante Tipps für Power-User von Apples Smartphone gesammelt.

Wer versucht, das Potenzial des iPhone so gut wie möglich auszuschöpfen, kann mit den vielen smarten Features von iOS eine Menge erreichen. Auch wenn man als Power-User des iPhones schon die meisten Funktionen und Tipps kennt, lässt sich mit einigen dieser 10 Tricks bestimmt noch etwas herausholen.

1. Zurück zum vierstelligen Sperr-Code

Vor einiger Zeit wurde in iOS die Standardlänge des Codes von vier auf sechs Stellen geändert. Das ist zwar insgesamt sicherer, jedoch auch weniger bequem und benötigt etwas mehr Zeit bei der Eingabe. Die Anzahl der Ziffern des Codes lässt sich jedoch ganz einfach wieder auf vier Stellen stellen. Dazu unter "Einstellungen > Touch ID & Code > Code ändern" nach der Eingabe des aktuellen Codes über der Tastatur auf "Codeoptionen" tippen. Nun kann über "Vierstelliger numerischer Code" eine kürzere Zahlenkombination eingegeben werden.

2. Musikwiedergabe per Timer stoppen

 Im Timer lässt sich ganz unten der Punkt "Wiedergabe stoppen" auswählen. fullscreen
Im Timer lässt sich ganz unten der Punkt "Wiedergabe stoppen" auswählen. (©TURN ON 2016)

Wer zum Einschlafen Musik, Hörspiele oder Podcasts hört, kennt das Problem: Nachdem die Augen zugefallen sind, läuft das iPhone einfach weiter – schlimmstenfalls bis zum nächsten Morgen. Dabei lässt sich der Timer so programmieren, dass er die Wiedergabe nach einem festgelegten Zeitraum von alleine anhält. Das geht ganz einfach: Unter "Timer > Timer-Ende" findet sich unter der Liste der Signaltöne der Punkt "Wiedergabe stoppen". Wird dieser ausgewählt, hält das iPhone nach Ende des Countdowns jegliche Audio-Wiedergabe an.

3. Empfindlichkeit von 3D Touch optimieren

Wie sensibel die 3D Touch-Funktion reagieren soll, lässt sich individuell einstellen. Wer das Gefühl hat, dass das Feature nur bei sehr starkem Druck funktioniert, kann die Empfindlichkeit von 3D Touch beispielsweise herunterregeln: Unter "Einstellungen > Bedienungshilfen > 3D Touch" kann man unter drei verschiedenen Stufen wählen. In dem Menü gibt es sogar einen Empfindlichkeitstest, mit dem die eingestellte Stärke ausprobiert werden kann.

4. Nachrichten einfach weiterleiten

In der Nachrichten-App lassen sich sowohl empfangene und gesendete SMS als auch iMessage-Nachrichten weiterleiten. Hierzu genügt ein längerer Druck auf die entsprechende Nachricht. Danach öffnet sich ein Menü in dem wir den Punkt "Mehr ..." auswählen. Nun können gleich mehrere Nachrichten markiert werden, nach einem Tap auf den Pfeil unten rechts geben wir die gewünschten Empfängernummern ein und schon lässt sich der Text ganz einfach weiterleiten.

5. Eingabe im Taschenrechner korrigieren

 Mit einem Wisch über das Zahlenfeld lässt sich die Eingabe korrigieren. fullscreen
Mit einem Wisch über das Zahlenfeld lässt sich die Eingabe korrigieren. (©TURN ON 2016)

Im integrierten Taschenrechner des iPhone gibt es zwar keine Taste, mit der falsch eingegebene Zahlen wieder gelöscht werden können. Stattdessen reicht aber auch ein Swipe nach Links oder Rechts im schwarzen Zahlenfeld, um die zuletzt eingetippte Ziffer wieder zu löschen.

6. In Safari auf der angezeigten Seite suchen

Was auf dem Desktop praktisch ist, kann auch auf dem iPhone ohne Probleme durchgeführt werden: Um auf der angezeigten Internetseite nach einem bestimmten Wort zu suchen, tippen wir in Safari ganz einfach auf die Adressleiste. Wenn dort der gesuchte Begriff eingegeben und dann darunter ganz nach unten gescrollt wird, findet man den Punkt "Auf dieser Seite". Nach einem Tap darauf werden die Suchergebnisse auf der aktuellen Seite im Browser angezeigt. Wird das Wort gleich mehrfach gefunden, kann man über angezeigte Pfeile zwischen den Ergebnissen wechseln.

7. Den RAM des iPhone leeren

 Wird nun der Home-Button gedrückt gehalten, leert das iPhone den Arbeitsspeicher. fullscreen
Wird nun der Home-Button gedrückt gehalten, leert das iPhone den Arbeitsspeicher. (©TURN ON 2016)

Auch  wenn es keinen Button gibt, mit dem man alle laufenden Prozesse des iPhone anhalten kann – mit einem Trick lässt sich dies tatsächlich durchführen, noch dazu wird der Arbeitsspeicher unter iOS geleert. Hierzu einfach den Power-Knopf rechts am Gerät so lange drücken, bis der "Ausschalten"-Slider erscheint. Nun den Knopf loslassen und die Home-Taste drücken, bis der Bildschirm verschwindet. Schon ist der RAM des iPhone geleert und laufende Prozesse sind beendet.

8. App Store-Cache löschen

Spinnt der App Store – etwa bei Problemen während der Installation verschiedener Apps oder bei Menüfehlern – kann es helfen, den Cache der Anwendung zu löschen. Es muss also unter Umständen nicht gleich ein Neustart des iPhone durchgeführt werden. Hierzu im App Store einfach zehn Mal auf die Navigationsleiste unten tippen. Der Bildschirm wird kurz weiß und der Store lädt sich neu.

9. 15 Prozent mehr Akku ohne Facebook-App

Selbst bei deaktivierter Hintergrundaktualisierung frisst die Facebook-App jede Menge Batterieleistung. Dabei ist die Browser-Version in Safari fast genauso gut, die Features, auf die man verzichten muss, sind kaum notwendig. Statt der installierten App lässt sich ganz einfach eine Verknüpfung zur Website auf dem Home-Screen ablegen. Dazu einfach Facebook in Safari öffnen und in der Menüleiste unten auf das Teilen-Symbol tippen. Unten rechts erscheint der Menüpunkt "Zum Home-Bildschirm" – so erscheint auf dem iPhone ein Symbol, das ähnlich wie die App aussieht.

10. Hard-Reset auf dem iPhone 7

Da Apples neueste Smartphone-Generation nicht mehr über einen physischen Home-Button verfügt, lässt sich der erzwungene Neustart nicht wie gewohnt durch gemeinsam betätigte Power- und Home-Taste durchführen. Stattdessen werden beim iPhone 7 beide Lautstärke-Tasten zusammen mit dem Power-Button rechts lange gedrückt gehalten um einen sofortigen Neustart durchzuführen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben