Topliste

Diese 9 Apps helfen Dir beim Entspannen und Relaxen

Wer entspannen will, kann sich von zahlreichen Apps unterstützen lassen.
Wer entspannen will, kann sich von zahlreichen Apps unterstützen lassen. (©picture alliance / All Canada Photos 2016)

Will man dem stressigen Alltag entfliehen, gibt es verschiedene Art und Weisen, um zu entspannen und zu relaxen. Hilfreich sind vor allem Meditationsübungen und ein erholsamer Schlaf – und dabei können Apps helfen. Die besten 9 Entspannungs-Anwendungen haben wir in dieser Topliste zusammengefasst.

1. Take a Break: Nur wenige Klicks bis zur Entspannung

Diese Entspannungs-App punktet mit einfacher Handhabung, mit nur wenigen Klicks legt die Anwendung los. Mehrere Timer stehen zur Wahl: Lauschen kannst Du Wasser, Regen oder Musik, eine Frauenstimme spricht sanfte Worte. Auf Wunsch verrichtet die App auch im Hintergrund ihren Dienst.

Preis: kostenlos, In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

2. Calm: Entspannung pur dank angenehmer Frauenstimme

 Calm hilft beim entspannten Meditieren. fullscreen
Calm hilft beim entspannten Meditieren. (©iTunes/Calm.com 2016)

Diese App hilft Dir zu relaxen, zu meditieren und sorgt für einen besseren Schlaf. Zudem wartet die Anwendung gleich mit ganzen Meditationskursen und einer sinnvollen Einteilung auf. Die angenehme weibliche Stimme in Kombination mit beruhigenden Hintergrundgeräuschen verspricht Entspannung auf höchstem Niveau. Wer das volle Verwöhnprogramm möchte, muss jedoch in Zusatzfunktionen kaufen.

Preis: kostenlos, In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

3. Smiling Mind: Entwickelt von erfahrenen Psychologen

Smiling Mind bietet für viele Altersklassen das passende Meditationsprogramm. Schritt für Schritt wirst Du über mehrere Wochen an unterschiedlichste Übungen herangeführt. Entwickelt wurden die Anwendungen von erfahrenen Psychologen mit entsprechender Expertise.

Preis: kostenlos, erhältlich für iOS und Android

4. Headspace: Erlerne die Basics in 10 mal 10 Minuten

Diese motivierende App hält Dich stets über Deine Fortschritte auf dem Laufenden. Der Einsteigerkurs dauert 10 mal 10 Minuten und führt Dich in die Basics der Meditation ein. Du kannst Dich mit Gleichgesinnten vernetzen, eine Erinnerungsfunktion sorgt dafür, dass Deine Entspannung nicht zu kurz kommt.

Preis: kostenlos, diverse In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

5. Stop, Breathe & Think: Meditations-App für Einsteiger

 Stop-Breathe-Think-App fullscreen
Stop-Breathe-Think-App (©Tools for Peace 2016)

Diese populäre Meditations-App ist auch für Einsteiger zu empfehlen. Wähle einfach Deine aktuelle Gemütslage und erhalte darauf abgestimmte empfohlene Meditationsübungen. Das Tool setzt auf eine simple Handhabung, bereits innerhalb von fünf Minuten kann man mit den Übungen starten. Dabei wird alles Schritt für Schritt erläutert – natürlich bleibst Du über Deine Fortschritte immer auf dem Laufenden.

Preis: kostenlos, diverse In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

6. I Can Be Free: Kopf frei dank Hypnose

Besser schlafen, Ängste überwinden, Phobien hinter sich lassen – der Einsatzzweck dieser App ist äußerst vielfältig. Dass die Anwendung einen etwas anderen Weg geht, zeigt vor allem, dass sogar eine Art Hypnose in das Tool integriert wurde. Damit soll es Dir möglich sein, Deine Gedanken für einen Moment völlig auszublenden und Dich auf einen Moment der Entspannung zu konzentrieren.

Preis: kostenlos, diverse In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

7. Relax Melodies: Die App für erholsamen Schlaf

Ein erholsamer Schlaf ist für den menschlichen Körper unerlässlich, mit Relax Melodies soll dies noch besser gelingen. Erstelle Deinen eigenen Mix aus Klängen und Melodien und lehne Dich schließlich entspannt zurück. Dafür stehen mehr als 50 atmosphärische Ambient-Klänge zur Wahl. Die eigenen Lieblingsmixe lassen sich sogar per Timer definieren, damit diese rechtzeitig zum Einschlafen abgespielt werden.

Preis: kostenlos, diverse In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

8. Deep Calm: Weniger Stress und Anspannung

 In Deep Calm kannst Du Entspannungs-Sounds auch mixen. fullscreen
In Deep Calm kannst Du Entspannungs-Sounds auch mixen. (©iTunes/Imagination Unlimited 2016)

Deep Calm will nicht nur Stress und Anspannung reduzieren, sondern einen geruhsamen Schlaf garantieren. Dafür hat das Programm viele hochwertige Klänge mit an Bord, etwa Wasserfälle, Tiergeräusche oder schlicht ein weißes Rauschen. Die Klänge können auf beliebige Art gemixt werden, ein Zeitsystem sorgt für den rechtzeitigen Stopp der Soundwiedergabe. Wer auf diese App vertraut, soll zudem über deutlich weniger Depressionen klagen.

Preis: kostenlos, erhältlich für iOS

9. Pacifica: Dein virtuelles Gefühls-Tagebuch

Du leidest unter Depressionen? Dann solltest Du einen Blick auf diese nützliche App werfen. In Pacifica kannst Du Deinen täglichen Gefühlsstand festhalten und Deine Entwicklung fortlaufend beobachten. Doch Beobachtung allein löst keine Probleme, dafür hält die App diverse Meditiationsanleitungen und sogar ein autogenes Training bereit.

Preis: Kostenlos, diverse In-App-Käufe, erhältlich für iOS und Android

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben