Übersicht

Große Smartphones: 7 tolle Handys mit mehr als 6 Zoll

Das Mate 20 Pro ist aktuell eines der besten Smartphones mit mehr als 6 Zoll.
Das Mate 20 Pro ist aktuell eines der besten Smartphones mit mehr als 6 Zoll. (©TURN ON 2018)

Smartphones mit einem über 6 Zoll großen Display sind optimal für Games und Videos geeignet. Für viele Nutzer ersetzen die großen Smartphones sogar Tablets, passen im Gegensatz zu diesen aber noch in die Jackentasche. Wir stellen sieben tolle Smartphones mit großem Display vor.

1. Huawei Mate 20 Pro: Das beste Android-Smartphone des Jahres 2018

Das 6,39 Zoll große Mate 20 Pro hat Huawei mit High-Tech vollgestopft. Das fast randlose Smartphone kann mit einem Fingerabdruckscanner im Display entsperrt werden, obendrein ist eine Face-ID-ähnliche Technik für die Gesichtsentsperrung an Bord. Die Triple-Kamera macht die mitunter besten Handy-Fotos, der verbaute Kirin 980 ist einer der schnellsten Android-Chips und der mit 4200 mAh üppig dimensionierte Akku lässt sich blitzschnell aufladen und hält sehr lange durch. Mehr über das Mate 20 Pro erfährst Du in unserem Test.

Preis: 1000 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Flexible  und sehr starke Kamera

+ Lange Akkulaufzeit

+ Sehr schnelles Laden

+ Innovatives Entsperren

+ Interessantes Design

- Kein Kopfhöreranschluss

- Proprietäre Speicherkarten

- Keine 4K-Videos mit 60 FPS

2. Samsung Galaxy Note 9: Das geniale Stift-Smartphone

Das 6,4 Zoll große Galaxy Note 9 hat eine Besonderheit, die sonst nur ein anderes Android-Smartphone bietet (das Huawei Mate 20 X): Du kannst darauf mit einem sehr präzisen Eingabestift schreiben und zeichnen. Mit dabei sind ein hervorragendes AMOLED-Display, ein großer Akku, eine sehr gute Dual-Kamera und ein interner Speicher mit einer Kapazität von bis zu 512 GB. Wir haben das Note 9 in unserem Test geprüft und für sehr gut befunden.

Preis: 850 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Großes, beeindruckendes Display

+ Ausdauernder Akku

+ Top-Leistung

+ Gute Kamera für Fotos & Videos

+ Praktischer S-Pen

- Hoher Preis

- Sinnloser Bixby-Button

- Wenig innovativ

3. Samsung Galaxy S9 Plus: Das günstige Flaggschiff

Das Galaxy S9 Plus hat viel zu bieten und ist relativ günstig zu haben. (© 2018 Samsung)

Mit einem Display der Größe 6,2 Zoll zählt auch das Galaxy S9 Plus zu den Riesen-Smartphones. Die Technik im Inneren teilt es sich weitgehend mit dem Galaxy Note 9, nur dass der Akku nicht so lange durchhält und kaum über den Tag hinauskommt. Auch unterstützt das Galaxy S9 Plus keinen Eingabestift, aber dafür sind die Stereolautsprecher noch besser als beim Note 9. Der größte Vorzug des S9 Plus ist allerdings sein Preis-/Leistungsverhältnis. Es ist nämlich schon für 660 Euro erhältlich.

Preis: 660 Euro

Das hat uns gut gefallen Das hat uns weniger gut gefallen
+ Hervorragendes HDR-AMOLED-Display

+ Tolle Hauptkamera

+ Schnelle und flüssige Bedienung

+ Dynamische Stereo-Lautsprecher

- Unpraktisches Dual-Edge-Design

- Akkulaufzeit nur Durchschnitt

- Bixby unterstützt noch keine deutsche Spracheingabe

- AR-Emojis wirken unfertig

4. Apple iPhone XS Max: Das beste iPhone

Das iPhone XS Max bietet ein 6,5 Zoll großes OLED-Display und ist somit das beste iPhone für die Medienwiedergabe. Mit an Bord sind außerdem sehr gute Kameras, das schnelle Face ID für die Gesichtsentsperrung, der bislang schnellste Smartphone-Chip, ein wertiges Gehäuse und die Akkulaufzeiten sind auch ganz ordentlich. Gegen das iPhone XS Max spricht für normale Anwender allerdings der enorm hohe Preis.

Preis: Ab 1250 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Tolles, großes OLED-Display

+ Hochwertiges Design

+ Gute Akkulaufzeit

+ Super Performance

+ Sehr gute Kameras

- Sehr teuer

- kein Schnellladegerät im Lieferumfang

- kein Kopfhörer-Adapter im Lieferumfang

5. Google Pixel 3 XL: Das Beste von Google

Das große 6,3-Zoll-Display des Pixel 3 XL wirkt dank dicker Notch und üppigem Kinn noch einmal größer, als es eigentlich ist. Während das Design aus diesem Grund nicht auf ungeteilte Zustimmung stieß, sieht das bei der flüssigen Android-Pie-Software mit Gestensteuerung und der hohen Alltagsperformance schon anders aus. Auch die Kamera weiß zu überzeugen und schnelle Android-Updates sind für drei Jahre garantiert.

Preis: 950 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Tolle Kameras

+ Sehr gute Software

+ Neue Android-Features

+ Super Performance

- Durchschnittliche Akkulaufzeit

- Keine Dual-Kamera

6. OnePlus 6: Der Flaggschiff-Killer

Das OnePlus 6 bietet viel fürs Geld. (© 2018 OnePlus)

Die Chinesen von OnePlus entwickeln noch immer besonders günstige Smartphones mit Flaggschiff-Technik. Beim aktuellen OnePlus 6 stimmt fast alles: Hochwertiges Gehäuse, flotte Performance, gute Akkulaufzeit und willkommene Schnelllade-Funktion. Nur die Kameras können nicht mit denen anderer Flaggschiffe mithalten. Im Gegenzug gibt es das Smartphone schon ab 530 Euro.

Preis: 530 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Schneller Snapdragon 845

+ 6 GB Arbeitsspeicher (optional 8 GB)

+ Schlanke Software

+ Gute Akkulaufzeit

- Kameras nicht auf Flaggschiff-Niveau

- kein erweiterbarer Speicher

- Display recht dunkel

7. Honor Play: Bezahlbares Riesen-Handy

Das Honor Play ist groß, gut und günstig. (© 2018 TURN ON)

Das 6,3 Zoll große Honor Play ist zwar kein Flaggschiff, aber der aus dem Huawei P20 Pro bekannte Chip Kirin 970 sorgt noch immer für eine gute Performance. Für den Preis gibt es zwar kein OLED-Display, sondern nur IPS, und keine Stereo-Lautsprecher, aber die Hardware-Ausstattung ist solide und die Kamera knipst schöne Fotos. Über allem schwebt letztlich der Preis: 330 Euro sind einfach enorm wenig Geld für das Gebotene. Hier geht's zum TURN-ON-Test des Honor Play.

Preis: 330 Euro

Das ist gut Das ist nicht so gut
+ Schönes großes Display

+ Starke Performance

+ Gute Hardware-Ausstattung

+ Preis-/Leistung stimmt

+ Gute Foto-Kamera

- Design von der Stange

- Nur Mono-Sound

- Schwache Video-Kamera

 

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben