Ratgeber

Welche Grafikkarte habe ich? So findest Du es heraus

Die Grafikkarte in Deinem Rechner kannst Du mit wenigen Klicks ermitteln.
Die Grafikkarte in Deinem Rechner kannst Du mit wenigen Klicks ermitteln. (©YouTube / Linus Tech Tips 2017)

Welche Grafikkarte habe ich? Vor allem, wenn Du Deinen Desktop-PC nicht selbst zusammengebaut hast, stellst Du Dir wohl irgendwann diese Frage. Genügt die Grafikkarte für aktuelle Spiele? So findest Du in Windows 10 heraus, welche GPU in Deinem Gehäuse steckt.

1. Die Grafikkarte im Geräte-Manager anzeigen lassen

Klicke auf den Windows-Button unten links auf Deinem Desktop und dann auf das Zahnrad (Einstellungen). Öffne nun "Geräte" und Du entdeckst rechts unter "Verwandte Einstellungen" die Option "Geräte-Manager". Hier machst Du einen Doppelklick auf "Grafikkarte". Schon erfährst Du den Namen Deiner GPU. Bei uns schlummert ein Modell der "ATI Radeon HD 5400 Series" im PC.

 Im Geräte-Manager erfährst Du den Namen Deiner Grafikkarte – oder zumindest den Namen der Hersteller und der GPU-Serie. fullscreen
Im Geräte-Manager erfährst Du den Namen Deiner Grafikkarte – oder zumindest den Namen der Hersteller und der GPU-Serie. (©Screenshot TURN ON / Microsoft 2017)

2. Mehr Details über die Karte via DxDiag erfahren

Möchtest Du mehr über Deine Grafikkarte erfahren, hilft ein anderes Bordmittel von Windows 10, nämlich ein DirectX-Diagnosetool. Tippe hierfür zunächst auf "Windows-Button + R". Nun öffnet sich ein Fenster, wo Du "DxDiag" eingibst und auf die Eingabetaste drückst. Im Diagnosetool findest Du unter "Anzeige" oder "Anzeige 1" den Namen Deiner Grafikkarte sowie Angaben zu Grafikspeicher, Anzeigemodus und mehr. Unsere AMD-GPU hat zum Beispiel 1 GB Videospeicher.

 Das DirectX-Diagnosetool liefert genauere Informationen über die Grafikkarte. fullscreen
Das DirectX-Diagnosetool liefert genauere Informationen über die Grafikkarte. (©Screenshot TURN ON / Microsoft 2017)

3. CPU-Z: Mit einem Klick alles über die GPU herausfinden

Du kannst auch mit weniger Aufwand alles über Deine Grafikkarte herausfinden – aber dafür benötigst Du ein kostenloses Tool. Das Tool nennt sich "CPU-Z" und Du kannst es Dir hier gratis beim Anbieter herunterladen. Nachdem Du CPU-Z heruntergeladen hast, öffnest Du das Tool und es installiert sich. Dann gehst Du auf "Graphics" und genießt einen aufgeräumten und informativen Überblick über Deine Grafikkarte. Hier wird auch die aktuelle Taktrate unter "Clocks > Core" angezeigt.

 Dank CPU-Z bekommst Du mit einem Klick alle möglichen Infos über Deine Grafikkarte. fullscreen
Dank CPU-Z bekommst Du mit einem Klick alle möglichen Infos über Deine Grafikkarte. (©Screenshot TURN ON / CPUID 2017)

4. Du kennst die Grafikkarte noch immer nicht?

Vielleicht geht es Dir jetzt so wie uns: Den genauen Modellnamen unserer Grafikkarte kennen wir nämlich noch immer nicht. Gib in diesem Fall den Namen, der im Geräte-Manager, im DxDiag oder in CPU-Z angezeigt wird, bei Google ein. Nun erfährst Du auf der Hersteller-Website oder auch auf Wikipedia, wie genau Deine Karte heißt. In unserem Fall gibt es nur ein Modell der Serie ATI Radeon HD 5400: Die HD 5450 mit 1 GB Videospeicher.

Zusammenfassung:

Die Grafikkarte im Geräte-Manager anzeigen lassen

  1. Gehe auf "Windows-Button > Einstellungen > Geräte"
  2. Öffne "Verwandte Einstellungen > Geräte-Manager"
  3. Mache einen Doppelklick auf "Grafikkarte"

Mehr Details über die Karte via DxDiag erfahren

  1. Tippe auf "Windows-Button + R"
  2. Gib "DxDiag" ein und betätige die Eingabetaste
  3. Klicke auf "Anzeige" oder "Anzeige 1"

CPU-Z: Mit einem Klick alles über die GPU herausfinden

  1. Lade Dir das Tool "CPU-Z" beim Anbieter kostenlos herunter
  2. Öffne das Tool und gehe auf "Graphics"

Du kennst die Grafikkarte noch immer nicht?

  1. Möglicherweise wird nur die GPU-Serie angezeigt und nicht die konkrete Grafikkarte dieser Serie
  2. Tippe den Namen der angezeigten GPU-Serie bei Google ein
  3. Auf der Herstellerwebsite oder auf Wikipedia ermittelst Du mit den Dir nun bekannten Infos den Namen Deiner Grafikkarte

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben