Topliste

iPhone 7 einrichten: So kannst Du ein neues iPhone aktivieren

So richtest Du Dein neues iPhone ein.
So richtest Du Dein neues iPhone ein. (©TURN ON 2016)

Das iPhone 7 ist endlich da – und wir verraten, wie Du Dein neues iPhone einrichten kannst. Ob Apple-ID, Siri oder die richtige SIM: Mit unserem Guide gehen die ersten Schritte ganz einfach von der Hand.

1. "Automatisches Konfigurieren" in iOS 11

 In iOS 11 sollen persönliche Daten und Passwörter ganz einfach von einem anderen iPhone übertragen werden können. fullscreen
In iOS 11 sollen persönliche Daten und Passwörter ganz einfach von einem anderen iPhone übertragen werden können. (©Apple 2017)

Wenn Du ein Gerät mit iOS 11 kaufst, wirst Du Dein neues iPhone besonders leicht einrichten können. "Automatisches Konfigurieren" heißt eine neue Funktion in iOS 11, mit deren Hilfe Du besonders komfortabel Passwörter und andere persönliche Einstellungen von einem anderen iPhone oder Mac übertragen kannst. Dazu soll es genügen, das neue iPhone in die Nähe eines alten iPhones oder Macs zu halten, um Einstellungen, iCloud-Passwörter und mehr zu übertragen.

Wie genau dieser Prozess in der Praxis aussehen wird, ist noch nicht bekannt. Funktionieren könnte der Vorgang ähnlich wie beim Koppeln einer Apple Watch. In diesem Fall wird während der Einrichtung die iPhone-Kamera auf das Display der Smartwatch gehalten, um die Konfiguration abzuwickeln.

2. SIM-Karte: Ohne Nano-SIM geht nichts

Eine SIM-Karte gehört in jedes Mobiltelefon, da bildet auch das iPhone keine Ausnahme. Mit einer normalen SIM oder Micro-SIM kommst Du bei den neuen iPhones jedoch nicht sehr weit. Du benötigst eine Nano-SIM, die Du von Deinem Mobilfunkprovider erhältst. Auf eigenes Risiko kannst Du Karten in anderen Größen mithilfe von Schablonen auch passend zuschneiden, doch kann hierbei durch Unachtsamkeit der Chip beschädigt werden. Der Slot für die SIM befindet sich am rechten Gehäuserand der iPhones, geöffnet wird dieser Schacht mit einer kleinen Klammer, die zum Lieferumfang des Smartphones gehört. Auf eigenes Risiko kannst Du auch eine dieser Alternativen testen.

3. iPhone einschalten und Land wählen

Hast Du die Nano-SIM erfolgreich eingelegt, kannst Du das Gerät einschalten. Beim iPhone 7 befindet sich der Power-Button am rechten Gehäuserand oberhalb des SIM-Slots. Halte diese Taste so lange gedrückt, bis das Logo von Apple auf dem Bildschirm erscheint. Nun beginnt die Einrichtung und "Hallo" wird in verschiedenen Sprachen auf Deinem Mobiltelefon angezeigt. Wische auf dem Bildschirm jetzt von links nach rechts und wähle Dein Land aus.

4. WLAN-Verbindung und Ortungsdienste

Anschließend musst Du eine Verbindung zum Internet herstellen. Wähle dazu Dein WLAN-Netzwerk und gib Dein Kennwort ein. Kannst Du nicht auf WLAN zugreifen, lässt sich alternativ die Verbindung über ein mobiles Netzwerk herstellen. Im nächsten Schritt musst Du Dich entscheiden, ob Du Ortungsdienste nutzen willst. Für die korrekte Funktionsweise vieler Apps und Funktionen ist diese Option wichtig, gleichwohl vermindert sie die Akkuleistung Deines iPhones.

