menu

Soundbar für PC: 7 tolle Modelle für besseren Klang

HAMA-SIRIUM-3800-ABT-Soundbar
Die kompakte Soundbar Hama Sirium 3800 ABT hat einen einzigartigen Look. Bild: © Hama 2020

Soundbars für den PC sind für den Einsatz unter dem Monitor gedacht. Die kompakten Geräte bringen manchmal auch einen externen Subwoofer mit, der für einen kräftigen Bass sorgt. Das sind sieben empfehlenswerte Soundbars für den Rechner.

Tipp: Messe am besten den Platz unter Deinem Monitor aus, damit die Soundbar auch an ihren vorgesehenen Platz auf Deinem Schreibtisch passt. Wir verraten jeweils auch die Abmessungen der PC-Soundbars.

Creative Stage Air: Auch als Bluetooth-Lautsprecher nutzbar

creative-stage-air-soundbarfullscreen
Creative Stage Air Bild: © Creative 2020

Die Creative Stage Air ist eine PC-Soundbar, die sich auch als Bluetooth-Lautsprecher nutzen lässt. Der kompakte Klangriegel wird über einen Micro-USB-Anschluss mit Strom versorgt. Den PC schließt Du mit einem klassischen 3,5-Millimeter-Klinkenkabel an die Soundbar an. Von der Stromquelle entfernt koppelt sich die Soundbar via Bluetooth 4.2 mit dem Handy und setzt auf eine Akku-Stromversorgung, die für sechs Stunden Musikbetrieb genügen soll. Übrigens hat die Soundbar auch einen USB-Eingang für einen Stick mit Deiner Musiksammlung.

Maße: 410 mm Breite x 100 mm Höhe x 70 Millimeter Tiefe 

Creative Stage Air Compact Jetzt kaufen bei

 

Razer Leviathan: Gamer-Soundbar mit mächtigem Subwoofer

5.1-Soundbar Razer Leviathanfullscreen
Razer Leviathan Bild: © Razer 2020

Ein kultisch wirkender Subwoofer in Form einer Tempelpyramide, eine Soundbar mit drei Schlangen als Logo und eine giftgrüne LED-Leuchte: So sieht das Ergebnis aus, wenn die Gaming-Zubehörschmiede Razer eine Soundbar konstruiert. Der PC wird via Klinkenkabel oder optischem Kabel angeschlossen, Bluetooth 4.0 mit aptX dient zur Koppelung mit dem Smartphone.

Da ich die Razer Leviathan gerade im Einsatz habe, kann ich sagen, dass sie gut geeignet ist für das Zusammenspiel mit dem Rechner. Razer-typisch gibt es einen deftigen Bass, der die anderen Frequenzen aber nicht überlagert. Die Soundbar klingt laut, klar, und macht sowohl beim Gaming wie bei Musik Spaß. Nachteil: Der Subwoofer hängt an einer Strippe an der Soundbar, ist also nicht kabellos verbunden und somit nicht frei platzierbar.

Maße: 500 mm Breite x 72 mm Höhe x 72 mm Tiefe

Razer Leviathan Jetzt kaufen bei

 

Panasonic SC-HTB254: Mit schmalem Subwoofer

PANASONIC-SC-HTB254-soundbarfullscreen
Panasonic SC-HTB254 Bild: © Panasonic 2020

Pansonic hat die 2.1-Soundbar SC-HTB251 eigentlich als TV-Ergänzung entwickelt, aufgrund der sehr kompakten Maße eignet sie sich aber auch sehr gut als PC-Soundbar. Das Gerät kann via optischen Eingang oder HDMI mit dem Rechner verbunden werden. Die Pansonic-Soundstange verarbeitet neben Dolby Digital auch DTS, Bluetooth dient zur Koppelung mit dem Smartphone. Praktisch: Der Subwoofer wird kabellos angebunden, kann also beliebig im Raum positioniert werden.

Maße: 450 mm Breite x 51 mm Höhe x 135 mm Tiefe

Pansonic SC-HTB254 Jetzt kaufen bei

 

Samsung HW-N400: Soundbar mit vielen Anschlüssen

samsung-hw-n400-soundbarfullscreen
Samsung HW-N400 Bild: © Samsung 2020

Wie die Pansonic-Soundbar ist auch die Samsung HW-N400 für Fernseher konzipiert, macht sich dank relativ kompakter Maße aber auch unter vielen Monitoren gut. Der Stereo-Soundriegel kommt ohne Subwoofer aus, was ein wenig durch das größere Volumen kompensiert wird. Anschlüsse gibt es reichlich: HDMI In, HDMI Out, USB, optischer Eingang und Klinkenanschluss. Dann wäre da noch Bluetooth für die Koppelung mit dem Smartphone. Neben Dolby kann die die Samsung HW-N400 auch DTS verarbeiten.

Maße: 640 mm Breite x 71 mm Höhe x 100,3 mm Tiefe

Samsung HW-N400 Jetzt kaufen bei

 

Canton DM5: Mit Subwoofer-Anschluss

canton-dm5-soundbarfullscreen
Canton DM5 Bild: © Canton 2020

Die Canton DM5 ist eine kompakte TV-Soundbar mit einer Besonderheit: Sie wird zwar ohne Subwoofer ausgeliefert, allerdings kannst Du einen beliebigen Subwoofer am entsprechenden Eingang anschließen. Für die PC-Verbindung stehen Chinch-Eingang, Coaxial-Digitaleingang und ein optischer Digitaleingang zur Auswahl. Bluetooth 3.0 mit aptX-Support dient zur Koppelung mit dem Smartphone. Neben Dolby Digital kommt die Soundbar auch mit DTS zurecht.

Maße: 550 mm Breite x 64 mm Höhe x 90 mm Tiefe

Canton DM 5 Jetzt kaufen bei

 

Yamaha SR-C 20A: Alles in einer Stange

yamaha-src-20a-soundbarfullscreen
Yamaha SR-C 20A Bild: © Yamaha 2020

Die Yamaha SR-C20A macht sich als kompakte TV-Soundbar auch unter dem Monitor gut. Es gibt einen HDMI-Anschluss, zwei optische Digitaleingänge und einen Klinkenport, Smartphones lassen sich via Bluetooth 5.0 koppeln. Praktisch: Neben der Steuerung mit der beiliegenden Fernbedienung ist auch eine Touch-Steuerung über eine Leiste an der Oberseite möglich. Die befindet sich in bequemer Reichweite, falls die Soundbar unter den Monitor wandert.

Maße: 600 mm Breite x 64 mm Höhe x 94 mm Tiefe

Yamaha SR-C 20A Jetzt kaufen bei

 

Hama Sirium 3800 ABT: Einzigartig

hama-sirium-3800-abtfullscreen
Hama Sirium 3800 ABT Bild: © Hama 2020

Die Hama Sirium 3800 ABT fällt sofort mit ihrem edlen Design auf. Es handelt sich um eine smarte Soundbar, die sich mit der Sprachassistentin Amazon Alexa steuern lässt. Der 6,5 Zoll große Subwoofer sorgt für einen mächtigen Bass und hat zudem eine blaue Ambientebeleuchtung spendiert bekommen. In der kleinen Soundstange stecken zwei starke Full-Range-Treiber, die alle Frequenzen abdecken. Die Anschlüsse: Chinch, Klinke, koaxialer Eingang, optischer Eingang und USB. Neben Bluetooth gibt es außerdem eine WLAN-Anbindung.

Maße: 430 mm Breite x 10,3 mm Höhe x 80,4 mm Tiefe

Hama Sirium 3800 ABT Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Soundbars

close
Bitte Suchbegriff eingeben