menu

Apple-Event am 10. September: Diese spannenden Neuheiten erwarten wir

apple-event-september-2019
Welche neuen Produkte wird Apple auf seiner September-Keynote wohl vorstelllen?

September ist Keynote-Zeit! Doch mit welchen Neuheiten wird Apple uns in diesem Jahr überraschen – abseits vom iPhone 2019 natürlich? Wir haben uns Gedanken darüber gemacht und verraten, was wir vom Apple-Event erwarten (und was nicht).

iPhone 2019: iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max

iPhone 2019 Line-up fullscreen
Die Flaggschiff-Smartphones sollen eine Triple-Cam besitzen.

Jahr für Jahr steht die traditionelle September-Keynote von Apple ganz im Zeichen neuer iPhones – auch 2019 bildet diesbezüglich keine Ausnahme. Nach übereinstimmender Einschätzung vieler Beobachter werden gleich drei neue Smartphones erwartet: das iPhone 11, das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max. Aktuellen Leaks und Gerüchten zufolge soll es sich bei dem iPhone 11 um den Nachfolger des iPhone XR handeln. Der Bildschirm auf LCD-Basis dürfte mit 6,1 Zoll Diagonale unverändert bleiben, dafür soll das iPhone 11 mit neuer Dual-Kamera aufwarten.

Das iPhone 11 Pro und das iPhone 11 Pro Max, die beiden Smartphones mit OLED-Panel, sollen Bildschirmdiagonalen von 5,8 und 6,5 Zoll bieten. Statt einer Dual-Cam soll eine Triple-Kamera verbaut sein, die von einer wuchtigen, quadratischen Aussparung umgeben sein dürfte. Spürbare Änderungen am Design erwartet ernsthaft niemand, dafür könnte auch bei den Flaggschiffen ein etwas größerer Akku verbaut sein. Und: erstmals könnte ein USB-C-Netzteil für Fast Charging direkt beiliegen.

Neben einer stärkeren Leistung, das iPhone 11 etwa soll mit 4 GB Arbeitsspeicher ein RAM-Upgrade erhalten, soll auch Face ID leistungsfähiger werden und Gesichter zuverlässig auch aus verschiedenen Blickwinkeln erfassen können. Die biometrische Entsperrung mittels Face ID soll selbst dann funktionieren, wenn das iPhone etwa flach auf dem Tisch liegt. Ein 5G-iPhone darf, zumindest in diesem Jahr, noch nicht erwartet werden. Nach der Einigung mit Qualcomm im Patentstreit scheinen die Weichen für ein iPhone mit schnellem 5G-Mobilfunk aber auf 2020 gestellt worden zu sein.

Chance: sicher

Apple Watch Series 5: Mit Keramik- und Titan-Gehäuse?

Apple-Watch-2019-Titanium-C fullscreen
Kommt die Apple Watch mit Gehäuse aus Titan und Keramik?

Ob es tatsächlich eine Apple Watch Series 5 in diesem Jahr geben wird, ist höchst umstritten – konkrete Hinweise darauf gibt es nicht. Wahrscheinlicher hingegen ist die Ankündigung neuer Versionen. Laut früheren Berichten soll Apple neue Apple-Watch-Editionen mit Gehäusen aus Keramik und Titan planen.

Sollte es tatsächlich eine neue Series 5 geben, wird unter anderem über einen Schlaf-Tracker spekuliert, der die Qualität des Schlafs bewerten soll. Ebenso steht ein Feature im Raum, das vor der erwarteten Schlafenszeit den Nutzer darüber informiert, wenn der Akku einem kritischen Wert entgegen steuert.

Chance: sehr wahrscheinlich

iPads: Pro-Tablet mit Triple-Cam?

ipad-iphone-ios-13 fullscreen
Angeblich soll das neue iPad Pro eine Triple-Cam bekommen.

Neue iPads sind immer denkbar, wenngleich Apple diese bevorzugt auf Terminen vorstellt, an denen nicht das iPhone im Fokus steht. Das letzte iPad-Pro-Update stammt aus dem Oktober 2018. Gerüchten zufolge will Apple das iPad Pro auch an die neuen iPhones anpassen und etwa ebenso eine Triple-Kamera verbauen.

Auch das iPad 2018 könnte noch in diesem Jahr einen Nachfolger erhalten. Erst im Juli tauchten gleich sieben neue Modelle in einer Datenbank auf, bei denen es sich um neue iPads handeln dürfte. So soll das neue iPad mit 10,2 Zoll einen etwas größeren Bildschirm erhalten, bei vermutlich gleichen Abmessungen. Das iPad Air und das iPad mini hingegen sind bekanntlich erst in diesem Jahr in den Handel gekommen, womit auf dem iPhone-11-Event nicht mit Nachfolgern zu rechnen ist.

Chance: eher wahrscheinlich

Macs: Kommt das 16-Zoll-MacBook?

macbook-pro-face-id fullscreen
Apple könnte ein MacBook mit 16 Zoll vorstellen, das die 15-Zoll-Variante ersetzen würde.

Schon länger gibt es Gerüchte, denen zufolge Apple ein MacBook Pro mit 16 Zoll vorstellen werde, das in etwa die gleichen Maße wie ein MacBook mit 15 Zoll haben soll – erreicht durch eine kompaktere Bauweise. Die neue Größe würde gewissermaßen eine Brücke zu den früheren 17-Zoll-MacBooks schlagen, die von Apple seit vielen Jahren nicht mehr angeboten werden.

Auch der iMac Pro kommt für ein Upgrade infrage, schließlich stammt die letzte Aktualisierung des Power-Rechners aus dem Jahr 2017. Dabei dürfte es sich jedoch lediglich um technische Verbesserungen im Inneren handeln, etwa Intel-Prozessoren der neuesten Generation. Aber: Gewöhnlich werden neue Macs auf einem eigenen Event vorgestellt, weswegen neue Geräte nicht auf der iPhone-11-Keynote zu erwarten sind.

Chance: unwahrscheinlich

Neuer Apple TV mit A12-Prozessor

Apple TV App fullscreen
Kommt ein aktualisiertes Apple-TV-Modell?

Angeblich soll Apple auch an einem neuen Apple TV mit stärkerem A12-Prozessor arbeiten, der laut Gerüchten schon bald veröffentlicht werde. Die interne Bezeichnung für das aktualisierte Modell soll "11,1" beziehungsweise "J305A" lauten. Was der neue Mediaplayer abseits einer besseren Leistung für Neuerungen mit sich bringen könnte, ist noch unklar. Auch, ob der Apple TV schon auf der September-Keynote vorgestellt wird, ist längst nicht ausgemacht.

Chance: halb/halb

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple iPhone 2019

close
Bitte Suchbegriff eingeben