Übersicht

Philips Hue: 8 coole Apps für die Smart-Home-Beleuchtung

Mit den richtigen Apps holst Du noch mehr aus Philips Hue heraus.
Mit den richtigen Apps holst Du noch mehr aus Philips Hue heraus. (©Philips 2016)

Mit Philips Hue lassen sich auch Drittanbieter-Apps nutzen. Davon gibt es eine Menge, sei es für Disco-Beleuchtung, Filmatmosphäre, Urlaubsstimmung oder auch praktische Anwendungen. Hier sind acht coole Apps, die mehr aus Philips Hue herausholen.

1. Hue Disco

Die App Hue Disco verwandelt das Wohnzimmer in eine Tanzfläche. Das Smartphone-Mikrofon fängt die laufende Musik ein und die App lässt die Smart-Lichter dazu im Takt aufleuchten. Unter anderem lässt sich die Empfindlichkeit einstellen, damit nicht jeder Ton gleich ein Farbenmeer auslöst. Auch die Farbspektren sowie die Helligkeit können konfiguriert werden, so tanzen die Nutzer etwa bei roter Farbe zu leidenschaftlichen Beats oder bei blauer Beleuchtung zu kühlem Techno.

Zur App: Android, iOS

2. Hue TV und Hue Matcher

Die Apps Hue TV für iOS und Hue Matcher für Android übertragen die Farbstimmung eines Films vom Fernseher auf die Smart-Lampen. Gedacht sind die Apps für Nutzer, die keinen Ambilight-Fernseher von Philips haben, denn für diese ist die App New Ambilight + hue vorgesehen (siehe unten).

Das funktioniert so: Die Smartphone-Kamera erfasst die Farben auf dem Fernsehbildschirm und die Apps berechnen die dominanten Farben des Bilds. Dann leuchten die Philips-Hue-Lampen in diesen Farben, um die Filmatmosphäre zu verstärken. So gut wie bei den Ambilight-Fernsehern von Philips funktioniert das System zwar nicht, aber immerhin kommen die Nutzer so vielleicht auf den Geschmack.

Zu den Apps: Hue TV (iOS), Hue Matcher (Android)

3. IFTTT

Philips Hue funktioniert auch mit der App IFTTT. Mit "If This Then That" können Aktionen und Ereignisse von verschiedenen Apps miteinander verknüpft werden. Beispielsweise aktiviert IFTTT auf Wunsch die Smart-Lampen von Philips Hue, sobald der Nutzer nach Hause kommt. Das Smartphone erfasst dabei den Standort und aktiviert dann die Leuchten.

Zur App: Android, iOS

4. iConnect Hue und All 4 Hue

All 4 Hue für Android und iOS sowie iConnect Hue für iOS erhöhen die Funktionsvielfalt im Vergleich zur offiziellen Philips-Hue-App deutlich. Zu den neuen Funktionen gehören intelligente Timer, Geofencing, die Verbindung mit der Apple Watch und der zusätzliche Support für Lampensysteme anderer Hersteller.

Zu den Apps: iConnect Hue (iOS), All 4 Hue (Android, iOS)

5. OnSwitch

OnSwitch für iOS und Android bietet atmosphärische Lichtshows. Die Lampen simulieren etwa ein Gewitter, einen Wolkenhimmel oder die Wüste. Auch eine Aufweckfunktion mit simuliertem Sonnenaufgang ist an Bord, die zusammen mit der eigenen Lieblingsmusik abgespielt wird. Das Candelight-Szenario bringt die Nutzer in romantische Stimmung, denn dabei wird eine flackernde Kerze simuliert. Neben Philips Hue unterstützt die App auch die Lifx-Lampen.

Zur App: Android, iOS

6. Lightbow

Lightbow für iOS ist neben Philips Hue auch mit Lifx und Belkin WeMo kompatibel. Die Smart-Leuchten dieser Hersteller lassen sich dank Lightbow mit einer gemeinsamen Benutzeroberfläche steuern. Detaillierte Einstellungen ermöglichen die Wahl von Animationen, Farben und Übergängen oder die Nutzer entscheiden sich für vorgefertigte Lichtanimationen.

Zur App: iOS

7. Sleep Cycle alarm clock

Sleep Cycle für iOS möchte das Aufwecken mithilfe einer Sonnenaufgangssimulation erleichtern, die auf einer individuellen Schlafanalyse beruht. Das funktioniert so: Die App analysiert Geräusche und Vibrationen während der Nacht und erfasst so die Schlafbewegungen des Nutzers. Das Aufwecken legt die App in eine Leichtschlafphase, sodass der Nutzer nicht gnadenlos aus dem Tiefschlaf gerissen wird. Obendrein gibt es Features wie Schlafstatistiken und verschiedene Weckmelodien.

Zur App: iOS

8. Ambilight + Hue

Besitzer eines Ambilight-Fernsehers von Philips können die TV-Lichtstimmung mit den Hue-Lampen auf den ganzen Raum übertragen. Die App Ambilight + Hue verbindet die Philips-Fernseher mit den Hue-Leuchten, wobei der Nutzer durch Drag & Drop ihre Position im Raum festlegt. Wer von Ambilight nicht genug bekommen kann, für den ist Ambilight + Hue die perfekte Wahl.

Zur App: iOS, Android

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben