Topliste

Mit einem Datenvolumen-Zähler den Traffic-Verbrauch kontrollieren

Deinen Traffic-Verbrauch kannst Du auf mehrere Arten kontrollieren.
Deinen Traffic-Verbrauch kannst Du auf mehrere Arten kontrollieren. (©YouTube/TURN ON 2015)

Du willst den Traffic-Verbrauch auf Deinem Smartphone stets im Blick behalten? Dann hilft ein Datenvolumen-Zähler. Wir stellen Dir die besten Möglichkeiten und Traffic-Zähler-Apps für iOS und Android vor, die bei der Kontrolle Deines Datenvolumens helfen.

Du surfst unterwegs sehr viel, schreibst ständig WhatsApp-Nachrichten oder lädst die neuesten Bilder auf Instagram hoch? Das alles zehrt an Deinem Datenvolumen. Je nach Tarif stehen Dir monatlich unterschiedlich hohe Datenmengen zur Verfügung. Die Spanne reicht hierbei von wenigen Megabyte bis hin zu mehreren Gigabyte. Um aber nicht schon zehn Tage vor Ende des Abrechnungszeitraums die Geschwindigkeit gedrosselt zu bekommen, solltest Du Deinen Verbrauch mit einem Datenvolumen-Zähler kontrollieren, der den anfallenden Traffic-Verbrauch protokollieren.

Sowohl iOS als auch Android bieten Dir von Haus aus die Möglichkeit, Deinen Traffic-Verbrauch zu checken. Wir klären, wie das im Detail funktioniert. Wichtig zu wissen: Sowohl die Anzeigen in den Betriebssystemen als auch spezielle Apps sind immer nur ein Anhaltspunkt. Der reale Verbrauch kann mitunter höher liegen, genaue Daten erhält man, wenn man direkt die Webseite oder App seines Providers nutzt beziehungsweise sich im Kundenbereich auf der Internetseite einloggt.

1. So kannst Du Deinen Verbrauch unter iOS kontrollieren

Besitzt Du ein iPhone, kannst Du Deinen Verbrauch wie folgt kontrollieren: "Einstellungen > Mobiles Netz" und dann unter der Überschrift "Nutzung Mobiler Daten" nachschauen. Solltest Du Dich über einen eventuell hohen Wert wundern, keine Sorge: Der aktuelle Abrechnungszeitraum beschreibt nicht den jeweils aktuellen Monat. Dafür musst Du immer am Monatsanfang die Option "Statistiken zurücksetzen" antippen, die sich ganz unten findet – oder immer an dem Tag, an dem der neue Abrechnungszeitraum Deines Mobilfunkanbieters beginnt. Im Menü "Mobiles Netz" hast Du zudem die Möglichkeit, für einzelne Apps die mobile Datennutzung zu deaktivieren.

2. So kannst Du Deinen Verbrauch unter Android kontrollieren

Auf einem Android-Smartphone kannst Du ebenfalls unkompliziert Deinen Traffic-Verbrauch überprüfen. Wechsle dazu in die Einstellungen und wähle den Punkt Datennutzung oder auch Datenverbrauch. Je nach Hersteller und Android-Betriebssystem kann die Bezeichnung geringfügig abweichen. Wie Du unter Android Deinen Verbrauch anzeigen lassen kannst, erklären wir in diesem Ratgeber.

3. Traffic Monitor warnt Dich bei Limit-Überschreitung

Mit der App Traffic Monitor kannst Du Deinen Datenverbrauch in einem von Dir festgelegten Zeitraum überwachen. Wichtige Daten wie der Abrechnungszeitraum oder auch das Traffic-Volumen kannst Du direkt im Programm eingeben. Solltest Du Dein Limit überschreiten, wirst Du automatisch vom Traffic Monitor gewarnt.

Preis: kostenlos, erhältlich für iOS und Android

4. 3G Watchdog bietet Echtzeitgrafik

 Mit der Echtzeitgrafik bist Du stets auf dem Laufenden. fullscreen
Mit der Echtzeitgrafik bist Du stets auf dem Laufenden. (©Play Store/Youtility Mobile 2016)

Das Tool 3G Watchdog liefert Dir zu Deinem Datenverkehr eine Echtzeitgrafik und zeigt den aktuellen Nutzungsstatus in Form eines Benachrichtigungssymbols an. Auch kannst Du den Datenvolumen-Verbrauch exportieren und Dir ein Traffic-Zähler-Widget auf Deinem Android-Smartphone anlegen.

Preis: kostenlos, erhältlich für Android

5. 2G 3G 4G LTE Network Monitor

 Dieser Network Monitor liefert präzise Messwerte. fullscreen
Dieser Network Monitor liefert präzise Messwerte. (©Play Store/Sun Light 2016)

Diese Traffic-Zähler-App stellt die Messergebnisse visuell dar und verfügt über diverse praktische Widgets. Interessant: Das Tool zeigt Dir an, zu welcher Zeit Dein Datenverbrauch am höchsten war. Das kann bei der Analyse des eigenen Surfverhaltens von Interesse sein. Zudem ist die App frei von jeder Werbung.

Preis: kostenlos, erhältlich für Android

6. Data Counter: Informiert auch im Hintergrund

 Data Counter informiert Dich auch in der iOS-Benachrichtigungszentrale. fullscreen
Data Counter informiert Dich auch in der iOS-Benachrichtigungszentrale. (©iTunes/Slybees 2016)

Mit dieser App bekommst Du neben einer täglichen Anzeige Deines Datenverkehrs auch Popup-Benachrichtigungen, falls Du Deinem Limit einmal gefährlich nahekommen solltest. Zudem informiert Dich der Datenvolumen-Zähler direkt im Hintergrund in der Benachrichtigungszentrale von iOS über Deinen aktuellen Verbrauch.

Preis: 1,99 Euro, erhältlich für iOS

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben