Ratgeber

Google wird volljährig: 18 Fakten zu 18 Jahren Suchmaschine

Google wird 18 – und hat sich ordentlich verändert.
Google wird 18 – und hat sich ordentlich verändert. (©picture alliance / empics 2016)

Happy Birthday Google! Der Suchmaschinenriese feiert heute seinen 18. Geburtstag und hat sich in all den Jahren ziemlich verändert. Ursprünglich als kleine Suchmaschine gestartet, ist Google heute eine der wertvollsten Marken weltweit. So hat sich Google in den vergangenen 18 Jahren verändert ...

Google wird 18 Jahre alt, herzlichen Glückwunsch! Wobei beim Datum der Gründung immer etwas Unsicherheit herrscht, schließlich kursieren gleich mehrere Datumsangaben. Google selbst feierte seinen Geburtstag aber bereits mehrere Male und auch am heutigen 27. September mit einem eigenen Doodle, weswegen wir auch dieses Datum als Anlass für unsere Topliste nehmen. Wir zeigen, wie sich der Suchmaschinen-Platzhirsch in all den Jahren geändert hat. Nicht nur in puncto Optik, sondern vor allem auch hinsichtlich der Features und Dienste. Die Suchmaschine war erst der Anfang, heute bieten die US-Amerikaner unzählige weitere Dienste an, darunter Google Maps, Earth oder das Betriebssystem Android.

1. Google 1998: "Soon to be much bigger"

fullscreen
1998 hatte das Google-Logo noch ein Ausrufezeichen. (©The Wayback Machine 2016)

Schon zum Start fokussierte Google sich auf das Wesentliche: die Suche. Rund 25 Millionen Webseiten waren zu Beginn im Index vorhanden. "Soon to be much bigger" sollte kein bloßes Versprechen bleiben.

2. Google-Suchergebnisse in den frühen Anfängen

fullscreen
Webseiten waren damals noch im Webkatalog einsortiert. (©Search Engine Land 2016)

Ein Blick auf die Anzeige der Suchergebnisse in den frühen Anfängen. Seiten waren noch in einem Webkatalog einsortiert, die Werbeanzeigen haben sich optisch deutlich mehr von den organischen Suchergebnissen abgehoben als heute.

3. Google 2001: Verweis auf aktuelle Schlagzeilen

fullscreen
Erstmalig verlinkte Google 2001 auf aktuelle Nachrichten. (©Google 2016)

Noch vor dem Start von Google News verlinkte die Suchmaschine erstmalig anlässlich der Terroranschläge am 11. September 2001 in den USA Schlagzeilen ausgewählter Nachrichten-Websites.

4. Google 2006: Google Maps-Kartenausschnitt

fullscreen
2006 wurde ein Ausschnitt der Karte ganz oben platziert. (©Search Engine Roundtable 2016)

2006 war es dann so weit: Google platzierte erstmalig in den Suchergebnissen an der Spitze einen Kartenausschnitt seines Dienstes Google Maps.

5. Google 2007: Google Maps hält Einzug in die Ergebnisse

fullscreen
Daten von Google Maps direkt innerhalb der Suchergebnisse. (©CC: flickr/Danny Sullivan 2016)

Bereits ein Jahr später vermischt Google die organischen Suchergebnisse mit denen des hauseigenen Kartendienstes. Doch das sollte in 2007 nicht alles bleiben ...

6. Google 2007: YouTube in den Suchergebnissen

fullscreen
2007 wurden erstmalig YouTube-Videos mit den normalen Suchergebnissen vermischt. (©CC: flickr/Danny Sullivan 2016)

Erstmalig stellte Google 2007 in den Suchergebnissen Treffer von YouTube dar – und vermischte auch diese mit den organischen Treffern. Doch auch das war noch nicht das Ende der Fahnenstange ...

7. Google 2007: Google News in den Suchergebnissen

fullscreen
Aktuelle Nachrichten in  der Suche: 2007 war es so weit. (©CC: flickr/Danny Sullivan 2016)

2007 wurden erstmalig Google News-Treffer in den Suchergebnissen angezeigt. Suchende erhielten so zu aktuellen Themen passende Schlagzeilen kuratierter Nachrichtenquellen serviert.

8. Google 2007: Prominent platzierte Produkte

fullscreen
Suchen, dann direkt kaufen: Google Shopping-Ergebnisse. (©Google 2016)

Auf der Suche nach einer Waschmaschine? Bereits 2007 präsentierte Google die passenden Artikel prominent in den organischen Suchergebnissen. Im Grunde nur eine konsequente Weiterentwicklung der bisherigen bezahlten Suchanzeigen.

9. Google 2008: Android-Handy erhält große Aufmerksamkeit

fullscreen
Werbung auf der Startseite: Für das G1 machte Google eine Ausnahme. (©Screenshot 2016)

Mit dem Start des ersten Android-Smartphones brach Google seine eigene Vorgabe: Die Startseite von Google.com sollte frei von Werbeanzeigen bleiben. Doch das G1-Smartphone von T-Mobile wurde dennoch äußerst prominent direkt unter der Suchbox beworben.

10. Google 2009: Erste soziale Treffer

fullscreen
Erste Versuche mit Daten von Gmail oder Friendfeed. (©Google 2016)

2009 experimentierte Google mit der Anzeige von sozialen Suchergebnissen, in diesem Beispiel dienten Daten von Gmail oder Friendfeed als Grundlage.

11. Google 2010: "Auf gut Glück" wird obsolet

fullscreen
"Auf gut Glück!" ist zwar da, aber kaum noch wichtig. (©Screenshot 2016)

Die Schaltfläche "Auf gut Glück!" gibt es zwar auch heutzutage noch, doch bereits 2010 machte Google dieses Feature im Grunde überflüssig. Denn: Direkt bei der Eingabe des Suchbegriffs werden zahlreiche Vorschläge unterbreitet, die direkt angeklickt werden können.

12. Google 2011: Soziale Treffer jetzt flächendeckend

fullscreen
Soziale Ergebnisse halten 2011 endgültig Einzug in die Suchmaschine. (©Google 2016)

Im Februar 2011 vermischte Google dann endgültig organische und soziale Suchergebnisse miteinander. Ein Schritt, der sich bereits seit 2009 anbahnte.

13. Google 2011: Start von Google Plus

fullscreen
2011 startete Google sein eigenes soziales Netzwerk. (©Screenshot 2016)

2011 startete das soziale Netzwerk Google Plus als ambitionierter Herausforderer von Platzhirsch Facebook. Eine ernsthafte Konkurrenz für Facebook ist die Plattform zwar bis heute nicht geworden, das Projekt veränderte die Suchergebnisse jedoch gravierend.

14. Google 2011: Kein Entkommen vor Google Plus

fullscreen
Eine Suche nach Personen verweist prominent auf das Google Plus-Profil. (©Google 2016)

Treffer von Google Plus wurden fortan prominent dargestellt, was einen Account zumindest zeitweilig für viele Nutzer interessant gemacht haben dürfte.

15. Google 2011: Bilder von Google Plus-Accounts

fullscreen
Eine Suche nach Sushi enthält Bilder aus Google Plus. (©Google 2016)

So konnte eine Suche nach Sushi auch eventuelle Bilder Deiner Google Plus-Kontakte enthalten.

16. Google 2011: Infobox zu bekannten Personen

fullscreen
Eine Suche nach bekannten Personen zeigt eine Infobox mit weiteren Infos. (©Screenshot 2016)

Wer nach prominenten Personen sucht, erhält seit 2011 rechts neben den organischen Suchergebnissen eine Infobox mit weiterführenden Informationen.

17. Google 2012: Start des Google Nexus 7

fullscreen
Googles erstes Tablet wird höchst auffällig auf der Google-Startseite beworben. (©Google 2016)

2012 brachte Google mit dem Nexus 7 sein erstes Tablet auf den Markt – und machte abermals eine Ausnahme von der eigenen Vorgabe, keine Werbung auf der Startseite zu zeigen.

18. Google heute: Die Infobox von Google wird immer länger

fullscreen
Eigene Dienste von Google nehmen immer mehr Platz ein. (©Screenshot 2016)

Heutzutage will Google seinen Nutzern nach Möglichkeit viele Informationen direkt innerhalb der Suchmaschine anzeigen, was es für Webseiten-Betreiber schwieriger macht, Besucher auf die eigene Präsenz zu locken. Ob Flugdaten, Informationen zu Personen oder Wetter: Für viele Informationen muss man Google mittlerweile gar nicht mehr verlassen – ein Trend, der zukünftig noch verstärkt werden dürfte. Bis dahin: Auf die nächsten 18 Jahre, Google!

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben