Topliste

Die 5 besten Alternativen zum iPhone SE

Welche Alternativen gibt es zum iPhone SE?
Welche Alternativen gibt es zum iPhone SE? (©Picture Alliance/ Christoph Dernbach 2016)

Das neue iPhone SE vereint zeitgemäße Technik mit einem relativ moderaten Preis. Allerdings gibt es für diese Kombination gleich mehrere attraktive Alternativen. In einem Punkt hat Apple allerdings die Nase vorn.

Mit dem iPhone SE hat Apple ein sehr interessantes neues Smartphone auf den Markt gebracht. Hinter dem 4-Zoll-Display im Gehäuselook des iPhone 5s verbirgt sich nämlich aktuelle High-End-Technik aus dem iPhone 6s. Damit zählt der Zwerg trotz seiner kompakten Größe zu den derzeit leistungsfähigsten Mobiltelefonen auf dem Markt und ist dabei mit einer UVP von 489 Euro für Apple-Verhältnisse sogar recht erschwinglich. Trotzdem gibt es natürlich jede Menge attraktive Alternativen für ähnliche Preise.

1. LG G4: Der Foto-Experte

Während LG mit dem LG G5 bereits einen Nachfolger am Start hat, ist das LG G4 aus dem letzten Jahr natürlich immer noch ein Top-Smartphone. Klar, mit einer Display-Diagonalen von 5,5 Zoll ist das Smartphone deutlich größer als das iPhone SE. Preislich und von der technischen Ausstattung her erweist sich das LG G4 jedoch als klarer Konkurrent für das neue iPhone. So bieten viele Händler das Phone aktuell schon zwischen 300 und 400 Euro an. Für das Geld gibt es einen leistungsfähigen Snapdragon 808-Prozessor und 3 GB RAM sowie eine sehr gute 16 Megapixel-Kamera. Leider fehlt dem Gerät ein Fingerabdrucksensor.

 Das LG G4 ist mittlerweile eine echte Preis-Leistungs-Empfehlung. fullscreen
Das LG G4 ist mittlerweile eine echte Preis-Leistungs-Empfehlung. (©TURN ON 2015)

2. Samsung Galaxy A5: Der Allrounder

Das Samsung Galaxy A5 ist ebenfalls ein recht neues Modell und wurde von uns erst im Februar getestet. Mit einer Display-Diagonalen von 5,2 Zoll fällt das Smartphone natürlich ebenfalls viel größer aus als das iPhone SE. Zudem müssen technisch ein paar Abstriche in Kauf genommen werden. Für die allermeisten Anwendungen im Alltag dürfte der verbaute Exynos 7580-Chip mit seinen acht Rechenkernen jedoch vollkommen ausreichen und sogar ein sehr guter Fingerabdruckscanner ist mit an Bord. Nur die Kamera reicht trotz ihrer 13 Megapixel nicht an die Qualität der iSight-Optik im iPhone SE heran. Für knapp 350 Euro gibt es beim Galaxy A5 (2016) also recht viel Ausstattung.

 Das Samsung Galaxy A5 ist noch recht frisch auf dem Markt. fullscreen
Das Samsung Galaxy A5 ist noch recht frisch auf dem Markt. (©TURN ON 2015)

3. Nexus 5X: Der Android-Purist

Das Google Nexus 5X fällt ebenfalls in die 5,2 Zoll-Kategorie und bietet auch sonst eine ähnliche Ausstattung wie das Samsung Galaxy A5. Beide arbeiten mit einem Arbeitsspeicher von 2 GB RAM. Anstelle des Exynos-Prozessors kommt hier jedoch ein Snapdragon 808 zum Einsatz. Die 13 Megapixel-Kamera liefert eine ähnliche Qualität wie die iSight-Kamera im iPhone SE. Ein Fingerabdrucksensor ist ebenfalls an Bord, dafür fällt das Kunststoff-Gehäuse weit weniger edel aus als die Kombination aus Glas und Metall beim iPhone SE. Die UVP des Nexus 5X ist mit 479 Euro ähnlich wie beim Apple-Gerät, allerdings bieten einige Händler das Smartphone auch schon für gut 300 Euro an.

 Auch das Nexus 5X gibt es oft schon für moderate Preise fullscreen
Auch das Nexus 5X gibt es oft schon für moderate Preise (©TURN ON 2015)

4. Sony Xperia Z5 Compact: Die kleinste Alternative

Das Xperia Z5 Compact kommt der kompakten Größe des iPhone SE schon ziemlich nahe. Mit 4,6 Zoll ist es aber immer noch etwas größer als das Apple-Gerät und kommt eher an die Maße des iPhone 6s heran. Immerhin bekommen Käufer beim Sony-Gerät aber auch eine zeitgemäße Ausstattung mit Snapdragon 810-Prozessor, 2 GB RAM und eine 23 Megapixel-Kamera,  die sehr gute Bilder knipst. Verkauft wird das Z5 Compact von mehreren Händlern für unter 400 Euro.

 Das Sony Xperia Z5 Compact besitzt ein 4,6 Zoll-Display. fullscreen
Das Sony Xperia Z5 Compact besitzt ein 4,6 Zoll-Display. (©TURN ON 2015)

5. Samsung Galaxy A3: Das Schnäppchen

Und noch ein Gerät aus der A-Klasse von Samsung. Das Galaxy A3 fällt mit 4,7 Zoll deutlich kleiner aus als das A5. Dafür ist allerdings auch das Innenleben abgespeckt. Die Display-Auflösung liegt bei 1280 x 720 Pixeln, für ausreichend Leistung sorgen ein Exynos 7578 und 1,5 GB RAM. Die Kamera ist identisch zum Galaxy A5, allerdings fehlt beim A3 der Fingerabdruckscanner. Mit knapp 260 Euro ist das Smartphone im Vergleich zum iPhone SE ein echtes Schnäppchen.

 Das Galaxy A3 ist ein echter Preistipp. fullscreen
Das Galaxy A3 ist ein echter Preistipp. (©TURN ON 2016)

Alternativen mit 4 Zoll?

Alle genannten Alternativen zum iPhone SE sind immer noch deutlich größer als das Apple-Gerät, das mit einer Displaygröße von gerade einmal 4 Zoll mittlerweile wirklich aus dem Rahmen fällt. Zwar gibt es natürlich auch noch andere 4 Zoll-Smartphones, doch können diese dem Apple-Gerät bei Ausstattung und Qualität in keiner Weise das Wasser reichen. Wer also ein kleines und leistungsfähiges Smartphone sucht, kommt um das iPhone SE kaum herum. Wer jedoch ein Top-Gerät zum günstigen Preis sucht, findet viele Alternativen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben