Topliste

iMessage funktioniert nicht mehr? 5 Probleme & die Lösung dafür

iMessage funktioniert nicht mehr? Wir geben Rat.
iMessage funktioniert nicht mehr? Wir geben Rat. (©dpa-Zentralbild 2017)

iMessage funktioniert nicht mehr? Du kannst die Nachrichten-App von Apple nicht aktivieren oder keine Chats verschicken? Wir zeigen fünf mögliche Probleme und die Lösungen dafür auf.

1. iMessage down? System-Status überprüfen

Wenn iMessage nicht mehr funktioniert, muss das Problem nicht unbedingt an Deinem iPhone oder iPad liegen. Womöglich hat der Nachrichten-Dienst von Apple auch eine Störung. Checke daher auf dieser Status-Webseite von Apple zunächst einmal, ob iMessage auch wirklich rund läuft. Ein grüner Punkt signalisiert, dass der Dienst problemlos laufen sollte.

2. Fehler beim Aktivieren von iMessage

Um iMessage (und auch die Videotelefonie-App FaceTime) nutzen zu können, muss die Anwendung auf dem iOS-Gerät zunächst in den Einstellungen ("Einstellungen > Nachrichten") aktiviert werden. Dort können folgende Fehlermeldungen angezeigt werden:

  • Auf Aktivierung warten.
  • Aktivierung ist fehlgeschlagen.
  • Bei der Aktivierung ist ein Fehler aufgetreten.
  • Anmeldung fehlgeschlagen. Überprüfen Sie Ihre Netzwerkverbindung.

Sollte eine dieser Warnungen erscheinen, solltest Du zunächst sicherstellen, dass Dein iPhone, iPad oder iPod touch auch wirklich mit dem WLAN beziehungsweise Mobilfunknetz verbunden ist. Wenn Du ein iPhone verwendest, musst Du zudem die Telefonnummer per SMS für iMessage und FaceTime aktivieren lassen. Je nach Netzbetreiber können für diese SMS Gebühren anfallen. Weiterhin solltest Du unter "Einstellungen > Allgemein > Datum & Uhrzeit" überprüfen, ob die richtige Zeitzone eingestellt ist. Sollte hier alles in Ordnung sein, kannst Du testweise unter "Einstellungen > Nachrichten" iMessage ausschalten. Starte dann das iPhone oder iPad neu und aktiviere das Chatprogramm im gleichen Menü wieder.

Die erstmalige Aktivierung von iMessage kann bis zu 24 Stunden dauern. Wenn das Problem nach einem Tag weiterhin besteht, gehe wie folgt vor:

  • Stelle sicher, dass die neueste Version von iOS auf dem Gerät installiert ist.
  • Wenn Du ein iPhone nutzt, kontaktiere den Netzbetreiber, um sicherzustellen, dass Du SMS-Nachrichten empfangen kannst.
  • Kontaktiere den Apple-Support.

3. Rotes Ausrufezeichen beim Senden

Solltest Du in iMessage nach dem Senden einer Nachricht ein rotes Ausrufezeichen und die Warnmeldung "Nicht zugestellt" sehen, solltest Du folgendermaßen vorgehen:

  • Tippe auf das Ausrufezeichen und anschließend auf "Erneut versuchen".
  • Wenn Du die Nachricht auch weiterhin nicht verschicken kannst, tippe auf das Ausrufezeichen und anschließend auf "Als SMS-Nachricht senden". Dann gelten allerdings die Standardgebühren für den SMS-Versand.
 Bei einem roten Ausrufezeichen kannst Du eine iMessage auch als SMS senden. fullscreen
Bei einem roten Ausrufezeichen kannst Du eine iMessage auch als SMS senden. (©Apple 2017)

4. Kontakten wird E-Mail-Adresse angezeigt

Wenn Deinen Kontakten statt Deiner Telefonnummer in iMessage Deine E-Mail-Adresse angezeigt wird, könnte dies auch schlichtweg an den falschen Einstellungen liegen. Schaue daher unter "Einstellungen > Nachrichten > Senden & Empfangen" nach, ob Deine Telefonnummer unter dem Punkt "Mit iMessage erreichbar unter" sowie "Neue Konversationen starten von" aufgeführt und ausgewählt ist.

Sollte dies nicht der Fall sein, kannst Du die Nummer womöglich folgendermaßen hinzufügen: Auf die Apple-ID und dann auf "Abmelden" tippen. Dann auf "Ihre Apple-ID für iMessage" tippen und mit der ID erneut anmelden. Die Telefonnummer sollte nun korrekt angezeigt werden.

 In den Einstellungen von iMessage sollte auch Deine Telefonnummer auftauchen ... sonst wird nur Deine E-Mail-Adresse angezeigt. fullscreen
In den Einstellungen von iMessage sollte auch Deine Telefonnummer auftauchen ... sonst wird nur Deine E-Mail-Adresse angezeigt. (©Apple 2017)

5. Probleme mit Gruppennachrichten

Du erhältst in Gruppenchats Deine eigene Nachricht zurück, wenn Du antwortest? Du hast eine neue Rufnummer, es wird aber weiterhin die alte Nummer als Empfänger in einer bestehenden Gruppenkonversation angezeigt? Probleme mit iMessage-Gruppennachrichten lassen sich unter anderem lösen, indem Du die betreffende Konversation löscht und einen neuen Chat beginnst. Gehe wie folgt vor:

  • Öffne die Nachrichten-App und suche dort nach der Konversation, die Du löschen möchtest.
  • Streiche auf dieser Konversation nach links und tippe dann auf "Löschen".
  • Nachdem die Gruppenkonversation gelöscht wurde, beginne einen neuen Gruppenchat.
  • Achtung: Ein gelöschter Gruppenchat kann nicht wiederhergestellt werden.
  • Du kannst aber zumindest Teile des Chats speichern, indem Du einen Screenshot machst.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben