menu

Apple-Watch-Modelle: Alle Generationen auf einen Blick

Apple Watch
Apple Watch

Die erste Apple Watch erschien im April 2015, seither folgten vier weitere Generationen. Wir stellen alle Apple-Watch-Modelle in der Übersicht vor.

Apple Watch (Erste Generation) – 2015

Die erste Apple Watch, gern auch als Series 0 bezeichnet, hat Apple im September 2014 zusammen mit dem iPhone 6 vorgestellt. Die Smartwatch kam allerdings erst über ein halbes Jahr später im April 2015 in den Handel – in den drei unterschiedlich teuren Varianten Apple Watch, Apple Watch Sport und Apple Watch Edition. Im Vergleich zur aktuellen Generation fehlten der ersten Apple Watch viele Features. Es gab weder Höhenmesser noch Elektrokardiogramm oder Kompass. Auch GPS und eine Mobilfunkverbindung fehlten, die ständige Verbindung mit dem iPhone war für die meisten Features also notwendig.

  • Chip: Apple S1
  • Wasserbeständigkeit: IP67
  • Bluetooth 4.0
  • 8 GB interner Speicher / 512 MB RAM
  • watchOS 1 bis 4

Apple Watch Series 1 und Apple Watch Series 2 – 2016

Der Nachfolger der ersten Apple Watch wurde im September 2016 vorgestellt. Verwirrenderweise entschied sich Apple, die zweite Generation in Series 1 und 2 aufzuteilen. Beide Smartwatches hatten schnellere Prozessoren, aber nur die Series 2 bot Wasserbeständigkeit gemäß Schutzklasse IP68, Schwimmtrainings, ein helleres 1.000-Nit-Display sowie GPS und GLONASS zur Standortbestimmung.

  • Chip: Apple S1P (Series 1) und Apple S2 (Series 2)
  • Wasserbeständigkeit: IP67 (Series 1) und IP68 (Series 2)
  • Bluetooth 4.0
  • 8 GB interner Speicher / 512 MB RAM
  • watchOS 3.2.2 bis 6

Apple Watch Series 3 – 2017

Die im September 2017 vorgestellte Apple Watch Series 3 bügelte die meisten Schwächen der Vorgänger-Modelle aus. Endlich gab es auch ein LTE-Modell, das die Smartwatch von der ständigen Verbindung mit dem iPhone befreite. Apple verbesserte zudem das Bluetooth und hob den internen Speicher (zumindest bei der LTE-Version) auf 16 GB an. Darüber hinaus erhielt die Apple Watch mehr Arbeitsspeicher und ein Barometer.

  • Chip: Apple S3
  • Wasserbeständigkeit: IP68
  • Bluetooth 4.2
  • 8 GB interner Speicher (16 GB bei LTE-Version) / 768 MB RAM
  • watchOS 4 bis 6

Mehr zur Apple Watch Series 3 bei SATURN

Apple Watch Series 4 – 2018

Die Apple Watch Series 4 erschien im September 2018, der Hersteller unterzog sie einem Redesign. Es gab nun die Gehäusevarianten 40 und 44 Millimeter statt 38 und 42 Millimeter. Der Screen der Apple Watch 4 wuchs deutlich an, was aber vor allem an den dünneren Displayrändern lag. Weitere Verbesserungen waren die Einführung der EKG-Funktion, Bluetooth 5.0, 1 GB Arbeitsspeicher, ein 64-Bit-Dual-Core-Prozessor sowie bessere Gyro- und Beschleunigungssensoren.

  • Chip: Apple S4
  • Wasserbeständigkeit: IP68
  • Bluetooth 5.0
  • 16 GB interner Speicher / 1 GB RAM
  • watchOS 5 bis 6

Mehr zur Apple Watch Series 4 bei SATURN

Apple Watch Series 5 – 2019

Bei der aktuellen Apple Watch Series 5, die im Herbst 2019 auf den Markt kam, verbesserte Apple nur einige Details des Vorgängers. Der OLED-Screen ist nun ein Always-On-Display und zeigt Uhrzeit und Zifferblatt wie bei einer echten Uhr permanent an. Den internen Speicher hat Apple auf 32 GB erweitert. Neu ist die Kompass-Funktion mit Höhenmeter-Angabe, die eine noch bessere Orientierung ermöglicht.

  • Chip: Apple S5
  • Wasserbeständigkeit: IP68
  • Bluetooth 5.0
  • 32 GB interner Speicher / 1 GB RAM
  • watchOS 6

Mehr zur Apple Watch Series 5 bei SATURN

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple Watch

close
Bitte Suchbegriff eingeben