Übersicht

Apple-Neuheiten 2018: Der große Ausblick auf das neue Jahr

Im September dürfte Apple den Nachfolger für das iPhone X präsentieren.
Im September dürfte Apple den Nachfolger für das iPhone X präsentieren. (©YouTube/TechnoBuffalo 2017)

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele spannende Produkte von Apple auf dem Programm. Da der Konzern mittlerweile nach einem traditionellen Rhythmus verfährt, lassen sich Aussagen über die Apple-Neuheiten 2018 recht gut treffen. Hier ist der Fahrplan der Kalifornier für das laufende Jahr.

Frühjahr: Release des Apple HomePod

 Der Apple HomePod soll im Frühjahr auf den Markt kommen. fullscreen
Der Apple HomePod soll im Frühjahr auf den Markt kommen. (©Apple 2017)

Für Anfang 2018 steht vor allem ein Gerät groß im Terminkalender vieler Apple-Fans: der Apple HomePod. Mit dem Smart Speaker, der auf der WWDC 2017 erstmals vorgestellt wurde, betreten die Kalifornier einen Markt, auf dem sich bereits Amazon, Google und Co. tummeln. Ob es der Siri-Lautsprecher wirklich mit Amazon Echo, Google Home und ähnlichen Geräten aufnehmen kann, werden zunächst Käufer in den USA, Großbritannien und Australien herausfinden. Dort soll der HomePod für 349 US-Dollar zuerst auf den Markt kommen. Wann und zu welchem Preis der Lautsprecher auch in Deutschland erscheint, ist noch nicht bekannt.

Sommer: WWDC 2018 mit Ausblick auf iOS 12

 So könnte iOS 12 aussehen. fullscreen
So könnte iOS 12 aussehen. (©YouTube/iUpdateOS 2018)

Im Sommer dürfte wie üblich Apples Entwicklertreffen Worldwide Developers Conference stattfinden. Ein genauer Termin für die WWDC 2018 steht noch nicht fest, Anfang Juni wie bei der WWDC 2017 (5. bis 9. Juni) scheint jedoch realistisch. Auf der Konferenz wird Apple wohl wie üblich einen Ausblick auf seine nächsten großen Software-Updates gewähren, also iOS 12 und den Nachfolger von macOS High Sierra. Zudem könnte Apple auf der WWDC 2018 auch neue Produkte ankündigen, etwa ein randloses iPad X mit Face ID.

Herbst: Nachfolger für iPhone 8 & iPhone X

 Das iPhone X bekommt 2018 natürlich einen Nachfolger. fullscreen
Das iPhone X bekommt 2018 natürlich einen Nachfolger. (©YouTube/UrAvgConsumer )

Im Herbst – vermutlich wieder im September – steht natürlich Apples große iPhone-Keynote auf dem Plan. In diesem Jahr ist die Frage nach dem Nachfolger von iPhone X und iPhone 8 spannender denn je. Wir haben uns an anderer Stelle bereits Gedanken über das iPhone 2018/iPhone 9 – oder wie auch immer das nächste iPhone heißen wird – gemacht. Ob Apple auch 2018 tatsächlich wieder auf drei unterschiedliche iPhones setzt, oder das Line-up doch wieder verkleinert, bleibt abzuwarten.

Weitere mögliche Apple-Neuheiten ohne konkretes Datum

 Der Mac Pro könnte 2018 endlich eine neue Version bekommen. fullscreen
Der Mac Pro könnte 2018 endlich eine neue Version bekommen. (©Apple 2017)

Parallel zu den relativ festen Terminen von Apple für das Jahr 2018 gibt es auch mögliche Produktneuheiten ohne Release-Datum, für die Keynotes oftmals recht spontan angesetzt werden oder die schlicht nur per Pressemitteilung vorgestellt werden.

Neben dem bereits weiter oben erwähnten iPad X gehören dazu auch neue Apple-Monitore, um die es seit der Einstellung des Thunderbolt-Displays recht ruhig geworden ist. Auch eine komplett neue Version des Desktop-Computers Mac Pro steht 2018 womöglich auf dem dem Programm. Weitere mögliche Apple-Neuheiten 2018: Hardware-Updates für die verschiedenen Macs des Unternehmens sowie ein eigener Streaming-Dienst. Nicht tot zu kriegen ist zudem das Gerücht über ein iPhone SE 2.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben