menu

65-Zoll-Fernseher mit 4K: 9 empfehlenswerte TVs mit 165-cm-Diagonale

Sony-KD-65XF9005
Der Sony KD-65XF9005 ist ein Preis-Leistungs-Geheimtipp. Bild: © Sony 2018

Welches Gerät ist der beste 65-Zoll-Fernseher mit 4K-Auflösung? Den einen besten TV gibt es eher nicht, aber wir stellen neun empfehlenswerte Modelle vor, geordnet nach Preis. Sie stammen von Herstellern wie Sony, Samsung und LG – für jedes Budget ist ein toller TV dabei.

Peaq PTV 65U0-IS: 65 Zoll für unter 600 Euro

peaq-tv-65fullscreen
Peaq PTV 65U0-IS Bild: © Peaq 2019

Beim Preis-Leistungs-Verhältnis dürfte dem Fernseher der SATURN Eigenmarke kein Gerät so schnell etwas vormachen. Optisch punktet der Peaq PTV 65U0-IS mit schlanken Maßen, mit einer Tiefe von 8,3 Millimetern ist der TV annähernd so dünn wie ein Tablet. Populäre Streamingdienste wie YouTube und Netflix sind vorinstalliert und mit nur einem Knopfdruck zu erreichen. Du möchtest Deine eigenen Inhalte von Smartphone oder Tablet auf dem 65-Zoll-TV abspielen? Das funktioniert über den Miracast-Standard ebenso.

Der neue Peaq-Fernseher bietet drei HDMI- und zwei USB-Anschlüsse. Wenn Du den TV mit dem Internet verbinden möchtest, kannst Du das wahlweise über WLAN oder LAN tun. Außerdem beherrscht das Modell die HDR-Formate HDR10 und HLG für die Darstellung von Inhalten mit hohem Kontrastumfang, teurere Fernseher liegen bei der HDR-Darstellung allerdings vorn. Zwei 8-Watt-Lautsprecher sind ebenfalls verbaut.

PEAQ PTV 65U0-IS Jetzt kaufen bei

 

Samsung GU 65 TU 8079: Kontrastreicher TV für Fernsehen, Blu-rays und Co.

samsung-gu-65-tu-8079-tv-fernseherfullscreen
Samsung GU 65 TU 8079 Bild: © Samsung 2020

Der Samsung GU 65 TU 8079 liefert ein sehr kontrastreiches Bild mit tiefem Schwarz und ausgeprägten Farben. Helligkeit und Farbraum sind für Fernsehen, DVDs und Blu-rays optimiert. Hardcore-Gamer gehen zu diesem Preis jedoch leer aus, der Samsung-TV hat nur ein 60-Hertz-Panel. Das kann lediglich 60 Bilder pro Sekunde darstellen, teurere Fernseher schaffen 120.

Bild-Kalibrierung vom Profi

Du möchtest bei Deinem Fernseher Bildqualität auf allerhöchstem Niveau genießen? Dann könnte eine Kalibrierung vom Profi das Richtige für Dich sein.

SATURN bietet jetzt den Service TV-Kalibrierung – direkt im Markt oder bei Dir zu Hause. Ein Profi kalibriert Deinen Fernseher so, wie von Filmemachern beabsichtigt. Mithilfe der von Film- und Fernsehindustrie hochgeschätzten Calman-Software und einem professionellen Colorimeter.

Hier findest Du alle Infos zum SATURN-Service TV-Kalibrierung

Der günstige Samsung-TV profitiert auch von der starken Software des Herstellers. Das Tizen-Betriebssystem bietet  Zugriff auf alle wichtigen Streaming-Apps wie Netflix und Amazon Prime Video, obendreingibt es  AirPlay 2 fürs Streaming vom iPhone sowie die Sprachassistenten Alexa und Google Assistant. Kopfhöreranschluss und Aufnahmefunktion fehlen leider.

Der Fernseher kann zwar HDR-Inhalte der Formate HDR10, HDR10+ und HLG wiedergeben, aber die sehen nicht viel anders aus als SDR-Inhalte wie beispielsweise Blu-ray-Filme. Für ausgeprägtes HDR müsstest Du viel tiefer in die Tasche greifen. Außerdem hat der Samsung-TV nicht die beste Blickwinkelstabilität, das Bild sieht also bei frontaler Betrachtung am besten aus.

Samsung UE65RU7179 Jetzt kaufen bei

 

LG 65 UM 7050 PLA: Für TV-Abende mit der Familie

lg-65-um-7050-pla-tv-fernseherfullscreen
LG 65 UM 7050 PLA Bild: © LG 2020

Der LG 65 UM 7050 PLA ist eine tolle Alternative zum günstigen Samsung. Er bietet dank seiner IPS-Displaytechnik einen weiten Blickwinkel, eignet sich also besser für TV-Abende mit Familie oder Freunden in großer Runde. Der Nachteil: Das Bild ist weniger kontrastreich. Auf 100 Hertz, besondere Gaming-Features und bombastisches HDR musst Du in dieser Preisklasse verzichten.

Die LG-Software webOS 4.5 ist ähnlich ausgereift wie Samsungs Tizen. Es gibt auch hier die üblichen Streamingdienste wie Netflix, AirPlay-2-Unterstützung sowie die Steuerung über Sprachassistenten wie Alexa und Google Assistant.

LG 65 UM 7050 PLA Jetzt kaufen bei

 

Sony KD-65XF9005: Tolles HDR für wenig Geld

Der Sony KD-65XF9005 ist ein richtiger Preis-Leistungs-Kracher der Mittelklasse. Der LCD-TV wird rund 1.000 Nits hell und überstrahlt so deutlich die günstigeren LCD-TVs, aber auch die versammelte OLED-Konkurrenz. Dank direkter Hintergrundbeleuchtung in mehreren Zonen grenzt der Sony-Fernseher HDR-Highlights wie die Sonne viel deutlicher von dunkleren Hintergründen ab als günstigere LCD-TVs. Auch der große Farbraum sorgt für ein eindrucksvolles HDR-Bild.

Lobenswert sind zudem das 120-Hertz-Panel und die geringe Verzögerung bei Eingaben – somit eignet sich der Sony-TV sehr gut für Videospiele. Ein Nachteil sind die vergleichsweise begrenzten Blickwinkel. In seiner Preisklasse spielt der Sony KD-65XF9005 aber ganz vorn mit.

Sony KD-65XF9005 Jetzt kaufen bei

 

LG 65 NANO 867NA: Toller Gamer-TV mit HDMI 2.1

lg-65-nano-867na-tv-fernseherfullscreen
LG 65 NANO 867NA Bild: © LG 2020

Der LG 65 NANO 867NA bietet weite Blickwinkel dank IPS-Display, eignet sich so auch für TV-Abende in der Gruppe. Die NanoCell-Schicht erlaubt die Darstellung vieler Farben, der TV gibt Dolby-Vision-, HLG- und HDR10-Inhalte ansprechend wieder. Leider begnügt er sich mit einer Beleuchtung von der Seite (Edge-lit), was weniger präzise ist als Full Array Local Dimming.

Ein Highlight sind die beiden HDMI-2.1-Anschlüsse, die die zwei HDMI-2.0-Ports ergänzen. Darüber lassen sich 4K-Games mit bis zu 120 Bildern pro Sekunde wiedergeben, dank FreeSync und VRR (Variable Refresh Rate) ohne Bildrisse.

LG 65NANO867NA Jetzt kaufen bei

 

Samsung GQ 65 Q90T: Das QLED-Flaggschiff

samsung-q90t-tv-fernseher-2fullscreen
Samsung Q90T Bild: © Samsung 2020

Der Q90T ist Samsungs Topmodell des Jahres 2020. Dank einer speziellen Schicht bietet der LCD-Fernseher weite Blickwinkel – so eignet er sich für TV-Abende mit Familie und Freunden. Im Vergleich zu OLED-TVs wird der Q90T deutlich heller und er dunkelt auch keine hellen Flächen ab – das tun OLED-Fernseher, um ein Einbrennen des Bildes zu vermeiden. Die Beleuchtung funktioniert über zahlreiche LED-Zonen von hinten, so können helle und dunkle Bildinhalte wie Mond und Nachthimmel kontrastreich unterschieden werden.

Dank eines großen Farbraums ist also alles da, was für eine eindrucksvolle HDR-Darstellung benötigt wird – nur Dolby Vision werden manche vermissen. Gamer freuen sich über das 120-Hertz-Panel sowie über FreeSync und VRR (Variable Refresh Rate), welche die Bildwiederholrate des Games mit dem TV synchronisieren. Wer keinen OLED-TV möchte, ist mit dem Q90T gut beraten.

Samsung GQ65Q90RT Jetzt kaufen bei

 

Philips 65 OLED 934: OLED mit Ambilight und Soundbar

philips-65-oled-934-tvfullscreen
Philips 65 OLED 934 Bild: © Philips 2020

Der Philips 65 OLED 934 bietet das punktgenau beleuchtete, kontrastreiche OLED-Bild. Obendrein gibt es Ambilight und eine Dolby-Atmos-Soundbar von Bowers & Wilkins im Ständer des TVs. Das Rundum-sorglos-Paket sozusagen.

Passend dazu beherrscht der Philips-Fernseher neben Dolby Vision und HDR10 auch HLG und HDR10+ – bei LG zum Beispiel fehlt der Standard HDR+ in der Liste. Weiterhin gibt es zwar vier HDMI-Anschlüsse, aber diese zählen noch zum Standard HDMI 2.0. Wer kein Gamer ist, profitiert aber auch nur wenig von HDMI 2.1.

Philips setzt beim Betriebssystem auf Android TV, das inzwischen weit entwickelt ist und viele Apps und Features bietet. Ob Streamingdienste wie Netflix oder Sprachassistenten wie Amazon Alexa, der Smart TV darf sich berechtigt smart nennen.

Philips 65 OLED 934 Jetzt kaufen bei

 

Sony KD 65 AG9: Ein Traum-TV für Filmfans

Der Sony KD 65 AG9 hat den Anspruch, Filme möglichst wie von den Machern erwünscht darzustellen. Er zählt zu Sonys Master Series, die sich an den farbechten Profi-Displays des Herstellers orientieren. Der TV verzichtet auf besondere Gaming-Features und fokussiert sich ganz auf Film-Enthusiasten. Sony ist führend bei der Bewegtbilddarstellung in Filmen, und das Upscaling von SDR-Inhalten zu 4K HDR zählt auch zu den besten.

Der Verkaufspreis lässt sich außerdem durch das Soundsystem begründen. Der Fernseher erzeugt mithilfe des Displays Schall, zwei Subwoofer hinten unterstützen den Sound. Das Betriebssystem Android TV ist umfassend mit Apps und Features wie Netflix und dem Google Assistant ausgestattet.

Sony KD-65AG9 Jetzt kaufen bei

 

LG 65 CX9: OLED mit tollen Gaming-Features

LG-65-CX9-TV-OLEDfullscreen
LG 65 CX9 Bild: © LG 2020

Der OLED-Fernseher der 2020er C-Serie bringt vier HDMI-2.1-Anschlüsse mit – für die Wiedergabe von Inhalten in 4K-Auflösung mit 120 Bildern pro Sekunde. Gamer freuen sich über VRR (Variable Refresh Rate), die Anpassung der Bildwiederholrate des TVs an die des Spiels. So werden Risse im Bild ("Tearing") vermieden.

Fans eines besonders kontrastreichen Bilds freuen sich über die Unterstützung praktisch aller gängigen Formate wie Dolby Vision IQ, HDR10 Pro und HLG, lediglich Samsungs HDR+ fehlt. LGs Betriebssystem webOS bietet Zugriff auf Streaming-Apps wie Netflix, auf Inhalte vom iPhone via AirPlay 2, auf das Smart Home sowie auf die Sprachassistenten Google Assistant und Alexa.

LG OLED65CX9 Jetzt kaufen bei

 

Kommentare anzeigen (1)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Fernseher

close
Bitte Suchbegriff eingeben