Smartphone 2019: 6 Handys, die wir in der ersten Jahreshälfte erwarten

Das Galaxy S10 dürfte eines der Smartphone-Highlights 2019 werden.
Das Galaxy S10 dürfte eines der Smartphone-Highlights 2019 werden. (©YouTube/XEETECHCARE 2018)
Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.

2018 neigt sich dem Ende zu, doch schon 2019 warten zahlreiche Smartphone-Highlights auf uns. Vom faltbaren Samsung-Smartphone über das Galaxy S10 bis hin zum Huawei P30: Wir geben einen Ausblick auf sechs Geräte, die wir in der ersten Jahreshälfte 2019 erwarten.

1. Galaxy S10: Das runderneuerte Samsung-Flaggschiff

galaxy-s10-concept
Das Galaxy S10 dürfte ein echtes Randlos-Design haben.

Es dürfte wohl eines der meist erwarteten Modelle der ersten Jahreshälfte 2019 sein: Das Galaxy S10. Spannend vor allem deshalb, weil der Sprung vom S9 auf S10 deutlich größer ausfallen dürfte als es noch beim Galaxy S9 der Fall war, das nicht nur optisch dem Galaxy S8 gleicht. Ein ordentlicher Leistungsschub wird durch den Einsatz eines 7-Nanometer-Chipsatzes erwartet, der eine deutlich bessere Performance liefern wird.

Experten rechnen zudem mit dem Release von gleich drei Modellen, wovon zwei einen fortschrittlichen optischen Fingerabdrucksensor unter dem Display verbaut haben könnten. Heiß erwartet wird auch das Design, das beim Galaxy S10 nahezu randlos ausfallen dürfte – unterbrochen nur noch durch ein winziges Loch im Display für die Frontkamera. Die Premium-Variante soll sogar den neuen Mobilfunkstandard 5G unterstützen. Die Enthüllung könnte im Rahmen des Mobile World Congress 2019 im Februar in Barcelona erfolgen.

2. Galaxy Fold: Das erste faltbare Smartphone von Bedeutung

Samsung faltbares Smartphone
Das faltbare Smartphone wird erwartet – doch wie teuer wird es?

Noch interessanter dürfte das faltbare Smartphone von Samsung werden, das im November vorgestellt wurde. Der Name ist zwar noch unklar, auch wenn Samsung sich jüngst die Rechte am Namen "Galaxy Fold" sicherte, doch das Highlight-Feature ist bestens bekannt. Im Handumdrehen lässt sich das faltbare Smartphone von Samsung auf Tablet-Maße vergrößern, indem es einfach auseinandergefaltet wird. Dafür ist das innovative Gerät mit gleich zwei Bildschirmen ausgestattet.

Details zur technischen Ausstattung sind indes nicht bekannt, nicht einmal der genaue Faltmechanismus ist überliefert. Was aber klar scheint: Ein Schnäppchen wird das faltbare Smartphone nicht. Auch für den Massenmarkt dürfte das Modell kaum taugen. Das Galaxy Fold könnte sogar, wenn auch nur mit der teuersten Variante, die 2000-Euro-Hürde nehmen. Ein Release wird in der ersten Jahreshälfte 2019 erwartet.

3. LG G8 ThinQ: Randlos-Screen mit Mini-Loch?

lg-g8
Das LG G8 ThinQ folgt auf das LG G7 ThinQ.

Anders als beim Galaxy S10 verhält sich die Gerüchteküche zum LG G8 ThinQ äußerst ruhig. Dass das LG G7 ThinQ aber einen Nachfolger erhält, dürfte als ausgemacht gelten. Bekannt ist immerhin, dass LG ein Patent für ein Smartphone mit echtem Randlos-Design hält, das im Display nur zwei winzige Aussparungen für eine Dual-Frontkamera bereithält.

Für die Rückseite dürfte LGs kommendes Smartphone-Flaggschiff die bewährte Triple-Kamera des LG V40 ThinQ übernehmen, das im Oktober vorgestellt wurde, nicht aber den Weg nach Deutschland fand. Insofern dürfte der Sprung vom LG G7 ThinQ auf das LG G8 ThinQ umso größer werden. Die Vorstellung wird wohl im ersten oder auch zweiten Quartal 2019 über die Bühne gehen.

4. Sony Xperia XZ4: Mit 7-Nanometer-Chipsatz?

xperia-xz4
Das Sony Xperia XZ4 wird wohl einen 7-Nanometer-Chip an Bord haben.

Auch wenn Sony im Smartphone-Markt nach wie vor nicht viel reißen kann, veröffentlichen die Japaner munter weiter etwa alle sechs Monate ein neues Flaggschiff – der übliche 1-Jahres-Rhythmus anderer Hersteller ist Sony völlig fremd. In der ersten Jahreshälfte 2019 steht mit dem Xperia XZ4 das nächste Topmodell an.

Wohl an Bord: Der brandneue Snapdragon 855, der erste Chipsatz von Qualcomm, der im 7-Nanometer-Verfahren gefertigt wird. In puncto Performance dürfte das Sony Xperia XZ4 daher einen gewaltigen Sprung nach vorn machen.

Hauptaugenmerk dürfte auch auf einer verbesserten Kamera liegen, eine Gestensteuerung, die bei den 2018er-Modellen noch vermisst wird, könnte ebenso Einzug halten. Vorgestellt werden dürfte das Sony Xperia XZ4 im Rahmen des MWC 2018 Ende Februar.

5. Nokia 9: Erstes Smartphone mit Penta-Kamera?

nokia-9-concept
Das Nokia 9 könnte gleich fünf Kameras an Bord haben.

Über das Nokia 9 wird schon seit langer Zeit spekuliert. Besonders im Fokus der Diskussion: Die angebliche Penta-Kamera auf der Rückseite des Geräts, angeordnet in Form eines Duschkopfes. Das ungewöhnliche Kamera-Set-up könnte zusammen mit dem Comeback der sogenannten PureView-Technologie, die einstmals in Nokia-Handys zum Einsatz kam, einen Begeisterungssturm auslösen. In Verbindung mit leistungsstarken 7-Nanometer-Chips dürfte das Nokia 9 in puncto Smartphone-Fotografie neue Maßstäbe setzen. Im ersten Quartal könnte das sehnlichst erwartete Smartphone vorgestellt werden.

6. Huawei P30: Fortschrittlichere Gesichtserkennung?

huawei-p30
Das Huawei P30 dürfte mit verbesserter Gesichtserkennung aufwarten.

Das Huawei P30 und das Huawei P30 Pro dürften die fortschrittlichere Gesichtserkennung und den im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor des Mate 20 Pro übernehmen. Neben verbesserten Kameras dürfte der hauseigene Kirin 980 den P20-Nachfolger antreiben. Abseits der Technik im Inneren könnte Huawei einmal mehr mit stylischen Farbverlauf-Designs punkten – und vielleicht mit einer Huawei P30 Pro Porsche Edition? Im März oder April 2019 dürften die neuen High-End-Modelle der Öffentlichkeit vorgestellt werden.

Alexander Mundt Wartet weiterhin sehnsüchtig auf die ersten erschwinglichen OLED-TVs mit 65 Zoll aufwärts.
Das sagt Alexander:
Wenn 2018 das Jahr der Notch war, dürfte 2019 das Jahr der echten Randlos-Designs ohne unschöne Display-Aussparung werden – angeführt vom Galaxy S10. Doch das interessantere Gerät ist in meinen Augen das faltbare Smartphone. Die beiden wichtigsten Fragen: Wie gut wird der Faltmechanismus funktionieren, und vor allem, wie teuer wird es?
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben