menu

Drück mich! 5 Tricks für den iPhone-Home-Button

Help 5 Tricks für den iPhone-Home-Button
Help 5 Tricks für den iPhone-Home-Button Bild: © TURN ON 2017

Mit dem Home-Button am iPhone kommt man nicht nur auf den Startbildschirm zurück. Einige Tricks für den Knopf sind in iOS versteckt, mir deren Hilfe sich praktische Funktionen ausführen lassen. Wir zeigen Dir 5 fast unbekannte Funktionen für den Home-Button.

Als Apple 2007 das erste iPhone vorstellte, war das Prinzip eines Mobiltelefons mit nur einer Home-Taste bahnbrechend. Mittlerweile haben sich nicht nur iPhone-Nutzer an den einsamen Knopf gewöhnt, mit dem man in der Regel ins Hauptmenü des Smartphones wechseln kann. Dies ist selbstverständlich nicht der einzige Zweck des Knopfes, einige versteckte Funktionen gibt es auch noch zu entdecken. 5 praktische Tricks zum Umgang mit dem Home-Button zeigen wir Dir hin der folgenden Topliste.

1. Kurzbefehl per Dreifachklick

Klar, per Doppelklick auf den Home-Button kommst Du in die Übersicht der laufenden Apps – aber auch den Dreifachklick kannst Du ganz einfach mit einer nützlichen Funktion belegen: Hierzu einfach unter "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Kurzbefehl" eine der angebotenen Features auswählen.

2. Klickgeschwindigkeit der Home-Taste

Die häufige Benutzung des Buttons tut ihm mit Sicherheit nicht gut. Gerade das schnell aufeinanderfolgende Drücken beim Doppelklick erhöht die Abnutzung auf Dauer stark. Auch wenn Dein Home-Button schon jetzt an Genauigkeit verloren hat, kann es helfen, die Klickgeschwindigkeit etwas herunterzustellen. Dies kannst Du über "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen > Home-Taste" ganz einfach in drei Stufen einstellen.

3. Siri vom Sperrbildschirm verbannen

Bei längerem Druck auf den Home-Button meldet sich auch bei gesperrtem Bildschirm Siri und gibt auf Wunsch Auskünfte. Wer das Gefühl hat, dass er die Spracherkennung öfter aus Versehen anfordert und Siri sich immer wieder aus der Hosentasche meldet, der kann die Funktion auch einfach abschalten. Unter "Einstellungen > Siri" kann man einstellen, ob im Sperrzustand der Zugriff auf Siri erlaubt ist.

4. Assisstive Touch verwenden

Hast Du bei der Bedienung der Home-Taste Probleme, etwa bei einem in die Jahre gekommenen iPhone, ist das Gerät nicht gleich schrottreif: Mit der Funktion "Assistive Touch" unter "Einstellungen > Allgemein > Bedienungshilfen" wird quasi ein virtueller Button erstellt, mit dem Du die gleichen Funktionen auch ganz einfach über den Touchscreen abrufen kannst. Diesen kannst Du auch an eine beliebige Stelle am Bildschirmrand schieben.

5. Einhandmodus bei kleinen Händen

Wer ein iPhone 6 (Plus) oder eine neuere Variante besitzt, kann per Doppel-Tap (nicht -Klick) auf die Home-Taste den gesamten Screen nach unten rutschen lassen. Dieser Einhandmodus hilft, das recht große Smartphone mit nur einer Hand zu bedienen und kann wirklich praktisch sein. Vor allem Smartphone-User mit kleineren Händen werden sich die Nutzung dieses Features schnell angewöhnen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben