Übersicht

Die 8 besten RSS-Reader für Android und iPhone

Dank RSS-App hast Du stets die wichtigsten Nachrichten im Blick.
Dank RSS-App hast Du stets die wichtigsten Nachrichten im Blick. (©nd3000/iStock/Thinkstock 2018)

RSS-Reader sammeln Deine Lieblings-Feeds bequem in einer App. So bleibst Du stets auf dem Laufenden über die aktuellen News, Blogeinträge und Podcasts. Hier sind die acht besten RSS-Reader für Android und iPhone.

1. Feedly

 Feedly findet schnell die wichtigsten Quellen für die gesuchten Themen. fullscreen
Feedly findet schnell die wichtigsten Quellen für die gesuchten Themen. (©Feedly 2018)

Feedly zählt zu den bekanntesten RSS-Reader-Apps. Du loggst Dich mit einem der gängigen Social-Media-Accounts ein und ergänzt Websites über die Suche. Die Artikel können direkt von der App aus geteilt werden. Auch in der kostenlosen Version lassen sich unbegrenzt viele Feeds abonnieren und wer möchte, verbindet Feedly mit IFTTT oder Zapier. So lassen sich Aufgaben automatisieren. Auch andere Drittanbieter-Apps wie Evernote, Twitter, Facebook, Pinterest und Co. werden unterstützt.

Zur App: Android, iOS

2. Flipboard

 Flipboard erstellt aus für Dich interessanten Inhalten Dein eigenes Magazin. fullscreen
Flipboard erstellt aus für Dich interessanten Inhalten Dein eigenes Magazin. (©Google Play Store / Flipboard 2018)

Auch Flipboard zählt zu den bekanntesten RSS-Apps. Im Vergleich zu Feedly hat Flipboard weniger Funktionen, ist dafür aber übersichtlicher und einfacher zu benutzen. Es wirkt aufgeräumt und modern, ähnlich wie ein Magazin. Du kannst Dein Flipboard-Magazin aus Deinen RSS-Feeds auch mit anderen teilen.

Zur App: Android, iOS

3. News Republic

 Mit News Republic erfährst Du, wie Deine Freunde auf Artikel reagieren. fullscreen
Mit News Republic erfährst Du, wie Deine Freunde auf Artikel reagieren. (©YouTube / News Republic 2018)

News Republic bietet über 2500 Tageszeitungen, Magazine, Nachrichtenseiten und Blogs zum Lesen. Mit der Zeit lernt die App, was Dich interessiert und passt die Themen automatisch an Deinen Geschmack an. Du kannst auch ein eigenes Newsprofil erstellen und Artikel mit Freunden teilen.

Zur App: Android, iOS

4. gReader

 Der gReader bietet ein übersichtliches Design. fullscreen
Der gReader bietet ein übersichtliches Design. (©Google Play Store / gReader 2018)

Der gReader gilt als inoffizieller Nachfolger des Google Reader. Er ist ein traditioneller RSS-Reader, der den Nutzern aber mehr Einsatzmöglichkeiten eröffnet. So kannst Du etwa das Layout aus verschiedenen Vorlagen wählen und die Nachrichten online und auch offline lesen. Podcasts werden ebenfalls unterstützt. Feeds, Tags und freigegebene Elemente lassen sich geräteübergreifend synchronisieren.

Zur App: Android

5. Inoreader

 Der Inoreader hat ein umfassendes Archiv. fullscreen
Der Inoreader hat ein umfassendes Archiv. (©Google Play Store / Innologica 2018)

Mit Inoreader kannst Du die neuesten Nachrichten mit bestimmten Schlüsselwörtern erhalten, zum Beispiel "Smartphones" oder "Notebooks". Feeds lassen sich auch aus sozialen Netzwerken abonnieren. Die App erfasst, welche Artikel Du schon gelesen hast und so siehst Du beim Öffnen der App stets nur neue Artikel. Mit dabei ist aber auch ein Abonnement-Archiv, sodass Du schnell Texte wiederfindest, die Du schon kennst.

Zur App: Android, iOS

6. Palabre

 Palabre unterstützt sogar Android Wear. fullscreen
Palabre unterstützt sogar Android Wear. (©Google Play Store / LevelUp Studio 2018)

Palabre ist ein All-in-One-Reader für Feedly, RSS-Feeds, Inoreader, The Old Reader und Twitter. Google News versammelt er auch noch bei sich, wobei Du Artikel inklusive Bildern auch offline lesen kannst. Drei verschiedene Designs stehen zur Auswahl: Magazin, große Karte oder eine Liste. Die Darstellung ist jeweils für Smartphones, 7-Zoll-Tablets und sogar für Android-Wear-Smartwatches optimiert.

Zur App: Android

7. Pocket

 Pocket speichert Artikel zum Lesen in der U-Bahn und Co. offline. fullscreen
Pocket speichert Artikel zum Lesen in der U-Bahn und Co. offline. (©Google Play Store / Pocket 2018)

Mit Pocket speicherst Du Artikel ab, um sie später offline zu lesen. Sie werden gleich auf Smartphone, Tablet und Computer synchronisiert. Die Darstellung der Inhalte orientiert sich jeweils am Original, wobei es einige Anpassungsmöglichkeiten gibt. Pocket lässt sich zusammen mit anderen Apps wie Facebook, Feedly und Twitter nutzen und wird somit zur Anlaufstelle für Online-Inhalte. Wenn Du nach interessanten Inhalten suchst, profitierst Du von Tipps von Freunden und Followern.

Zur App: Android, iOS

8. News360

 News360 lässt sich einfach mit Facebook, Twitter und Co. verbinden. fullscreen
News360 lässt sich einfach mit Facebook, Twitter und Co. verbinden. (©Google Play Store / News360 2018)

News 360 ist eine Nachrichtensammler-App, die ihre künstliche Intelligenz für die persönliche Auswahl von Artikeln einsetzt. So bekommst Du stets Nachrichten, die Dich auch interessieren. Als Grundlage dienen über 100.000 Quellen. News360 lässt sich mit Facebook, Twitter, Google Plus, Pocket, Instapaper und Evernote verbinden und gespeicherte Beiträge werden mit Smartphone, Tablet, Android TV und auf der Website news360.com synchronisiert.

Zur App: Android, iOS

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben