menu

AirPods Pro: 9 Tipps und Tricks für die neuen Apple-Kopfhörer

AirPods Pro
Wir verraten Dir Tipps und Tricks rund um die neuen AirPods Pro von Apple.

Die neuen AirPods Pro punkten mit einfacher Handhabung, dennoch gibt es einige Tipps und Tricks, die den Alltag einfacher gestalten. Ob iPhone als Remote-Mikrofon oder das Steuern von Noise-Cancelling über die Apple Watch – wir haben neun Tipps für den Umgang mit den AirPods Pro.

AirPods Pro richtig aus dem Case nehmen

AirPods Pro fullscreen
Lege den Zeigefinger einfach hinter ein Ohrteil und schiebe dieses in Deine Richtung, um es herauszunehmen.

Hast Du Dich auch schon dabei abgemüht, die AirPods Pro aus dem Case zu fummeln? Was einfach aussieht, kann mitunter zu einer hakeligen Angelegenheit werden – doch das muss nicht sein. Apple hat sich bei dem Design natürlich etwas gedacht. Um die jeweiligen Ohrteile aus dem Case zu entnehmen, musst Du einfach nur hinter sie greifen und sie nur mit dem Zeigefinger in Deine Richtung schieben. Das ist wesentlich unkomplizierter als der Versuch, sie von oben zu greifen, da die Oberfläche ziemlich rutschig ist.

Noise-Cancelling einschalten

airpods-noise-cancelling fullscreen
Über das Kontrollzentrum kannst Du die Geräuschunterdrückung jederzeit ausschalten.

Das unbestrittene Highlight der neuen AirPods Pro ist definitiv das Noise-Cancelling, also das Unterdrücken von Umgebungsgeräuschen. Um in Sachen Sound das Bestmögliche aus den Kopfhörern rauszukitzeln, solltest Du diese Option auf jeden Fall aktivieren. Das geht auf verschiedene Arten: So befindet sich an jedem Ohrteil ein Drucksensor, den Du einfach nur lange drücken musst, um zwischen den einzelnen Modi (An, Aus und Transparenzmodus) zu wechseln.

Alternativ kannst Du die Geräuschunterdrückung über das Kontrollzentrum auf dem iPhone aktivieren. Drücke dafür einfach länger auf den Lautstärkeregler im Kontrollzentrum und wähle im unteren Bereich den gewünschten Modus. Ebenfalls kannst Du die Einstellung wie folgt verändern: "Einstellungen > Bluetooth". Tippe hier auf das Infosymbol neben Deinen AirPods Pro, um zum Einstellungsmenü der Kopfhörer zu gelangen.

Bist Du Besitzer einer Apple Watch, kannst Du Noise-Cancelling direkt über die Smartwatch aktivieren. Stelle dafür sicher, dass die Audiowiedergabe auf dem iPhone aktiviert ist und die Kopfhörer mit dem Handy verbunden sind. Drehe jetzt Dein Handgelenk, um die Apple Watch aufzuwecken: Im "Jetzt läuft"-Bildschirm tippst Du nun auf das Icon mit dem Dreieck und den drei Kreisen in der linken oberen Ecke. Wähle jetzt Deine AirPods Pro aus.

Übrigens: Du kannst auch definieren, dass die Geräuschunterdrückung auch bei nur einem eingesteckten AirPod aktiviert ist. Das funktioniert wie folgt: "Einstellungen > Bedienungshilfen > AirPods > Geräuschunterdrückung mit einem AirPod". Das kann beispielsweise beim Führen von Telefonaten mit nur einem Ohrteil sinnvoll sein.

Transparenzmodus nutzen

AirPods Pro fullscreen
An Bahnhöfen kann der Einsatz des Transparenzmodus sinnvoll sein.

Im Transparenzmodus kannst Du gleichzeitig Musik hören und Geräusche aus der Umgebung wahrnehmen, hilfreich etwa bei Zugfahrten oder während des Wartens am Flughafen-Gate. Ein Mix aus Belüftungssystem und Software sogt dafür, dass die eigene Stimme weiterhin natürlich klingt. Aktivieren kannst Du den Transparenzmodus auf die gleiche Art und Weise wie das Noise-Cancelling. Also über die AirPods Pro direkt, über das iPhone-Kontrollzentrum oder auch über die Apple Watch.

Ladestatus checken

AirPods Pro fullscreen
Direkt am Ladecase kannst Du den Status ablesen, wenn dieses auf einer Ladematte liegt.

Das Ladecase der AirPods Pro lässt sich auf allen herkömmlichen Ladematten gemäß Qi-Standard kabellos mit Energie versorgen – ärgerlich nur, dass man während des Ladens gar nicht wirklich weiß, ob die Stromzufuhr tatsächlich noch aktiv ist. Es gibt jedoch einen einfachen Weg, den Status zu überprüfen. Dafür musst Du lediglich einmal auf das Ladecase tippen, während dieses auf der Ladematte liegt. Leuchtet die Anzeige gelb, ist das Laden noch nicht abgeschlossen, leuchtet es grün, ist es voll aufgeladen.

Live-Mithören: iPhone als Mikro nutzen

airpods-einstellungen fullscreen
Nutzt Du das iPhone als Mikrofon, kannst Du die Geräusche über Deine AirPods hören.

Du kannst Dein iPhone als Mikrofon nutzen und die Geräusche direkt über die AirPods Pro wiedergeben, selbst dann, wenn diese sich in unterschiedlichen Räumen befinden. Ermöglicht wird das durch das "Live-Mithören"-Feature, das wie folgt aktiviert wird: "Einstellungen > Kontrollzentrum > Steuerelemente anpassen > Hören" hinzufügen. Jetzt musst Du die AirPods Pro aufsetzen, das "Hören"-Symbol im Kontrollzentrum aufrufen und "Live-Mithören" starten. Ab sofort werden alle über das iPhone-Mikrofon aufgenommenen Töne direkt über die AirPods Pro ausgegeben.

Audiofreigabe: Zwei Kopfhörer an einem iPhone

iphone-audiosharing fullscreen
Die Audiofreigabe erlaubt das unkomplizierte Verbinden eines zweiten Kopfhörers.

Audiofreigabe ist ein nützliches Feature, wenn es darum geht, dass zwei Kopfhörer mit nur einem iPhone verbunden werden sollen. Mit zwei AirPods-Pro-Modellen ist das problemlos möglich: Während der Audiowiedergabe kannst Du einfach ein zweites (kompatibles) Kopfhörerpaar hinzufügen, die Wiedergabe erfolgt dann auf beiden Kopfhörern. So kannst Du auf Deinem iPhone einen Film schauen, den gleich zwei Nutzer über einen jeweils eigenen Kopfhörer genießen können. Wie genau die Audiofreigabe funktioniert, kannst Du hier nachlesen.

Druckdauer und -geschwindigkeit einstellen

airpods-einstellungen fullscreen
Auch die Dauer oder das Tempo des Haltens bzw. Drückens kannst Du verändern.

Die AirPods Pro verfügen über einen neuen Drucksensor – und dessen Haltedauer und Reaktionsgeschwindigkeit kannst Du nach Deinen Wünschen anpassen. Und zwar wie folgt: "Einstellungen > Bedienungshilfen > AirPods". Hier kannst Du Drücktempo und Haltedauer verändern von "Standard" zu "Langsam" und "Am langsamsten" beziehungsweise zu "Kurz" oder "Kürzer".

Nachrichten ankündigen und Antwort diktieren

siri-nachrichten fullscreen
Das Siri-Feature kann in den Einstellungen aktiviert werden.

Eingehende iMessage-Nachrichten werden von Siri während der Audiowiedergabe einfach vorgelesen. Mehr noch: Auf Wunsch kannst Du direkt eine Antwort diktieren, ohne zuvor "Hey Siri" zu sagen. Das funktioniert so: "Einstellungen > Siri & Suchen > Nachrichten ankündigen > Nachrichten mit Siri ankündigen" per Schieberegler aktivieren. Hörst Du jetzt Musik und Dein iPhone befindet sich im Sperrzustand, werden Nachrichten automatisch vorgelesen. Um zu antworten, sage einfach "Antworte" oder auch "Schreib" – und diktiere Deine Antwort.

AirPods Pro orten und Ton abspielen

airpods-einstellungen fullscreen
Der zuletzt bekannte Ort der AirPods wird auf der Karte angezeigt.

Du hast Deine AirPods verlegt oder sogar verloren? Dann kannst Du die Kopfhörer über die "Wo ist?"-App orten.

Nach dem Start der App kannst Du im Gerätebereich die AirPods Pro wählen, im nächsten Schritt kannst Du Du einen Ton abspielen und die zuletzt bekannte Position auf der Karten einsehen.

    Kommentar schreiben
    Relevante Themen:

    Neueste Artikel zum Thema Apple AirPods

    close
    Bitte Suchbegriff eingeben