GTA 5 im Video-Test: Überzeugen Ego-Sicht und neue Features?

Seit dem 18. November ist die Gangster-Satire GTA 5 endlich auch für PS4 und Xbox One erhältlich. Aber: Lohnt sich die Neuauflage, wenn man das Original schon im Regal stehen hat? Das checken Alex und Dima im Test-Video.

Bessere Technik, eine Handvoll neuer Features und die lang ersehnte Ego-Sicht: Hersteller Rockstar will mit einigen Verbesserungen auch die Spieler ans Pad locken, die GTA 5 schon längst durchgespielt haben.  Grundlegend hat sich am Smash-Hit natürlich nichts geändert. In ihrem Testvideo schalten Alex und Dima sofort in ihren persönlichen GTA-Modus – heißt: Sie richten im digitalen Los Santos jede Menge Chaos an, düsen über Highways, fliegen durch die Lüfte und überleben waghalsige Sprünge aus dem Helikopter. GTA 5 eben.

Neues Spielgefühl bei GTA 5 dank Egosicht

Ganz besonders interessant ist natürlich die brandneue Ego-Perspektive. Wie gestaltet sich das Fahren und Ballern aus der Ersten Person? Tester Dima vermisst zwar ein bisschen die Übersicht, zeigt sich aber dennoch fasziniert – immerhin erleben Spieler die unmoralische Räuberpistole GTA 5 so noch intensiver. Was das neue alte GTA 5 sonst noch zu bieten hat, erfährst Du im Video.