5. Touch ID festlegen: Entsperren per Fingerabdruck

Willst Du Dein iPhone ganz komfortabel per Fingerabdruck entsperren, kannst Du jetzt einen beliebigen Fingerabdruck als Touch ID festlegen. So musst Du später nicht immer den mindestens vierstelligen Code eingeben, um Dein iPhone nutzen zu können. Apple verspricht für Touch ID höchste Sicherheit, da der Fingerabdruck lediglich lokal und verschlüsselt auf dem Smartphone gespeichert wird. Falls der Sensor doch einmal Probleme bereiten sollte, haben wir hier Lösungsvorschläge zusammengestellt. Dann solltest Du nach Möglichkeit auch einen sechsstelligen Code festlegen. Du kannst zwar darauf verzichten, doch wir empfehlen diese Einstellung ausdrücklich für einen besseren Schutz.

6. iPhone als neues Smartphone konfigurieren

Hier kannst Du jetzt festlegen, ob Du Apps und Daten aus einem Backup wiederherstellen oder Daten von einem Android-Smartphone übertragen willst. Wenn es Dein erstes Smartphone ist oder Du keine alten Daten einspielen willst, musst Du Dein Modell als neues iPhone konfigurieren.

7. Apple-ID für Zugriff auf diverse Dienste einrichten

Jetzt musst Du eine Apple-ID einrichten, wenn Du noch keine besitzt. Du kannst auch ohne die Einrichtung fortfahren, allerdings kannst Du Dein iPhone in diesem Fall nur sehr eingeschränkt nutzen und beispielsweise keine Einkäufe im App Store tätigen. Solltest Du Deine Apple-ID vergessen haben, helfen Dir diese Tipps bei der Wiederherstellung. Danach kannst Du noch Dinge wie iCloud Drive konfigurieren, aber das kann problemlos auch warten.

8. Siri konfigurieren: Apples Sprachassistentin

Siri ist Apples Sprachassistentin, die eine hilfreiche virtuelle Begleiterin im Alltag sein kann. Siri spielt Musik, tippt Texte oder sucht nach Informationen – und das alles per simpler Spracheingabe. Willst Du Siri nutzen, kannst Du den Dienst jetzt konfigurieren und einige Sätze einsprechen. Das lässt sich aber auch zu einem späteren Zeitpunkt nachholen.

9. Feedback des Home-Buttons einstellen

Neu beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus ist der Home-Button. Der Solid-State Button ist druckempfindlich und gibt beim Drücken ein taktiles Feedback aus. Das Feedback kann in drei unterschiedlichen Stufen ausgegeben werden. Probiere die Varianten einfach durch, um die gewünschte Ausgabe einzustellen. Im nächsten Punkt kannst Du wählen, ob Du die Standardanzeige oder eine größere Version bevorzugst. Abschließend tippst Du auf "Los geht's". Glückwunsch: Dein iPhone ist fertig eingerichtet.

Zusammenfassung

  1. Ab iOS 11 erleichtert das Feature "Automatische Konfiguration" die Einrichtung
  2. Das iPhone benötigte eine SIM-Karte im Nano-Format. Diese bekommst Du von Deinem Mobilfunkbetreiber
  3. Schalte das iPhone über den Power-Button ein, der sich beim iPhone 7 am rechten Rand des Gehäuses befindet
  4. Wähle jetzt Deine Region aus und verbinde Dich mit Deinem WLAN-Netzwerk
  5. Willst Du Dein iPhone per Fingerabdruck entsperren, lege einen Finger für Touch ID fest
  6. Konfiguriere Dein Smartphone als neues iPhone, spiele ein Backup ein oder übertrage Daten von Android
  7. Richte eine Apple-ID ein. Diese brauchst Du etwa für Einkäufe im App Store
  8. Willst Du Apples Sprachassistentin Siri nutzen, musst Du ein paar Sätze zum besseren Verständnis einsprechen
  9. Beim iPhone 7 kannst Du das taktile Feedback des Home-Buttons anpassen

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben