Ratgeber

Die 15 besten kostenlosen Jailbreak-Tweaks für iOS 9

Mit einem Jailbreak-Tweak bekommst Du 3D Touch auf das iPhone 6.
Mit einem Jailbreak-Tweak bekommst Du 3D Touch auf das iPhone 6. (©TURN ON 2015)

Seit Mitte Oktober gibt es auch für iOS 9 einen Jailbreak. Ohne die richtigen Tweaks und Apps ist der Ausbruch aus dem "Apple-Gefängnis" aber kaum lohnenswert. Wir stellen die zwölf praktischsten Programme und Tools vor, die nach einem Jailbreak heruntergeladen werden sollten.

Am 14. Oktober veröffentlichten die chinesischen Entwickler von PanguTeam den ersten Jailbreak für iOS 9, iOS 9.0.1 und iOS 9.0.2. Seitdem können auch Apple-Nutzer mit der neuesten Version des mobilen Betriebssystems bestimmte Nutzerbeschränkungen aufheben und somit Apps, Tweaks und Tools installieren, die es im offiziellen App Store nicht gibt. Falls Du den "Gefängnisausbruch" wagen willst – und dafür gibt es diverse Pro- und Kontra-Argumente – haben wir in der folgenden Liste die zwölf besten Tweaks und Apps für einen iOS 9-Jailbreak zusammengestellt.

1. QuickAlarm

Wer täglich um die gleiche Uhrzeit aufstehen muss, hat sich vielleicht schon über sein iPhone geärgert: Zwar kann man per 3D-Touch einen neuen Alarm vom Homescreen aus erstellen, eine schnelle Aktivierung vorhandener Wecker ist allerdings nicht möglich. Mit dem Tweak QuickAlarm ist dieses Feature nun doch verfügbar. Alle gespeicherten Wecker sind nun per festem Druck direkt ein- oder ausschaltbar.

 QuickAlarm: Per 3D-Touch Zugriff auf gespeicherte Wecker. fullscreen
QuickAlarm: Per 3D-Touch Zugriff auf gespeicherte Wecker. (©Screenshot / Cydia 2016)

2. Activator

Endlich lassen sich Befehle und App-Steuerungen frei auf dem iPhone zuweisen: Mit dem Activator-Tweak kann man so beispielsweise durch unterschiedliche Swipe-Gesten vorher festgelegte Funktionen ausführen lassen. Durch mehrmaliges Drücken des Homebuttons lassen sich nach entsprechender Konfiguration auch Apps nach belieben starten.

 Activator eröffnet ungeahnte Möglichkeiten um das iPhone zu konfigurieren. fullscreen
Activator eröffnet ungeahnte Möglichkeiten um das iPhone zu konfigurieren. (©Youtube / JL7tv 2016)

3. CCSettings

Das Controlcenter, welches erscheint, wenn man vom unteren Bildschirmrand nach oben swiped, bietet viele Möglichkeiten. Nur leider nicht immer die, die man wirklich benötigt. Mit CCSettings kann man Funktionen wie Bluetooth oder Flugmodus einfach gegen andere Toggles austauschen und hat so deutlich mehr vom Schnellzugriff unter iOS.

 Mit CCSettings das Controlcenter individualisieren. fullscreen
Mit CCSettings das Controlcenter individualisieren. (©Youtube / piloteer 2016)

4. Anemone

Mit dem Repo "anemonetheming.com/nightly" findest Du den beliebten Theme-Manager Anemone, mit dem Du den Look des Home-Screens von iOS 9 neu gestalten kannst. So gibt es neue Themes für Ordner, Icon-Masken, Overlays und Icon-Schatten, andere Farben, komplett eigene Icon-Label und nette Blur-Effekte.

 Mit dem Tweak Anemone erstrahlt iOS 9 im neuen Glanz. fullscreen
Mit dem Tweak Anemone erstrahlt iOS 9 im neuen Glanz. (©Twitter/Anemone 2015)

5. WinterBoard

WinterBoard ist der Klassiker unter den Jailbreak-Tweaks – das dürfte sich auch mit iOS 9 nicht großartig ändern. Das Tool bietet unzählige Optionen, um den langweiligen Standardlook von iOS durch neue Themes zu ersetzen. Aber Achtung: Viele der schönsten alternativen Themes für iOS 9 sind leider nicht kostenlos im Cydia-Store verfügbar.

6. Bloard

Noch ein hübscher Theming-Tweak ist Bloard. Damit bekommst Du die beliebte dunkle Tastatur in jeder iOS 9-App.

7. Apple File Conduit 2

Dieser praktische Tweak ermöglicht via USB-Verbindung den Zugriff auf das gesamte Dateisystem Deines iOS 9-Geräts. Das Tool löst das etwas ältere Programm afc2add ab.

8. Forcy

Du hast kein iPhone 6s beziehungsweise iPhone 6s Plus, möchtest aber trotzdem das neue Feature 3D Touch ausprobieren? Dann lade Dir den Jailbreak-Tweak Forcy herunter! Das kleine Programm bringt das Force Touch-Erlebnis auch auf ältere iOS 9-Geräte und funktioniert erstaunlich gut. Mit Forcy können Nutzer beispielsweise die Menüs für die Quick Actions öffnen, indem sie mit dem Finger von unten nach oben über das jeweilige App-Icon wischen.

9. iCleaner

Der Jailbreak-Tweak iCleaner ist ein praktisches Tool, um Dein iPhone oder iPad von unnötigem Datenmüll zu befreien und wieder mehr freien Speicherplatz zu haben. iCleaner löscht nicht einfach nur Apps, sondern kann auch Mail-Anhänge und Cookies entfernen oder den Safari-Cache leeren.

10. DietBar

Du möchtest auf dem Screen Deines iPhone 6s etwas mehr Platz haben? Dann ist der Jailbreak-Tweak DietBar mit der Repo "repo.bd452.com" das Richtige für die Dich. Das Tool lässt die Navi-Leisten in Apps etwas schrumpfen, sodass mehr Screen-Platz für den Rest der Inhalte zur Verfügung steht. Praktisch: Du kannst in DietBar für jede einzelne App festlegen, welche kleinere Titelzeilen bekommen soll.

11. Instrgram++

Dir reichen die Optionen des Foto-Netzwerks Instagram allein nicht aus? Dann solltest Du dir einmal den Jailbreak-Tweak Instrgram++ genauer anschauen. Mit dem Tool können unter anderem Fotos und Videos von Instagram heruntergeladen, Zeitmarken angezeigt und Kommentare verborgen werden. Zudem kannst Du Fotos in frei gewählten Auflösungen hochladen.

 Mit dem Tweak Instrgram++ kann Instagram noch deutlich mehr. fullscreen
Mit dem Tweak Instrgram++ kann Instagram noch deutlich mehr. (©picture alliance / landov 2014)

12. SpeedIntensifier

Mit dem Tweak SpeedIntensifier kann nach einem Jailbreak die Animationsgeschwindigkeit des iOS 9-Geräts verändert werden – Apps werden somit schneller geöffnet und geschlossen. SpeedIntensifier bietet drei verschiedene Modi an: Simple, Fusion und Advanced.

13. HideMe8 Lite

HideMe8 Lite ist ein wahres Monster von einem Jailbreak-Tweak. Mit dem Tool können quasi alle Elemente der iOS 9-Benutzeroberfläche je nach Wunsch verborgen werden. Du willst die Airdrop/Airplay-Leiste im Kontrollzentrum nicht mehr sehen? Mit einem einfachen Wisch in HideMe8 Lite ist der Bereich verschwunden.

14. Priority Hub

Wenn Du keine Lust mehr auf das wilde Durcheinander von Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm hast, bietet der Jailbreak-Tweak Priority Hub eine praktische Lösung. Das Tool ist vom gleichnamigen Feature des BlackBerry 10 inspiriert. Der Tweak hebt wichtige Nachrichten – beispielsweise von Kontakten, mit denen man sehr oft schreibt – bereits auf dem Sperrbildschirm deutlich hervor. Kleine Icons mit einer Nummer symbolisieren die Anzahl der Benachrichtigungen in den entsprechenden Apps.

15. Berry C8

Der Jailbreak-Tweak Berry C8 installiert eine praktische Shortcut-Funktion in iOS 9. Mit dem Tool kannst Du Deine Lieblings-Apps festlegen und diese dann direkt vom Sperrbildschirm aus starten – unnötige Umwege über mehrere Home-Screens entfallen somit.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben