Ratgeber

Diese 10 Apple Watch-Apps brauchst Du wirklich

Diese 10 Apps für die Apple Watch sind wirklich interessant.
Diese 10 Apps für die Apple Watch sind wirklich interessant. (©TURN ON 2015)

Die Apple Watch ist die erste Smartwatch des iPhone-Herstellers. Die Anzahl der Apps für die Uhr ist derzeit zwar noch überschaubar. Dennoch wächst das Angebot für das Wearable kontinuierlich. Wir präsentieren zehn interessante Apps für die Apple Watch.

1. Roomie Remote: Die Universalfernbedienung

fullscreen
Roomie verwandelt die Apple Watch in eine Universalfernbedienung. (©iTunes/Roomie Remote Inc. 2015)

Wer eine Universalfernbedienung für seinen Fernseher sucht, ist mit der Apple Watch-App Roomie Remote bestens beraten. Aber die Anwendung ist weit mehr als ein simpler Ersatz für die heimische TV-Fernbedienung. Die App steuert auch Receiver, Blu-ray-Player oder Apple TV. Doch damit nicht genug: Auch für den Einsatz im Smart Home eignet sich das Programm. Die Ansteuerung von Thermostaten oder Lampen ist also möglich. Für nicht WLAN-fähige Geräte gibt es ebenfalls eine Lösung: Mithilfe eines Adapters lassen sich auch alte Infrarotgeräte ansteuern. Die App kostet 9,99 Euro.

2. Tamagotchi Classic: Das Haustier fürs Handgelenk

fullscreen
90er-Kult: Auch heute kann das virtuelle Haustier noch gefüttert werden. (©iTunes/Bandai Namco Entertainment Inc. 2015)

Tamagotchis lösten in den 90ern einen riesigen Hype aus – das Füttern des kleinen Haustieres war absoluter Kult. Die Apple Watch ist mit ihren Abmessungen geradezu prädestiniert für so eine Tamagotchi-App. Genauso kompakt wie damals kann sich der Nutzer jetzt jederzeit um seinen kleinen Begleiter kümmern. Aber Vorsicht: Bei zu wenig Pflege verkümmert das eigene virtuelle Haustier. Die App kostet 3,99 Euro.

3. Nike+ Running: Für Sportler mit Apple Watch

fullscreen
Die App für alle Sportler und die, die es noch werden wollen. (©iTunes/Nike 2015)

Die kostenlose App Nike+ Running zeichnet die Läufe von Sportlern auf und unterstützt den Nutzer beim Erreichen seiner Ziele – ganz gleich ob Anfänger oder erfahrener Marathonläufer. Für fitnessbegeisterte User eine unverzichtbare Apple Watch-App.

4. Instagram: Quadratische Fotos auf quadratischer Smartwatch

fullscreen
Das rechteckige Instagram-Format eignet sich besonders gut für die Apple Watch. (©iTunes/Instagram 2015)

Nicht alle sozialen Netzwerke sind zwingend für den Einsatz auf der Apple Watch geeignet – Instagram allerdings bildet eine Ausnahme. Der kostenlose Dienst setzt seit jeher bei seinen Bildern auf die eher ungewöhnliche quadratische Form. Damit ist Instagram wie geschaffen für die Apple Watch. Die Bilder erstrahlen auf der Uhr in voller Pracht.

5. Shazam: Wie hieß der Song nochmal?

fullscreen
Shazam erkennt auch auf der Apple Watch zuverlässig viele Songs. (©iTunes/Shazam Entertainment Ltd. 2015)

Der populäre Dienst Shazam, der in Windeseile Songs aus dem Radio oder anderen Quellen identifiziert, funktioniert auf der Apple Watch perfekt. Mit nur einem Klick erhält der Nutzer den Treffer auf Apples digitaler Uhr angezeigt. Alle weiteren Infos können dann auf dem iPhone abgerufen werden. Aber wirklich relevant ist doch im Grunde hauptsächlich die Musikerkennungsfunktion der kostenlosen App. Und die eignet sich sehr gut für den Einsatz auf der Apple Watch.

6. Clear: Kurze Reminder auf der Apple Watch

fullscreen
Die App Clear versucht, ein wenig Ordnung in den Alltag zu bringen. (©iTunes/Realmac Software 2015)

Aufgaben und Erinnerungen lassen sich mithilfe der App Clear leicht und unkompliziert anlegen. Zwar haben es Produktivitäts-Apps auf der Apple Watch eher schwer, die minimalistisch gehaltene Anwendung Clear bringt mit der komfortablen Checklist-Funktion aber etwas Ordnung in den Alltag. Die App kostet 4,99 Euro.

7. MacID: Im Handumdrehen den Mac entsperren

fullscreen
Dank Fingersensor kann der Mac auch direkt per Apple Watch entsperrt werden. (©iTunes/Kane Cheshire 2015)

Okay, die Einsatzmöglichkeiten von MacID sind nicht sehr vielfältig, aber doch praktisch. Mit dem Programm auf der Apple Watch kann der Mac einfach und schnell entsperrt werden. Die Eingabe eines womöglich langen Passwortes entfällt somit. MacID kostet 3,99 Euro.

8. Dart Mobile: Kein Pub-Spiel, sondern ein Messenger

fullscreen
Mit dieser App können E-Mails auf der Apple Watch kurz und bündig beantwortet werden. (©iTunes/Moople 2015)

Für das Beantworten von E-Mails eignet sich die Apple Watch eigentlich nicht sonderlich gut. Mit der 0,99 Cent teuren App Dart Mobile ist es allerdings möglich, eine kurze und knappe E-Mail-Kommunikation zu bestreiten. So kann der Absender kurze Antwortmöglichkeiten für den Empfänger bereits vorgeben. Dann genügt für die fixe Antwort ein Tipp auf die Apple Watch – und der Absender weiß Bescheid.

9. ProCamera 8: Die Apple Watch als Fernauslöser nutzen

fullscreen
Die App Pro Camera nutzt die Apple Watch als Fernauslöser. (©iTunes/Cocologics 2015)

Die App ProCamera 8 für die Apple Watch erlaubt eine komfortable Fernsteuerung. Selbstporträts, Gruppenaufnahmen und Bilderserien sind so möglich. Die Bedienung erfolgt über eine extragroße Taste, sodass ein Blick auf das Wearable nicht unbedingt notwendig ist. Die Bilder können auch gleich auf der Apple Watch angesehen werden. ProCamera 8 kostet 4,99 Euro.

10. TURN ON: Immer auf dem neuesten Stand

fullscreen
Mit der TURN ON-App bekommen Technikbegeisterte aktuelle News auf die Uhr. (©iTunes/connect2media 2015)

Mit der kostenlosen TURN ON-App bleibt der User in Sachen Technik immer auf dem Laufenden. News direkt am Handgelenk, wichtige Termine sofort im Kalender eintragen – all das ermöglicht die TURN ON-App auf der Apple Watch.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben