menu

CES 2020: Diese spannenden Neuheiten und Trends erwarten wir

ces-logo
Die CES 2020 wird kommende Trends aufzeigen und ein Produkt-Feuerwerk entfachen.

Im Januar steht mit der CES 2020 in Las Vegas einmal mehr ein echtes Mekka für alle Tech-Fans an – von Smartphones über E-Mobility bis hin zu atemberaubenden Fernsehern. Wir werfen vorab einen Blick auf kommende Trends und Produkte der Messe.

OnePlus: Etwas "Besonderes"

OnePlus-Teaser für CES 2020fullscreen
Was wird OnePlus präsentieren?

OnePlus rührte schon im Vorfeld die Werbetrommel für seinen Auftritt auf der CES 2020 – und blieb dabei leider ziemlich unkonkret. So hat der Hersteller lediglich per Teaser ein Special Event angekündigt, auf dem OnePlus etwas "Besonderes" enthüllen möchte. Seitdem rätseln Beobachter weltweit darüber, was das sein könnte: Ein neues Smartphone erscheint vor dem Hintergrund des sonstigen Jahreskalenders eher unwahrscheinlich, für ein neues TV-Modell wäre es wohl auch zu früh. Heiß spekuliert wird über eigene In-Ear-Kopfhörer, die womöglich den Apple AirPods Konkurrenz machen könnten. So oder so: Es bleibt spannend.

CES 2020
Die CES ist eine der größten Messen für Unterhaltungselektronik der Welt. Sie findet 2020 vom 7. bis 10. Januar statt.

Samsung: 8K-QLED-TVs

Samsung-8K-TV-QLED-Q900fullscreen
Brillante QLED-Fernseher werden einmal mehr im Fokus stehen.

Samsung und die CES – zwei Dinge, die einfach zusammengehören. Das wird auch diesmal nicht anders sein: Zwar wird der Hersteller neue Smartphones voraussichtlich erst im Rahmen des MWC 2020 Ende Februar in Barcelona enthüllen, dafür dürften die neuesten Fernseher des Herstellers im Fokus stehen. Sprich: 4K- und 8K-TVs auf QLED-Basis. Ein optisches Highlight dürfte eine Reihe von nahezu rahmenlosen QLED-Fernsehern sein.

LG: Neue Gram-Laptops und OLED-Fernseher

LG Gramfullscreen
Neue LG-Gram-Laptops werden auf der CES 2020 erwartet.

LG ist auf der CES für gewöhnlich immer sehr breit aufgestellt, von Fernsehern über Smartphones bis hin zu intelligenten Waschmaschinen – der südkoreanische Hersteller ist in vielen Geschäftsfeldern höchst aktiv.

Fest steht jedenfalls, dass LG gleich drei neue Laptops der Gram-Serie vorstellen wird: das LG Gram 14, das LG Gram 15 und das LG Gram 17. Dabei handelt es sich um aufgefrischte Modelle, die jeweils neue Hardware verbaut haben werden. So kommen Intel-Core-Prozessoren der zehnten Generation zum Einsatz, die von maximal 24 GB Arbeitsspeicher unterstützt werden.

Auch TV-Geräte stehen abermals im Fokus von LG: Gezeigt werden neue 8K-Fernseher, die erstmals mit spezieller 8K-Ultra-HD-Zertifizierung aufwarten. Mitbewerber Samsung kann diese Zertifizierung bei seinen aktuellen 8K-Geräten nicht vorweisen.

Sony: Fernseher und vielleicht etwas zur PS5?

ps5-playstation-5-konzept-turn-on-konsole-widefullscreen
Wird Sony etwas über die PS5 sagen?

Auch bei Sony werden abermals Fernseher in allen Größen und Klassen im Fokus stehen. Denkbar sind außerdem eine Reihe von neuen Soundbars mit Unterstützung für Dolby Atmos. Ob wahrscheinlich oder nicht: Gamer hoffen auf neue Lebenszeichen zur PS5-Konsole, nachdem Sony die kommende Generation vor einiger Zeit offiziell angekündigt hatte. Vielleicht lassen sich die Japaner ja immerhin ein erstes Teaser-Video entlocken, womöglich auch zur PlayStation VR 2.

Audio: Der Siegeszug der 3D-Formate?

Sony-WH-1000-XM3fullscreen
Der Sony WH-1000-XM3 könnte auf der CES 2020 einen Nachfolger erhalten.

Kopfhörer sind traditionell ein wichtiges Thema auf der CES. Gerüchten zufolge könnte Sony den Nachfolger der populären Noise-Cancelling-Kopfhörer WH-1000XM3 offiziell vorstellen. Jüngst erst soll ein unbekanntes Modell, bei dem es sich um die WH-1000XM4 handeln könnte, die FCC-Zertifizierung durchlaufen haben. Nähere Details zu möglichen Verbesserungen sind derzeit aber noch reine Spekulation – vielleicht bringt Sony in Las Vegas Licht ins Dunkle.

Auch 3D-Sound, allen voran Dolby Atmos, dürfte großes Interesse hervorrufen. Das Soundformat wird von immer mehr Soundbars und selbst Smartphones unterstützt, auch Streamingdienste wie Amazon Music oder jüngst auch der auf HiFi-spezialisierte Dienst Tidal haben das Potenzial längst erkannt – und bieten ausgewählte Titel in 3D-Sound an. 2020 dürfen audiophile Musik-Fans jedenfalls auf neuen Schwung hinsichtlich einer breiteren Unterstützung von 3D-Soundformaten hoffen.

E-Mobility weiter auf dem Vormarsch

tesla-superchargerfullscreen
E-Mobility spielt auf der CES 2020 eine große Rolle.

Die CES ist zwar keine klassische Automesse, doch in den vergangenen Jahren haben immer mehr Hersteller von elektrobetriebenen Fahrzeugen die Messe für sich entdeckt. General Motors wollte ursprünglich ein gigantisches Feuerwerk zünden – und ein selbstfahrendes Auto mit Batterie vorstellen. Dazu wird es leider nicht kommen, da das Konzept nicht rechtzeitig fertig wurde.

Dafür dürfen sich Besucher wohl auf das eine oder andere Auto – oder zumindest Teile dessen – aus dem 3D-Drucker freuen. Ein chinesisches Unternehmen sucht seit Kurzem per Crowdfunding nach Unterstützern und verspricht dafür ein vollständig per 3D-Drucker gefertigtes Vehikel. Aber auch namhafte Autobauer wie Volkswagen sind längst auf den 3D-Drucker-Zug aufgesprungen und lassen Bauteile in Serie drucken.

Smart Home: Das vernetzte Zuhause

samsung-galaxy-home-minifullscreen
Wird Samsung den Galaxy Home Mini endlich enthüllen?

Das vernetzte Zuhause ist im Grunde längst ein alter Hut und seit vielen Jahren ein Dauerthema auf der CES. Zu erwarten sind vor allem verbesserte Sicherheitskamera für innen und außen, clevere Staubsaugerroboter mit integrierter Cam und natürlich Smart Speaker. Gerüchten zufolge will Samsung etwa seinen Galaxy Home Mini ankündigen, eine kleinere Variante seines smarten Lautsprechers. Auch der Haushaltsbereich rund um smarte Kühlschränke, intelligente Waschmaschinen oder clevere Koch-Utensilien dürfte wieder ausreichend abgedeckt werden.

5G: Das Jahrzehnt des High-Speed-Netzes

In Deutschland ist der Startschuss für das neue 5G-High-Speed-Netz in diesem Jahr gefallen, erste Städte sind bereits teilweise an das 5G-Netz angebunden, einige wenige 5G-Handys gibt es im Handel zu kaufen. Auf der CES 2020 wird 5G ein großes Thema sein, denn vor allem die Industrie setzt große Hoffnungen in den neuen Standard.

Ob für selbstfahrende Autos, für Transport und Logistik oder auch für die Telemedizin – 5G wird in diesem Jahrzehnt in viele Bereiche vordringen und alles miteinander vernetzen. Auch Smart Citys sind ohne schnelles Internet nicht vorstellbar. Eine intelligente Verkehrsleistung, ein nachhaltiges Recycling und eine smarte Energieversorgung – all das wird mit 5G Realität. Und die CES 2020 wird zeigen, wohin die Reise künftig gehen könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema CES

close
Bitte Suchbegriff eingeben