menu

Apple-Watch-Zubehör: 8 coole Accessoires für die Smartwatch

Für die Apple Watch (hier die Series 4) ist praktisches Zubehör erhältlich.
Für die Apple Watch (hier die Series 4) ist praktisches Zubehör erhältlich.
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Für die Apple Watch gibt es viel nützliches und cooles Zubehör. Praktischerweise passen die Armbänder für jede Generation, egal ob Apple Watch 1, 2, 3 oder 4. Auch die Ladedocks sind mit allen Apple Watches kompatibel. Wir stellen acht tolle Apple-Watch-Accessoires vor.

1. AirPods: Apples schlaue In-Ears für 180 Euro

Apple Watch 3-Apple-watch_series_3_music_airpods
Die AirPods lassen sich mit der Apple Watch jeder Generation koppeln.

Die Apple Watch lässt sich mit den AirPods koppeln und für die Musiksteuerung einsetzen. Die AirPods sind Apples stilvolle In-Ears, die einen tollen Klang liefern und zudem intelligente Features mitbringen. Du musst die AirPods nur in Deine Ohren stecken, um die aktuelle Musik oder ein Hörbuch abzuspielen. Nimmst Du die AirPods aus den Ohren, wird die Wiedergabe automatisch beendet. Koppelst Du die AirPods derweil mit iPhone und Apple Watch, schaltet der Ton automatisch zwischen den beiden Geräten um. Wie die AirPods im Vergleich zur Konkurrenz klingen, erfährst Du in unserem großen Bluetooth-In-Ear-Vergleich.

Zu den iPods bei SATURN

2. Sportarmband von Apple für 60 Euro

Apple-Watch-Sportarmband
Das Sportarmband ist weich, elastisch und stabil.

Apples Sportarmband besteht aus "Hochleistungs-Fluorelastomer" (bestimmte Art von Kautschuk) und ist dehnbar, dabei widerstandsfähig und fühlt sich weich an. Dank des Knopfverschlusses sitzt das Armband fest am Handgelenk. Es lässt sich für die Längen S/M oder M/L anpassen und ist mit der Apple Watch jeder Generation und mit den Modellen 42 Millimeter und 44 Millimeter kompatibel.

Zum Apple-Sportarmband bei SATURN

3. Sportarmband von Nike für 60 Euro

Nike-Sportarmband-Apple-Watch
Das Nike-Armband bietet Perforationen für eine bessere Belüftung.

Wer lieber ein Sportarmband von Nike haben möchte, erhält ein solches für 60 Euro. Im Vergleich zu Apples Sportarmband ist es mit Perforationen (Löchern) im Armband versehen, die für eine bessere Belüftung sorgen sollen. Auch das Nike-Armband besteht aus Fluorelastomer.

Zum Nike-Sportarmband bei SATURN

4. Magnetisches Ladedock von Apple für 80 Euro

Apple-Watch-Magnetisches-Ladedock
Das magnetische Ladedock lädt die Apple Watch auf und versetzt sie dabei in den Weckermodus.

Du kannst die Apple Watch flach oder seitlich auf das Ladedock legen und sie wird aufgeladen. Dabei wechselt die Smartwatch automatisch in den Weckermodus und so wachst Du zur rechten Zeit auf. Der Wecker lässt sich aber auch abstellen. Das Ladedock ist mit jeder Generation der Apple Watch und mit allen Größen kompatibel. Zur Verbindung dienen das Lightning-auf-USB-Kabel und der Apple-5W-USB-Power-Adapter.

5. Reise-Ladedock von Belkin für 29 Euro

Belkin-Reise-Ladedock-Apple-Watch
Belkin bietet eine günstige Alternative zu Apples Ladedock an.

Eine günstigere Alternative zum Ladedock von Apple ist das Belkin Reise-Ladedock. Es hat außerdem den Vorzug, dass das Ladekabel am Dock aufgerollt werden kann. Es ist mit allen Apple-Watch-Modellen kompatibel und bietet einen Nachttischmodus mit Weckfunktion. Viele werden aber das Design des Apple-Ladedocks bevorzugen.

Zum Reise-Ladedock von Belkin bei SATURN

6. Magnetisches Ladekabel von Apple für 44 Euro

Apple-Watch-Magnetisches-Ladekabel
Das magnetische Ladekabel von Apple ist auch separat erhältlich.

Apples magnetisches Ladekabel ist bereits im Lieferumfang der Apple Watch enthalten. Obendrein ist es auch einzeln erhältlich, falls Du ein weiteres Exemplar für einen anderen Raum oder einen Ersatz benötigst. Du musst die Metallplatte nur in die Nähe der Rückseite der Uhr halten, und die Smartwatch wird magnetisch angezogen sowie induktiv aufgeladen.

Zum Magnetischen Ladekabel von Apple bei SATURN

7. Lederarmbänder von Hermès von 370 bis 520 Euro

Apple-Watch-Hermes-Lederarmband-Double
Das "Double Tour Swift"-Lederarmband von Hermès kostet 520 Euro.

Die französische Luxusmarke Hermès bietet eine Reihe von Lederarmbändern zu gehobenen Preisen für die Apple Watch an. Erhältlich sind das "Single Tour Swift"-Lederarmband für 370 Euro, das "Single Tour Rallye Barenia"-Lederarmband für 470 Euro und das "Double Tour Swift"-Lederarmband für 520 Euro. Warum die hohen Preise? Weil die Armbänder aus hochwertigen Ledersorten von einem Traditionsunternehmen in Frankreich handgefertigt werden.

8. Belkin Boost Up: Kabelloses Ladedock für iPhone + Apple Watch für 160 Euro

Belkin-Ladedock-iPhone-Watch
Das Ladedock Belkin Boost Up lädt iPhone und Apple Watch zugleich auf.

Mit dem kabellosen Ladedock namens Belkin Boost Up, das es nur bei Apple gibt, lassen sich iPhone und Apple Watch zugleich aufladen. Insgesamt kann es sogar bis zu drei Geräte laden. Das iPhone wird mit 7,5 Watt aufgeladen und das ist die maximale kabellose Ladegeschwindigkeit. Die Apple Watch wechselt beim Laden in den Weckermodus. Das Ladedock ist in Schwarz oder Weiß erhältlich.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben