Topliste

Das beste Kamerazubehör fürs iPhone: 8 hilfreiche Gadgets

Mit diesen 8 Gadgets macht die iPhone-Kamera noch mehr Spaß.
Mit diesen 8 Gadgets macht die iPhone-Kamera noch mehr Spaß. (©bitplay 2016)

Stativ, stärkerer Blitz oder Weitwinkel-Linse: Für die iPhone-Kamera gibt es außerordentlich viel Zubehör zu kaufen. Wir stellen Dir 8 tolle Gadgets vor, mit denen Du noch mehr aus Deiner iPhone-Kamera herausholen kannst.

1. Photojojo Smartphone Spy Lens: Fotos im 90-Grad-Winkel

 Mit diesem Gadget sind Fotos im 90-Grad-Winkel keine Hürde. fullscreen
Mit diesem Gadget sind Fotos im 90-Grad-Winkel keine Hürde. (©Photojojo 2016)

Du willst mit Deinem iPhone Fotos in einem Winkel von 90 Grad aufnehmen? Mit diesem Zubehör gelingt das kinderleicht: Die Spy Lens wird mit verschiedenen Magneten ausgeliefert, die einfach am Smartphone befestigt werden. Das Gadget kostet 20 US-Dollar und ist ein tolles Zubehör, um einfach mal um die Ecke zu knipsen.

2. SNAP! PRO: Das All-in-One-Paket

SNAP! PRO ist das ideale Zubehör für Dein iPhone 6 oder iPhone 6s. Dieses Case fügt Deinem Smartphone nicht nur einen physischen Auslöser hinzu, sondern wartet zudem mit vielen verschiedenen Linsen auf. So hast Du die Wahl zwischen Fischauge, Weitwinkel und anderen Objektiven. Das Case bietet zudem einen besseren Schutz und Ergonomie und ist für die Befestigung an einem Stativ vorbereitet. SNAP! Pro gibt es in mehreren Ausstattungen, die günstigste startet bei 59 US-Dollar, das All-in-One-Paket schlägt mit saftigen 289 US-Dollar zu Buche.

3. Manfrotto SMT LED Light with Tripod Mount: Extra Blitzlicht

 Mit diesem Zubehör verfügt Dein iPhone über einen starken Blitz. fullscreen
Mit diesem Zubehör verfügt Dein iPhone über einen starken Blitz. (©Manfrotto 2016)

Insbesondere bei schwierigen Lichtverhältnissen ist ein guter Blitz unerlässlich. Dieses Gadget für das iPhone 5/5s/SE stattet Dein Modell mit einem leistungsstarken LED-Blitz aus: Der Leuchtwinkel beträgt 60 Grad, die Lichtstärke ordentliche 225 Lumen. Aufgeladen wird das Zubehör via USB, die Stärke lässt sich mit drei Einstellungen definieren. Außerdem lässt sich das Case an einem Stativ befestigen. Kostenpunkt: Rund 35 US-Dollar. Für die 6er-Modelle gibt es vergleichbares Zubehör, aber ohne Stativ-Vorrichtung.

4. Selfy iPhone Case: Fernauslöser immer dabei

Selfies erfreuen sich weiter großer Beliebtheit: Mit diesem Selfie-Case für das iPhone 5/5s/SE bist Du für Selbstaufnahmen und Gruppen-Bilder bestens gerüstet. Eine kleine Fernbedienung fungiert als Auslöser – und zwar per Bluetooth und ohne zusätzliche Apps. Der Clou: Die Fernbedienung wird direkt im Case auf der Rückseite eingesetzt und ist so stets griffbereit. Etwa 40 US-Dollar musst Du für dieses Gadget auf den Tisch legen.

5. Smartphone-Objektive

Wer seine fotografischen Möglichkeiten deutlich erweitern möchte, kann auf zusätzliche iPhone-Objektive zurückgreifen. Ein bekannter Vertreter ist Olloclip, der einfach an das iPhone 6 oder iPhone 6s praktisch aufgesteckt wird. Fischauge, Weitwinkel und zwei Makro-Linsen stehen so für noch kreativere Fotos zur Verfügung. Olloclip ist nicht der einzige Hersteller, in unserem Vergleich haben wir weitere Anbieter vorgestellt.

6. JOBY GorillaPod: Das völlig flexible Stativ

Dieses Stativ ist nicht nur leicht verstaubar, sondern verfügt über praktische flexible Beine, die eine besonders einfache Positionierung erlauben. Wann immer Du eine ruhige Hand beim Fotografieren benötigst oder ein Gruppenbild anfertigen willst, wirst Du dieses Zubehör für 20 US-Dollar zu schätzen wissen.

7. Snappgrip: Haptisches Kamera-Feeling

Wer nicht auf die Haptik einer echten Digitalkamera verzichten will, für den kann der Snappgrip eine Alternative darstellen. Ausgestattet mit physischen Hardware-Tasten schickt sich das Gadget an, das Fotografieren auf dem iPhone ein wenig komfortabler zu machen. Das einstige Kickstarter-Projekt ist mit dem iPhone 5, 5s und SE kompatibel.

8. Motrr: Die iPhone-Station für spektakuläre Aufnahmen

Diese per Bluetooth steuerbare iPhone-Station lässt sich nach Belieben schwenken. Panoramabilder, 360-Grad-Aufnahmen und spektakuläre Zeitraffervideos sind so mühelos möglich. Die Bedienung erfolgt per App, erhältlich ist das Gadget einmal für das iPhone 6 und in einer anderen Version für ältere iPhone-Modelle. Kostenpunkt: um die 150 Euro.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben