Topliste

Datenvolumen abfragen: So gehts bei Telekom, Vodafone, o2 und Co.

Die großen Mobilfunkprovider bieten eigene Apps, mit denen Du verbrauchtes Datenvolumen abfragen kannst.
Die großen Mobilfunkprovider bieten eigene Apps, mit denen Du verbrauchtes Datenvolumen abfragen kannst. (©Vodafone 2017)

Wer das Internet auf seinem Smartphone intensiv nutzt, sollte regelmäßig sein Datenvolumen abfragen. Das geht oftmals unkompliziert per App oder spezieller Internetseite. Wir erläutern Dir, wie es bei Telekom, Vodafone, o2 und Co. funktioniert.

Videos streamen, im Netz surfen, Apps installieren – all diese Aktivitäten zehren an Deinem Datenvolumen, wenn Du Dich nicht in einem WLAN-Netz befindest. Deswegen empfiehlt es sich nicht nur, den Datenverbrauch kontinuierlich im Blick zu behalten, sondern auch mit einigen Tipps zu begrenzen. Gut zu wissen: Natürlich bieten auch iOS und Android Möglichkeiten, um übertragenes Datenvolumen zu messen. Doch aufgrund von unterschiedlichen Berechnungen erhältst Du exakte und verbindliche Werte ausschließlich bei Deinem Anbieter.

1. Deutsche Telekom (ehemals T-Mobile) und Congstar

Wer einen Mobilfunkvertrag bei der Telekom oder deren Tochter Congstar besitzt, kann sein Datenvolumen ganz einfach über den Browser des Smartphones abfragen. Beachte: Diese Variante funktioniert nicht bei aktiver WLAN-Verbindung, sondern nur, wenn Dein Mobiltelefon gerade auf die mobilen Daten zugreifen kann. Rufe im Browser dazu die Seite pass.telekom.de auf, um das bisher verbrauchte Datenvolumen angezeigt zu bekommen. Hier kannst Du bei Bedarf auch direkt weiteres Volumen dazubuchen.

Ebenso komfortabel gelingt die Abfrage über eine Smartphone-App. Die App der Telekom ist sowohl für iOS und Android verfügbar, die Congstar-Anwendung kann ebenso fürs iPhone und Android-Smartphone geladen werden. Die Abfrage per App funktioniert im WLAN-Netz, Du musst Dich zuvor nur mit Deinen Login-Daten anmelden.

2. Vodafone

Auch bei Vodafone kannst Du direkt mit dem Smartphone-Browser die Seite center.vodafone.de aufrufen, natürlich nur im Mobilnetz. Ebenfalls kannst Du über die App Mein Vodafone Dein Datenvolumen abfragen, und zwar in Echtzeit. Das Programm kannst Du sowohl für iOS als auch Android herunterladen. Ist Dein Datenvolumen für den aktuellen Abrechnungszeitraum bereits aufgebraucht, kannst Du bequem über die Anwendung Neues dazubuchen.

3. o2

o2 bietet seinen Kunden ebenfalls die Möglichkeit, verbrauchtes Datenvolumen direkt über eine Seite aufzurufen. Dazu musst Du mit Deinem Smartphone nur die Seite m.o2online.de/vertrag/verbrauch/ ansurfen, Dich aber gegebenenfalls noch einloggen – unabhängig davon, ob Du Dich im WLAN befindest oder nicht.

Wenn Du hingegen die Datenabfrage per App bevorzugst, steht Dir ein Tool für iOS und Android zum Download zur Verfügung. Zusätzliche Datenpakete kannst Du über die o2-App bequem buchen.

4. 1und1

Da 1&1 Verträge sowohl für das D- als auch E-Netz vertreibt, empfiehlt es sich für Kunden, die entsprechende App namens ControlCenter zu nutzen, die Du fürs iPhone und Android-Smartphone laden kannst. Solltest Du Deinen 1&1-Vertrag über D2 nutzen, sprich Vodafone, kannst Du auch im Browser www.1und1.de/mobile-center aufrufen und Deinen Verbrauch checken. Du wirst direkt zur entsprechenden Seite von Vodafone weitergeleitet – die Abfrage funktioniert nur, wenn WLAN deaktiviert ist.

5. Blau

Bist Du Kunde bei Blau, kannst Du entweder blau.de/ecare/ oder  m.blau.de, die für die mobile Nutzung optimiert ist. Alternativ kannst Du die Blau-App nutzen, die nicht nur unter iOS, Android, sondern auch Windows 10 Mobile genutzt werden kann.

6. Yourfone

 Bei Yourfone kannst Du Datenvolumen auch bequem in der Servicewelt-App abfragen. fullscreen
Bei Yourfone kannst Du Datenvolumen auch bequem in der Servicewelt-App abfragen. (©Yourfone 2017)

Yourfone ist die stationäre Premiummarke des Mobilfunkproviders Drillisch und erlaubt die Abfrage einerseits online unter service.yourfone.de oder aber auch über die Servicewelt-App. Diese ist sowohl in Apples App Store vorhanden als auch Googles Play Store.

7. Klarmobil

Leider bietet der Mobilfunk-Discounter keine eigene App an, mit der Du das Datenvolumen abfragen kannst. Wenn Du Klarmobil im Netz von D1 nutzt, kannst Du Deinen Traffic aber im Browser unter datenpass.de abfragen. Ansonsten kannst Du Dich auf der Seite von Klarmobil ganz normal mit Deinen Daten anmelden und Deine verbrauchten Mega- oder Gigabyte im Kundencenter einsehen.

8. Base

Auch Base stellt seinen Nutzern keine eigene App zur Verfügung. Wer sein Datenvolumen erreicht hat, erhält eine SMS vom Anbieter mit der Möglichkeit, direkt unter einem Link Volumen nachzubuchen. Immerhin: Wer sich auf der Base-Seite im Kundenbereich einloggt, kann seine Daten einsehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben