menu

Samsung QN95A: So revolutionär ist das 4K-Topmodell der Neo-QLED-TVs

Samsung-Neo-QLED-QN95A-06
Samsung-Neo-QLED-QN95A-06 Bild: © Samsung 2021

Mit der Fernseher-Serie Neo QLED läutet Samsung eine neue Ära der TV-Technik ein. Die 4K-Topmodelle der QN95A-Serie peilen mit der Quantum Matrix Technologie ein Höchstmaß an Bildqualität an und überzeugen außerdem mit Sound, Design und Funktionalität. So fordert der QN95A die besten Fernseher heraus.

Mit den neuen Neo-QLED-Geräten hat Samsung seine ersten Fernseher mit der Mini-LED-Technik auf den Markt gebracht. Diese sorgt für einen stärkeren Kontrast und eine präzisere Ausleuchtung, was dem HDR-Bild zugutekommt. Vor allem die QN95A-Serie will als Flaggschiff-Modellreihe im 4K-Segment nicht nur mit dem Bild punkten, sondern auch in Sachen Design, Sound, Unterhaltung und Produktivität neue Maßstäbe setzen.

Samsung QN95A Jetzt kaufen bei

Quantum Mini LEDs: Das Geheimnis des neuen Displays

Grundsätzlich handelt es sich bei den Neo-QLED-TVs um eine Weiterentwicklung der bisherigen QLED-Geräte von Samsung, wie das auch der Name schon vermuten lässt. Das bedeutet, dass auch die neue QN95A-Serie mit einem Flüssigkristall-Display ausgestattet ist, das von einer LED-Hintergrundbeleuchtung angestrahlt wird.

Doch während die LED-Hintergrundbeleuchtung bei bisherigen TVs meistens von einigen wenigen LED-Lämpchen erzeugt wird, die das Licht großflächig über die gesamte Flüssigkristallschicht verteilen, setzt Samsung bei den Neo-QLED-TVs auf sogenannte Quantum Mini LEDs. Das sind tausende winzig kleiner Lämpchen, die über die gesamte Rückseite des Display-Panels verteilt sind.

Samsung-Neo-QLED-Backlight fullscreen
Das Hintergrundlicht des QN95A besteht aus tausenden kleinen Mini-LEDs. Bild: © Samsung 2021

Einzelne Bildbereiche können so sehr viel genauer als bisher von der Hintergrundbeleuchtung angestrahlt werden. Auf diese Weise lassen sich feinste Helligkeitsabstufungen darstellen. In komplett dunklen Bildbereichen kann die Technik die Hintergrundbeleuchtung sogar abschalten – für ein sattes Schwarz.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-07 fullscreen
Vom hohen Kontrastumfang des Displays profitieren auch die Schwarzwerte. Bild: © Samsung 2021

Gemeinsam mit der sehr guten Spitzenhelligkeit von 2.000 Nits – etwa zweimal so hoch wie bei vielen vergleichbaren Geräten – ermöglicht diese Display-Technik einen besonders großen Kontrastumfang. Dieser Umstand macht die Samsung-TVs der QN95A-Reihe zu den idealen Fernsehern für HDR-Inhalte, da genau diese von einem hohen Kontrastumfang des Displays profitieren, um Farben möglichst realitätsnah darstellen zu können.

Ein Vorteil für das Fernsehen mit Familie und Freunden ist der ultraweite Betrachtungswinkel. Damit sieht das Bild auch schräg von der Seite betrachtet sehr kontrastreich aus.

Schlankes Design: Der TV verschmilzt mit dem Wohnzimmer

Statistisch gesehen werden die Fernsehgeräte, die in den deutschen Haushalten stehen, immer größer. Umso mehr Platz brauchen sie natürlich im Wohnzimmer. Die Modelle der QN95A-Reihe, die in 55, 65, 75 und sogar 85 Zoll erhältlich sind, hat Samsung deshalb so designt, dass sie sich möglichst organisch in das Wohnambiente integrieren.

Ein Schlüssel dafür sind auch hier die Quantum Mini LEDs. Da die LED-Hintergrundlichter des Displays so winzig sind, fällt auch der TV selbst äußerst schlank aus. Tatsächlich handelt es sich beim QN95A sogar um einen der dünnsten Fernseher überhaupt.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-05 fullscreen
Der QN95A ist ein äußerst schlankes Gerät. Bild: © Samsung 2021

Erreicht wird die schlanke Bauweise auch dank der neuen One Connect Box. Mit ihr lagert Samsung sämtlich Anschlüsse und Technik zur Signalverarbeitung in eine Set-Top-Box aus. Alle Tuner, HDMI-Ports, der CI-Schacht und USB-Anschlüsse befinden sich an dieser Box. Mit dem Fernseher selbst ist sie nur über ein einziges Kabel. Der TV wird über das Kabel nicht nur mit Bildsignalen versorgt, sondern auch mit Strom.

Durch die One Connect Box wird auch die Wandmontage der Neo QLED TVs enorm erleichtert. Das Herumfummeln an Anschlüssen, die hinten am TV sitzen, entfällt. Eine neue Spielekonsole oder ein neuer Blu-ray-Player werden einfach an die Box angeschlossen und liefern darüber ein Signal an den Fernseher.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-03 fullscreen
Die Wandmontage ist dank der ausgelagerten One-Connect-Box kein Problem. Bild: © Samsung 2021

Zusätzlich bietet Samsung wie schon bei früheren Modellen auch bei der QN95A-Serie den sogenannten Ambient Mode. Mit diesem lassen sich die Fernseher im Ruhezustand in eine Art digitale Leinwand verwandeln und können ein Stillleben, ein Gemälde oder auch ein Panorama anzeigen, dass zum Ambiente der Wohnung passt. Wer keine leere schwarze Fläche dauerhaft in seinem Wohnzimmer will, kann das Gerät also zum digitalen Bilderrahmen umfunktionieren.

Smarter Sound mit und ohne Soundbar

Trotz der geringen Bautiefe zählt auch der Ton zu den Stärken der neuen Neo QLED TVs. Die QN95A-Modelle verfügen über sechs integrierte Lautsprecher, die den Ton nach vorn, nach oben und zur Seite hin ausstrahlen. So entsteht für den Zuschauer ein virtueller Surround-Effekt. Eine automatische Einmessfunktion namens SpaceFit sorgt auf Wunsch dafür, dass die Fernseher der QN95A-Serie den Klang automatisch an die akustischen Gegebenheiten des Raumes anpassen.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-09 fullscreen
Sechs Lautsprecher beschallen den Raum – auf Wunsch in Kombination mit einer Soundbar. Bild: © Samsung 2021

Verstärken lässt sich der Surround-Effekt durch das Anschließen einer Soundbar aus der Samsung-Q-Serie. Diese lassen sich nämlich direkt mit den integrierten Lautsprechern der Fernseher koppeln, sodass vier der sechs TV-Lautsprecher die Soundbar ergänzen.

Abgerundet wird das Paket von smarten Klangfunktionen wie OTS+, womit die Klangwiedergabe einzelnen Objekten auf dem Bildschirm folgt. So werden diese nicht nur sichtbar, sondern auch akustisch im Raum verortbar. Auf Wunsch können die TVs sogar auf Geräusche aus der Umgebung reagieren und die Sprach-Tonspur bei störendem Lärm automatisch lauter stellen, sodass Dialoge immer hörbar bleiben.

Der Fernseher als Multifunktions-Display

In Zeiten von Home-Office und New Work muss auch der Fernseher in vielen Haushalten neue Aufgaben übernehmen. Die Geräte der QN95A-Serie sind grundsätzlich als Multifunktions-Displays konzipiert. So lassen diese sich beispielsweise kabellos mit Smartphone und PC vernetzen.

iPhone-Nutzer spiegeln das Displays ihres Gerätes ganz einfach über AirPlay auf dem Fernseher, während Android-Nutzer die Funktion Smart View verwenden – oder optional auch das neue Feature Tap View, mit dem sich Smartphone-Inhalte durch Antippen des TVs mit dem Mobilgerät übertragen lassen. Voraussetzung dafür ist die "Samsung Smart Things"-App.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-01 fullscreen
Die TVs der QN95A-Reihe dienen auch als kabellose Displays für Smartphone und PC. Bild: © Samsung 2021

Wer ein Samsung-Galaxy-Smartphone oder -Tablet nutzt, kann zudem auf die Funktion DeX zurückgreifen und den TV in ein kabelloses Display für sein Mobilgerät verwandeln. Dort wird das Interface des Smartphones in einer Desktop-Ansicht dargestellt, wie man sie beispielsweise vom PC kennt. Optional lässt sich das Handy sogar mit Bluetooth-Maus und -Tastatur direkt am TV bedienen. Über die Funktion PC on TV lassen sich die Fernseher obendrein auch als drahtlose Displays für Windows-Rechner nutzen.

Ganz neu ist die Option, eine Webcam per USB-Schnittstelle an den Fernseher anzuschließen, um über Apps wie Google Duo Videokonferenzen zu führen. Dank intelligenter TV-Software funktioniert das sogar mit Autofokus.

Top-Features für Gamer

Auch Gamer kommen mit den Geräten der QN95A-Serie auf ihre Kosten. Mit einem 120-Hertz-Display und einem geringen Inputlag von nur 5,8 Millisekunden sind die Fernseher perfekt für die Next-Gen-Konsolen Xbox Series X und PlayStation 5 sowie PCs geeignet. Optional lassen sich Games auf den Geräten in besonders breiten Seitenverhältnissen wie 21:9 und 32:9 zocken, die jederzeit einblendbare Game Bar bietet Einstellungen und Infos auf einen Blick.

Samsung-Neo-QLED-QN95A-04 fullscreen
Gamer können wahlweise auch in 21:9 oder 32:9 am QN95A zocken. Bild: © Samsung 2021

"Made for Germany": TVs mit Entertainment-Paket

Aber was wäre der beste Fernseher ohne passende Inhalte? Zusätzlich zu einem breiten App-Angebot bietet Samsung den Käufern eines QN95A mit der Initiative "Made for Germany" innerhalb eines Aktionsraums zusätzlich ein kostenloses Unterhaltungspaket für Dienste wie Sky Ticket, Magenta TV, DAZN, HD+, Waipi.tv, sportworld und Rakuten TV. Je nach Anbieter erhalten Kunden bis zu 12 Monate kostenlosen Zugang auf die einzelnen Inhalte. Der Aktionsraum: 01.04. – 30.06.2021.

Aktion zur Fußball-EM: Im attraktiven Bundle bei SATURN kaufen

Wer sich zwischen dem 26.05. und dem 30.06.2021 bei SATURN für einen Neo-QLED-TV von Samsung entscheidet, profitiert passend zur Fußball-EM von der attraktiven Samsung-Heimvorteil-Aktion. Zusätzlich zum Fernseher bekommen Käufer eine kostenlose Zugabe in Form eines aktuellen Samsung-Galaxy-Smartphones. Wer sich beispielsweise für einen QN95A mit 65-Zoll-Bilddiagonale entscheidet, darf sich als Zugabe über ein Samsung Galaxy S21 5G freuen.

Auch für andere Samsung-Fernseher gibt es attraktive Zugaben. Je nach Modellreihe etwa ein Samsung Galaxy S20 FE, ein Galaxy A72 oder ein Galaxy A51. Und auch Kunden, die sich im Aktionszeitraum für eine Samsung-Soundbar entscheiden, erhalten als kostenlose Beigabe entweder ein Smartphone oder die True-Wireless-Kopfhörer Galaxy Buds Live.

Samsung Heimvorteil Hier geht's zur Aktion

Kommentare anzeigen (3)
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Samsung

close
Bitte Suchbegriff eingeben