Übersicht

Bestes Sony-Handy: 7 empfehlenswerte Smartphones aus Japan

Das Sony Xperia XZ2 Compact zählt zu den besten Sony-Smartphones.
Das Sony Xperia XZ2 Compact zählt zu den besten Sony-Smartphones. (©TURN ON 2018)

Jedes halbe Jahr veröffentlicht Sony neue Flaggschiff-Smartphones. Für gewöhnlich sind das drei Modelle: Ein Handy in herkömmlicher Größe, ein kompaktes Smartphone und ein größeres Premium-Modell mit den besten Features – und die Mittelklasse gibt es obendrein. Diese sieben aktuellen Sony-Smartphones können wir empfehlen.

1. Sony Xperia XZ2 Compact: Bestes Xperia

Das Xpera XZ2 Compact (siehe oben) ist das kleinere Flaggschiff-Modell von Sony. Es bietet ein 5 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 2160 x 1080 Pixeln und HDR-Support. Das Smartphone ist mit dem aktuellen Top-Chip Snapdragon 845 nebst 4 GB Arbeitsspeicher ausgestattet und hat einen erweiterbaren Speicher mit einer Größe von 64 GB an Bord. Im Gegensatz zu vielen anderen Flaggschiffen verzichtet das XZ2 Compact auf eine Dual-Kamera, dafür zeichnet die 19-Megapixel-Hauptkamera als eine der ersten HDR-Videos auf. In unserem Test erwies sich das Xperia XZ2 Compact als aktuell bestes Sony-Smartphone – und preiswert ist es auch noch.

Preis: 550 Euro

2. Sony Xperia XA2: Der Mittelklasse-Anführer

Das Sony Xperia XA2 ist Sonys handliches Mittelklasse-Handy. Das Smartphone bietet ein 5,2 Zoll großes IPS-Display mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln. Für Fotos ist eine 23-Megapixel-Kamera zuständig, die kaum schlechter ist als Sonys aktuelles Flaggschiff-Modell. Der Snapdragon 630 sorgt nebst 3 GB Arbeitsspeicher für die Leistung. Es hätten zwar gerne ein 64 GB großer interner Speicher statt ein 32 GB großer (immerhin erweiterbarer) Speicher und 4 GB RAM sein dürfen, aber davon abgesehen ist das Xperia XA 2 laut unserem Test sehr gelungen. Insbesondere Design, Audioqualität, Fotos und Akkulaufzeit überzeugen.

Preis: 280 Euro

3. Sony Xperia XZ2 Premium: 4K-HDR-Display und Dual-Kamera

 Das Sony Xperia XZ2 Premium erscheint im September. fullscreen
Das Sony Xperia XZ2 Premium erscheint im September. (©Sony 2018)

Mitte September wird Sony ein neues Premium-Smartphone auf den Markt bringen. Das Xperia XZ2 Premium bietet ein 5,8 Zoll großes 4K-Display mit HDR-Unterstützung, eine Dual-Kamera, die besonders gute Nachtaufnahmen knipst und 4K-HDR-Videos aufnimmt, den Snapdragon 845, 6 GB Arbeitsspeicher und einen 64 GB großen erweiterbaren internen Speicher. Leider teilt es sich mit dem Xperia XZ2 eine äußerst rutschige Glasrückseite – und der Preis von 900 Euro fällt sehr hoch aus.

Preis: 900 Euro

4. Sony Xperia XZ2: Einfallsreiche Luxus-Seife

 Das Sony Xperia XZ2 hat ein 5,7 Zoll großes Display. fullscreen
Das Sony Xperia XZ2 hat ein 5,7 Zoll großes Display. (©TURN ON 2018)

Das Sony Xperia XZ2 bietet im Vergleich zum Compact-Modell ein mit 5,7 Zoll etwas größeres Display, ist ihm aber ansonsten technisch ähnlich. Als Bonus könnte der starke Vibrationsmotor angesehen werden, der die Immersion bei der Medienwiedergabe vergrößern soll. Aber ganz ehrlich: Wir fanden ihn im Test eher sinnlos bis ärgerlich, weil er das ohnehin arg glitschige Smartphone durchrüttelt. Dynamischere Stereo-Lautsprecher hätten wir bevorzugt. Ansonsten ist das Handy ähnlich gut wie das Xperia XZ2 Compact, aber das Preis-Leistungsverhältnis kostet Punkte.

Preis: 735 Euro

5. Sony Xperia XZ1 Compact: Sonys Langläufer

 Das Sony Xperia XZ1 Compact ist ein handliches und dabei leistungsstarkes Smartphone. fullscreen
Das Sony Xperia XZ1 Compact ist ein handliches und dabei leistungsstarkes Smartphone. (©Sony 2018)

Das Xperia XZ1 Compact ist der Vorgänger des XZ2 Compact und hat einen Nachteil: Das IPS-Display löst nur mit 1280 x 720 Pixeln auf. Für die Leistung ist das allerdings ein Vorteil, denn das Smartphone gehört zu den schnellsten Geräten mit dem Snapdragon 835, dem Vorgänger des aktuellen Flaggschiff-Chips Snapdragon 845. Ein weiterer Nachteil ist der nur 32 GB große interne Speicher, der sich via microSD-Karte erweitern lässt. Dafür zählt das Xperia X1 Compact noch immer zu den Smartphones mit der längsten Akkulaufzeit und hat ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Preis: 340 Euro

6. Sony Xperia XZ1: Altes Design trifft moderne Technik

 Das Sony Xperia XZ1 bietet ein HDR-Display. fullscreen
Das Sony Xperia XZ1 bietet ein HDR-Display. (©Sony 2018)

Auch das Sony Xperia XZ1 mutet mit dem dicken Displayrahmen und dem 16:9-Bildschirm etwas altertümlich an. Das 5,2 Zoll große Full-HD-Display unterstützt aber bereits HDR und dieselbe 19-Megapixel-Kamera steckt auch im Xperia XZ2. Im Gegensatz zum Compact-Modell gibt es einen 64 GB großen internen Speicher, der sich erweitern lässt. Der Snapdragon 835 bietet eine ähnliche Leistung wie der Kirin 970 von Huawei, den der Hersteller noch immer in seinen Flaggschiffen verbaut. Nicht zuletzt: Das Preis-Leistungsverhältnis kann sich sehen lassen.

Preis: 350 Euro

7. Sony Xperia XA2 Ultra: Das Sony-Brett

 Das Sony Xperia XA2 Ultra hat ein riesiges Display im 16:9-Format. fullscreen
Das Sony Xperia XA2 Ultra hat ein riesiges Display im 16:9-Format. (©Sony 2018)

Das Xperia XA2 Ultra bietet ein üppiges 6-Zoll-Display mit Full-HD-Auflösung und eine Dual-Selfie-Kamera. Davon abgesehen entspricht die Mittelklasse-Technik der im Xperia XA2 (siehe oben). Die Akkulaufzeit des Xperia XA2 fällt sehr vorbildlich aus. Die Größe ist Geschmacksache, aber der Preis steht dem Xperia XA2 Ultra im Weg. Sonys Flaggschiffe der letzten Generation, das XZ1 und das XZ2 Compact, sind für weniger Geld zu haben und bieten mehr.

Preis: 380 Euro

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben