menu

240-Hz-Monitor: 5 Displays mit flüssiger Bildwiederholrate

Dell-Alienware-Monitore
240-Hz-Monitore richten sich an Hardcore-Gamer. Bild: © Dell 2020

Wer nach einem 240-Hz-Monitor sucht, hat aktuell keine besonders große Auswahl. Die Bildschirme mit ihren ultraschnellen Displays richten sich vornehmlich an Gaming-Enthusiasten.

Monitore mit einer Bildwiederholrate von 240 Hertz wenden sich vor allem an Hardcore-Gamer, die das Optimum aus ihrem Rechner herausholen wollen. Eine derart hohe Bildwiederholrate eignet sich insbesondere für kompetitive Shooter und schnelle Rennsimulationen. Wir stellen fünf geeignete Monitore mit 240-Hz-Panel vor.

Asus PG258Q

Asus-PG258Qfullscreen
Der Asus PG258Q beherrscht Nvidia G-Sync. Bild: © Asus 2020

Der PG258Q von Asus ist ein 24-Zoll-Monitor mit TN-Panel. Das sorgt neben der hohen Bildwiederholrate auch für eine extrem kurze Reaktionszeit von 1 Millisekunde, bringt aber auch den Nachteil eines eingeschränkten Blickwinkels mit sich. Ein netter Bonus ist die Unterstützung von Nvidia G-Sync, was eine Abgleichung der Bildwiederholrate mit GeForce-Grafikkarten erlaubt. An Anschlüssen stehen Displayport und HDMI zur Verfügung sowie USB und Klinke für Lautsprecher und Kopfhörer.

  • Bilddiagonale: 24,5 Zoll
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel

Mehr zum Asus PG258Q bei SATURN

AOC Agon AG251FZ

AOC-Agonfullscreen
Der Agon AG251FZ unterstützt FreeSync. Bild: © AOC 2020

Der AOC Agon AG251FZ besitzt vergleichbare Spezifikationen wie der Asus PG258Q. Auch hier kommt ein 24-Zoll-TN-Panel zum Einsatz, beträgt die Auflösung 1.920 x 1.080 Pixel und fällt die Reaktionszeit mit 1 Millisekunde sehr kurz aus. Unterschiede gibt es aber auch: Anstelle von Nvidia G-Sync beherrscht der AOC-Monitor FreeSync von AMD und gleicht die Bildwiederholrate auf Wunsch an Radeon-Grafikkarten an. Außerdem gibt es eine größere Anschlussvielfalt, unter anderem auch VGA und DVI.

  • Bilddiagonale: 24,5 Zoll
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel

Mehr zum AOC Agon AG251FZ bei SATURN

HP Omen X27

HP-Omen-X27fullscreen
Der HP Omen X27 wartet mit einer WQHD-Auflösung auf. Bild: © Hewlett Packard 2020

Der Omen X27 besitzt ebenfalls ein TN-Panel und punktet mit einer sehr geringen Reaktionszeit von 1 Millisekunden. Die Auflösung fällt mit 2.560 x 1.440 Pixeln höher aus als bei den meisten 240-Hz-Bildschirmen, mit einer Bilddiagonalen von 27 Zoll gehört der Monitor zudem zu den größeren Modellen. Anschlüsse gibt es für Displayport und HDMI.

  • Bilddiagonale: 27 Zoll
  • Auflösung: 2.560 x 1.440 Pixel

Mehr zum HP Omen X27 bei SATURN

Samsung C27RG54FQUXZG

Samsung-Curved-240fullscreen
Der Samsung C27RG54FQUXZG hat ein gebogenes Display. Bild: © Samsung 2020

Der Monitor von Samsung mit dem schnittigen Namen C27RG54FQUXZG bietet einige Besonderheiten. Zum einen besitzt er ein VA-Panel, was einen vergleichsweise guten Kontrast und im Gegensatz zu TN eine bessere Blickwinkelstabilität garantiert, zum anderen handelt es sich um ein Curved-Display. Die Auflösung des gebogenen 27-Zoll-Bildschirms beträgt 1.920 x 1.080 Pixel und die Reaktionszeit des Panels liegt bei 4 Millisekunden.

  • Bilddiagonale: 27 Zoll
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel

Mehr zum Samsung C27RG54FQUXZG bei SATURN

Dell Alienware 2521HFL

Dell-Alienware-240-Hzfullscreen
Der Dell Alienware 2521HFL verfügt über ein IPS-Panel. Bild: © Dell 2020

Der Alienware 2521HFL ist der einzige Monitor in unserer Liste, der über ein IPS-Panel verfügt. Das garantiert eine hohe Blickwinkelstabilität sowie sattere Farben im Vergleich zu den meisten Konkurrenzmodellen. Bildschirmdiagonale und Auflösung sind mit 24 Zoll und 1.920 x 1.080 Pixeln Standard. Bemerkenswert ist die trotz IPS-Panel extrem niedrige Reaktionszeit von 1 Millisekunde. Neben Displaypost und HDMI gibt es am Alienware-Monitor auch einen Audioausgang.

  • Bilddiagonale: 24,5 Zoll
  • Auflösung: 1.920 x 1.080 Pixel

Mehr zum Dell Alienware 2521HFL bei SATURN

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Monitore

close
Bitte Suchbegriff eingeben