Ratgeber

Smartphone-süchtig? Dann kennst Du sicher diese 11 Momente

Dieser Moment, wenn der Smartphone-Akku leer ist.
Dieser Moment, wenn der Smartphone-Akku leer ist. (©Getty Images/iStockphoto 2015)

Dein Smartphone ist Dir wichtiger als Deine Mitmenschen? Dann dürften Dir die folgenden 11 Situationen sicherlich bekannt vorkommen.

1. Wenn Du zum Smartphone greifst und es ist auf einmal nicht da

via GIPHY

So schnell kann es gehen: Der gewohnte Smartphone-Griff in die Hosentasche führt ins Leere. Nach einem kurzen Schockmoment und einem panischen Umherschauen stellt sich meist jedoch schnell heraus, dass das Smartphone ganz einfach auf dem Schreibtisch lag. Gerade noch mal gut gegangen!

2. Wenn es gerade mal Mittag ist und Dein Smartphone-Akku nur noch bei 59 Prozent

via GIPHY

Wie kann das sein? Du hattest doch nur kurz die Mails gecheckt. Dann noch eben die letzte Folge "Game of Thrones" während der Busfahrt angesehen. Und auf dem Weg zur Arbeit noch eine kleine Runde "Pokémon Go" gespielt. Aber so was sollte ein Smartphone-Akku doch locker verkraften, oder? Oder?

3. Wenn Dein Speicher nicht ausreicht und Du nicht weißt, was Du noch löschen sollst

via GIPHY

Eigentlich wolltest Du nur mal eben das neue "Asphalt 8"-Rennspiel installieren. Doch dann die Meldung, dass das Spiel über 1,5 Gigabyte Speicherplatz braucht. Zeit, um bei den Anwendungen auszumisten. Doch eigentlich ist gefühlt jedes der installierten 25 Spiele unverzichtbar.

4.  Wenn Dein Datenvolumen schon Mitte des Monats erschöpft ist

via GIPHY

Zuerst die Info-SMS, dass schon 80 Prozent des "Highspeed-Volumens" aufgebraucht sind. Kurz darauf dann die Nachricht, dass es jetzt komplett verbraucht ist. Dabei wolltest Du doch nur noch mal eben einen letzten YouTube-Clip ansehen...

5. Wenn ein neues Update für Dein Betriebssystem zum Download bereit steht

via GIPHY

Sicherheitslücken geschlossen, neue Features en Masse und mit etwas Glück noch ein paar Extras obendrauf. Jetzt bleibt nur noch abzuwarten, wann Dein Provider das Update für Dich bereit stellt.

6. Wenn Du jemandem ein Bild zeigen wolltest und er wischt weiter zum nächsten Foto

via GIPHY

Da gibt man dem Freund sein Smartphone in die Hand, um ihm einen lustigen Cartoon zu zeigen – und auf einmal wischt dieser beim Bild einfach weiter. Was hatte man zuletzt noch fotografiert? Was ist, wenn er auf unvorteilhafte Bilder stößt? Vielleicht sollte man ihm ganz unvermittelt einfach mal schnellstmöglich das Smartphone aus der Hand nehmen.

7. Wenn Du alle Freunde aus Langeweile angetextet hast, aber keiner antwortet

via GIPHY

Die Wartezeit. Noch schlimmer ist es, wenn bei WhatsApp hinter Deinen Nachrichten der blaue Lesehaken zu sehen ist. Die Leute haben Deine Nachricht gelesen und antworten trotzdem nicht? Wie kann so etwas nur angehen?

8. Wenn Du nur kurz "eine Runde Pokémon Go" spielen wolltest und auf einmal an einem Dir total unbekannten Ort bist

via GIPHY

In der nächsten Parallelstraße ist offenbar ein Pokémon. Nach der erfolgreichen Jagd taucht auch zwei Ecken weiter das nächste Taschenmonster auf. Hm, und dann könnte man ja noch versuchen, die Arena bei der nächsten Bushaltestelle einzunehmen. Und auf einmal steht man mitten in der Wallachei. Aber dafür um einige EP reicher. Jetzt nur noch irgendwie nach Hause kommen...

9. Wenn der Akku bei 2 Prozent ist und Du feststellst, dass Du einen externen Batteriepack dabei hast

via GIPHY

Gerade unterwegs, noch eben etwas Musik gehört... Und auf einmal merkst Du, dass der Akku-Balken knapp vor dem Ende ist. Doch dann die Rettung: Als gut ausgestatteter Tech-Fan hast Du natürlich einen externen Akku dabei, der Dein Smartphone locker noch zweimal aufladen kann.

10. Wenn Dir Dein Smartphone aus der Hand auf den Asphalt fällt

via GIPHY

Spätestens zu diesem Zeitpunkt bereust Du, Dich doch nicht für das Outdoor-Smartphone entschieden zu haben. Und danach, dass Du die Smartphone-Hülle als "unnützes Zubehör" abgetan hast. Glücklicherweise können selbst Nicht-Outdoor-Smartphones einiges ab. Vielleicht ist ja noch mal alles gut gegangen...

11. Wenn Du alle Daten auf Dein neues Smartphone umgezogen hast und wieder mit der mobilen Welt verbunden bist

via GIPHY

Die Vorfreude auf ein neues flottes Smartphone wird nur getrübt durch die schier endlos anmutende Zeit, welche Du für die Vorbereitung brauchst. Kontaktdaten übertragen, Messenger-Nachrichten sichern und auf das neue Smartphone übertragen und dann das Betriebssystem nach den eigenen Vorstellungen anpassen. Aber danach kannst Du endlich durchstarten!

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben