menu

MacBook Air vs. MacBook Pro: Welches soll ich kaufen?

Viele User stehen vor der Frage: Welches MacBook soll ich kaufen?
Viele User stehen vor der Frage: Welches MacBook soll ich kaufen? Bild: © YouTube/Jonathan Morrison 2018

Bei Apple stehen das MacBook Air und MacBook Pro in 13 und 16 Zoll zur Auswahl. Die Laptops eignen sich aber nicht gleichermaßen für jeden Interessenten. Mit unserem Vergleich findest Du heraus, welches MacBook für Dich am besten geeignet ist.

Das Beste für den Durchschnittsnutzer: MacBook Air (2020)

macbook-air-20fullscreen
MacBook Air 2020 Bild: © Apple 2020

Das MacBook Air (2020) mit Retina-Display eignet sich dank genügend Rechenleistung, einem scharfen Display und langer Akkulaufzeit bestens für die meisten Nutzer. Jedenfalls, sofern sie mit ihrem Laptop vor allem im Internet surfen, Dokumente und Präsentationen erstellen und eventuell einfachere Bildbearbeitungsaufgaben erledigen möchten.

Auch die Aluminium-Verarbeitung und das an den aktuellen Pro-Modellen angelehnte Design sind Highlights, das Force Touch Trackpad ist ein toller Mausersatz. Und: Apple hat sich von der Butterfly-Tastatur endgültig verabschiedet, setzt stattdessen auf eine Tastatur mit Scherenmechanik – die im Alltag deutlich weniger anfällig für Fehler sein dürfte.

Beim Prozessor haben Nutzer die Wahl zwischen dem Intel Core i3, i5 oder i7 der zehnten Generation. Zu wenig Leistung kann man dem MacBook Air somit nicht mehr nachsagen. Zudem hat Apple die Speicherkapazität des Standardmodells von 128 auf 256 GB verdoppelt – bei zugleich niedrigerem Preis.

MacBook Air (2020) Jetzt kaufen bei

 

Das finden wir gut Das finden wir nicht so gut
+ Verarbeitung

+ Design

+ Scharfes Retina-Display

+ Lange Akkulaufzeit von 12 Stunden

+ Klassische Tastatur

- Lauter Lüfter

- Mangelhafte Reparier- und Aufrüstbarkeit

Für Foto- und Videobearbeitung: MacBook Pro 13 (2020)

Apple-MacBook-Pro-13-2020fullscreen
Apple MacBook Pro 13 2020 Bild: © Apple 2020

Das MacBook Pro 13 (2020) gibt es nun ebenfalls mit Scherentastatur und nicht mehr mit dem ungeliebten Butterfly-Keyboard. Oberhalb der Tastatur befindet sich wieder anstelle von Funktionstasten die smarte Bedienleiste Touch Bar. Der Fingerabdruckleser namens Touch ID und das True Tone Display, welches die Bildschirmfarben an die Umgebung anpasst, sind auch bei allen Pro-Modellen an Bord.

Für den Aufpreis im Vergleich zum MacBook Air erhalten Käufer neben Touch Bar und Touch ID auch ein besseres Retina-Display, das die Farbräume sRGB und DCI-P3 abdeckt, ab Werk gut kalibriert ist und sich für die Foto- und Videobearbeitung anbietet.

Wer mit seinem MacBook anspruchsvollere kreative Aufgaben erledigen möchte, ist beim MacBook Pro 13 also an der richtigen Adresse.

MacBook Pro 13 (2020) Jetzt kaufen bei

 

Das finden wir gut Das finden wir nicht so gut
+ Verarbeitung

+ Leistung

+ Akkulaufzeit

+ 2 x oder 4 x Thunderbolt 3

+ Touch Bar

+ Klassische Tastatur

- Kein HDMI, USB-A oder Kartenleser

- Saftiger Aufpreis für Modelle mit größerer Festplatte

- Mangelhafte Reparier- und Aufrüstbarkeit

Die maximale Leistung: MacBook Pro 16 (2019)

macbook-pro-16-displayfullscreen
MacBook Pro 16 (2019) Bild: © Apple 2019

Power-User haben beim MacBook Pro 16 die Wahl zwischen dem sechskernigen Intel Core i7 und dem mächtigen Intel Core i9 mit acht Rechenkernen. Als Grafikkarte ist die AMD Radeon Pro 5300M oder 5500M verbaut. Apple hat zudem auch beim 16-Zoll-MacBook auf seine Kritiker gehört und ist zur herkömmlichen Tastatur anstelle des Butterfly-Keyboards zurückgekehrt.

Die Kühlung hat der Hersteller auch optimiert, das Notebook kann seine Leistung so besser entfalten als der 15-Zoll-Vorgänger. Display, Lautsprecher und Touchpad spielen ganz oben mit. Gerade Profi-Nutzer könnten aber die mangelhafte Reparier- und Aufrüstbarkeit bemängeln. Du musst deswegen gleich ein zukunftssicheres Modell auswählen und besonders gut darauf aufpassen.

MacBook Pro 16 (2019) Jetzt kaufen bei

 

Das finden wir gut Das finden wir nicht so gut
+ Hohe Leistung

+ Großer, gut kalibrierter Bildschirm

+ Verarbeitung

+ Sehr gute Lautsprecher

+ Klassische Tastatur

- Kein Wi-Fi 6

- Hoher Preis

- Mangelhafte Reparatur- und Aufrüstmöglichkeiten

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben