Topliste

Apps löschen auf iPhone und Android-Handy: So räumst Du auf

Es gibt mehrere Wege, um Apps vom Smartphone zu löschen. Wir verraten Dir, wie Du am besten vorgehst.
Es gibt mehrere Wege, um Apps vom Smartphone zu löschen. Wir verraten Dir, wie Du am besten vorgehst. (©TURN ON 2017)

Apps löschen ist weder auf dem iPhone noch unter Android besonders schwer. Allerdings gibt es mehrere Möglichkeiten, überflüssige Programme loszuwerden. Sogar vorinstallierte Apps lassen sich oftmals löschen.

So ziemlich jeder Nutzer, der ein neues Smartphone kauft, findet darauf die eine oder andere App, die er gar nicht braucht oder verwenden will. Und auch nach längerer Nutzungszeit haben sich meist so einige Apps angesammelt, die gar nicht genutzt werden. Damit diese den wertvollen Speicher auf dem Gerät nicht blockieren, ist es sinnvoll die entsprechenden Apps zu löschen.

1. iPhone-Apps löschen

Auf dem iPhone erscheinen alle installierten Apps automatisch auf dem Homescreen oder in einem dort befindlichen Ordner. Dadurch ist das Löschen von Apps recht einfach.

  • Eine App lange Antippen: Nach kurzer Zeit beginnt das Symbol leicht hin und her zu wackeln und am linken oberen Rand erscheint ein kleines X
  • Tippe zum Löschen der App auf das kleine X
  • Nach dem Antippen erscheint ein Popup-Fenster, das Dich fragt, ob die die App wirklich löschen willst
  • Um die App zu löschen, musst Du nun noch einmal auf "Löschen" tippen
  • Alternativ können Apps auch unter "Einstellungen > Allgemein > Speicher- & iCloud-Nutzung > Speicher verwalten" gelöscht werden
 Um eine iPhone-App zu löschen, musst Du diese lange antippen und anschließend auf das X-Symbol tippen.Berühre ein App-Symbol mehrere Sekunden lang mit dem Finger fullscreen
Um eine iPhone-App zu löschen, musst Du diese lange antippen und anschließend auf das X-Symbol tippen.Berühre ein App-Symbol mehrere Sekunden lang mit dem Finger (©Screenshot Apple/ TURN ON 2017)

2. Vorinstallierte iPhone-Apps löschen

Seit iOS 10 ist es auch möglich, die meisten vorinstallierten Apps auf dem iPhone zu löschen. Das betrifft Programme wie Apple Maps, Home, FaceTime oder Apple Music. Nur einige wenige Apps wie die Telefon-App, die Nachrichten-App, die Kamera-App oder Fotos lassen sich nicht löschen. Es lohnt sich also wirklich, das iPhone auf iOS 10 zu aktualisieren.

 Auch vorinstallierte Apps wie Apple Music und Facetime lassen sich löschen. fullscreen
Auch vorinstallierte Apps wie Apple Music und Facetime lassen sich löschen. (©Screenshot Apple/ TURN ON 2017)

3. Android-Apps löschen

Weil Android als Betriebssystem deutlich vielseitiger ist als iOS, gibt es auch mehr Möglichkeiten, um Apps zu löschen. Welche Möglichkeit dabei für Dich in Frage kommt, hängt stark davon ab, was für ein Smartphone Du hast.

4. Apps löschen auf allen Android-Smartphones

Die erste Möglichkeit funktioniert auf jedem Android-Smartphone und ist gleichzeitig eine der umständlichsten, weil Du Dich dazu erst durch das Einstellungen-Menü des Smartphones wühlen musst.

Wähle in "Einstellungen" den Eintrag "Apps" und dann die App, die Du löschen willst. fullscreen
Wähle in "Einstellungen" den Eintrag "Apps" und dann die App, die Du löschen willst. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)
Tippe auf Deinstallieren und bestätige das Ganze nochmals. fullscreen
Tippe auf Deinstallieren und bestätige das Ganze nochmals. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)
  • Öffne die "Einstellungen"-App und gehe dort zum Unterpunkt "Apps"
  • Hier findest Du eine Auflistung aller installierten Apps, aus der Du die App auswählst, die Du löschen möchtest
  • Im nächsten Fenster solltest Du nun ganz oben einen Button zum "Deinstallieren" der App finden, auf den Du tippen musst
  • Nun erscheint ein Popup-Fenster in dem Du die Deinstallation noch einmal bestätigen musst

5. Apps löschen bei Samsung, Google, Motorola, Sony und HTC

Die Möglichkeit Nummer 2 funktioniert auf allen Smartphones, die über einen App-Drawer verfügen. Mit ihr kannst Du quasi Apps von Samsung-, Google, Motorola, Sony- oder HTC-Smartphones löschen. Das Löschen funktioniert dabei auf allen Geräten sehr ähnlich.

  • Öffne den App-Drawer über das Symbol auf dem Homescreen oder über die passende Wischgeste
  • Suche im App-Drawer nach der App, die Du löschen möchtest und tippe diese für mehrere Sekunden an.
  • Bei den meisten Smartphones erscheint im oberen Bildschirmbereich nun ein Feld mit der Aufschrift "Deinstallieren"
  • Schiebe die App mit dem Finger in das Feld "Deinstallieren"
  • In einem Popup-Fenster, das sich nun öffnet, musst Du das Deinstallieren nochmal bestätigen
 Im App-Drawer tippst Du einfach lange auf die App und ziehst diese dann in das "Deinstallieren"-Fenster oben. fullscreen
Im App-Drawer tippst Du einfach lange auf die App und ziehst diese dann in das "Deinstallieren"-Fenster oben. (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)

6. Apps löschen bei Huawei und Honor

Die dritte Möglichkeit besteht darin, Android-Apps direkt vom Homescreen aus zu löschen. Das funktioniert vor allem auf Smartphones, die nicht über einen App-Drawer verfügen. Dazu zählen vor allem die Geräte von Huawei und Honor. Aber auch auf Samsung- oder Google-Phones ist das Löschen vom Homescreen aus möglich.

  • Tippe für einige Sekunden auf die App die Du löschen willst
  • Nach kurzer Zeit sollte im oberen Bereich des Displays ein "Deinstallieren"-Feld erscheinen
  • Schiebe nun die App auf das "Deinstallieren"-Feld
  • Bestätige die Deinstallation im Popup-Fenster
 Beim Löschen von Android-Apps ohne App-Drawer werden diese einfach vom Homescreen in das "Deinstallieren"-Feld oben gezogen. fullscreen
Beim Löschen von Android-Apps ohne App-Drawer werden diese einfach vom Homescreen in das "Deinstallieren"-Feld oben gezogen. (©Screenshot Huawei/ TURN ON 2017)

Vorinstallierte Android-Apps löschen oder deaktivieren

Das Löschen von vorinstallierten Apps ist auch auf Android-Smartphones teilweise möglich. Je nachdem von welchem Hersteller das Smartphone stammt, unterscheiden sich allerdings die Anwendungen, die sich deinstallieren lassen. Apps, die nicht gelöscht werden können, lassen sich aber in den meisten Fällen zumindest deaktivieren und damit verbergen.

  • Öffne dazu die "Einstellungen"-App und dort den Eintrag "Apps"
  • Wähle die App aus, die Du deaktivieren möchtest
  • Drücke in der App-Ansicht oben auf den Button zum "Deaktivieren"
  • Bestätige das Deaktivieren nochmals im auftauchenden Popup-Fenster
 Das Deaktivieren der Apps klappt über "Einstellungen > Apps". fullscreen
Das Deaktivieren der Apps klappt über "Einstellungen > Apps". (©Screenshot Google/ TURN ON 2017)
Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben