Topliste

CES 2017: Diese 6 Neuheiten sind zu erwarten

Smart Home, Roboter und Virtual Reality: Die CES 2017 deckt viele Themenbereiche ab.
Smart Home, Roboter und Virtual Reality: Die CES 2017 deckt viele Themenbereiche ab. (©dpa 2017)

Mit der CES 2017 steht eine der wichtigsten Messen für Unterhaltungselektronik in den Startlöchern. Ob Smart Home, künstliche Intelligenz, autonom fahrende Autos, Virtual Reality oder die neuesten Fernseher: Diese 6 Neuheiten sind auf der CES 2017 zu erwarten.

Am 5. Januar fällt der Startschuss für die CES 2017. Vier Tage lang werden auf einer der bedeutendsten Messen für Unterhaltungselektronik innovative Produkte und zukunftsweisende Technologien vorgestellt. Traditionell gibt die International Consumer Electronics Show den Takt für das neue Jahr vor. In der Vergangenheit wurden wegweisende Neuheiten zuerst auf der CES enthüllt. Und auch 2017 dürfen sich Besucher und Beobachter auf echte Technik-Highlights freuen. Welche Neuheiten in diesem Jahr auf der CES zu erwarten sind, verraten wir in der folgenden Übersicht.

1. Smart Home: Amazon Echo und Google Home

Smart Home ist kein neuer Trend, wird aber auf der CES 2017 eine wichtige Rolle einnehmen. Insbesondere smarte digitale Sprachassistenten werden im Fokus stehen. Amazon Alexa, Google Assistant oder auch Microsoft Cortana sind hier zu nennen. Ein Ziel: Die direkte Integration in Produkte von Drittanbietern. Und Amazon dürfte auf der CES 2017 diesbezüglich einen wichtigen Treffer landen. Denn Kopfhörer-Spezialist OnVocal wird auf der Messe ein Headset vorstellen, das Alexa bereits integriert hat. Auch General Electric hat eine LED-Ringleuchte mit Alexa-Support in der Pipeline.

2. Smartphones: Neuheiten von LG, Honor und Co.

Traditionell dominieren Smartphones nicht gerade auf der CES. Denn bekanntlich ist der im Februar stattfindende MWC 2017 die "Hausmesse" für neue Mobiltelefone. Das bedeutet aber nicht, dass es keine Neuvorstellungen auf der CES geben wird. So wird LG das LG Stylus 3 und vier weitere Smartphones aus der K-Reihe präsentieren. Die Huawei-Tochter Honor will hingegen ein "episches" Smartphone präsentieren, wobei hier noch völlig unklar ist, was wirklich vom chinesischen Hersteller zu erwarten ist. Ein neues Asus ZenFone dürfte ebenfalls das Licht der Welt erblicken, womöglich mit Qualcomms neuem Snapdragon 835-Chip. Ob auch das langersehnte faltbare Smartphone von Samsung einen Auftritt haben wird, bleibt abzuwarten.

3. Selbstfahrende Autos

Selbstfahrende Autos und Elektrowagen werden auf der CES 2017 eine große Bühne bekommen – auch wenn die The North American International Auto Show im Anschluss an die Messe startet. Dennoch stiehlt die CES der klassischen Automesse mehr und mehr die Show. Schwergewichte der Branche wie BMW, Fiat, Chrysler, Ford oder Hyundai werden ihre neuesten Innovationen stolz vorführen. Mit Spannung erwartet wird vor allem der Elektro-SUV von Faraday Future, der mit einer Car-to-Car-Kommunikationstechnik punkten will. Damit soll sich der elegante Flitzer mit anderen Wagen verbinden lassen.

4. Fernseher: Schärfer, flacher, größer

 Die neuesten Innovationen aus dem TV-Bereich wird es auf der CES zu sehen geben. fullscreen
Die neuesten Innovationen aus dem TV-Bereich wird es auf der CES zu sehen geben. (©Panasonic 2016)

Wer wissen will, welche Entwicklungen im TV-Bereich wichtig werden, kommt an der CES naturgemäß nicht vorbei – das wird auch in diesem Jahr so sein. Ob Quantum Dots, OLED, 4K, 8K, HDR und Co.: Alle wichtigen TV-Hersteller wie Sony, LG oder auch Samsung werden ihre neuesten High-End-Fernseher präsentieren. Als Devise dürfte einmal mehr gelten: Schärfer, flacher, größer. LG wird beispielsweise neue Super UHD TVs mit Nanozellen-Technologie für LCD Panels zeigen.

5. Virtual Reality und Mixed Reality

Virtual Reality fristete lange ein Nischendasein, erfreute sich aber im vergangenen Jahr vermehrter Beliebtheit. Auch 2017 dürften die Hersteller weiter auf den endgültigen Durchbruch der Technologie in den Massenmarkt hoffen. Gerüchten zufolge könnte HTC mit der Vive 2 bereits einen Nachfolger seines VR-Headsets präsentieren. Wahrscheinlicher aber dürfte eine verbesserte Version der VR-Brille sein. Pimax hingegen will ein VR-Headset mit einer hohen Auflösung von 3840 x 2160 Pixeln vorstellen, Intel wohl einen Nachfolger seiner Mixed-Reality-Brille Project Alloy.

6. Gadgets, Wearables, Drohnen und Roboter

 Der schwebende Lautsprecher kann auf der CES bestaunt werden. fullscreen
Der schwebende Lautsprecher kann auf der CES bestaunt werden. (©LG Electronics 2016)

Kuriose Gadgets, smarte Wearables und ganz viel Fitness sowie Gesundheit: Diese Themenbereiche werden abermals auf der CES stattfinden. Freuen dürfen sich Besucher unter anderem auf einen Lautsprecher der besonderen Art: Der schwebende Speaker von LG dürfte auf der CES 2017 ganz sicher für staunende Gesichter sorgen. Auch Drohnen, Roboter, Kameras und Co. werden abermals prominent auf der Messe vertreten sein.

Neueste Artikel zum Thema 'CES 2017'

close
Bitte Suchbegriff eingeben