Kleiner Video-Würfel: Der Polaroid Cube im Unboxing

Es soll Menschen geben, denen selbst eine GoPro zu sperrig und unhandlich ist. Für die ist vielleicht der Polaroid Cube das Richtige: Der winzige Video-Würfel verspricht tolle Filmaufnahmen bei kleinsten Ausmessungen. Alex hat ihn im TURN ON-Video mal ausgepackt.

Der Polaroid Cube filmt mit 720p oder 1080p in Full HD. Wer den Würfel lieber als herkömmlichen Fotoapparat nutzt, schießt Standbilder mit einer Auflösung von sechs Megapixeln. Und damit der Nutzer jedes Motiv immer im Blick hat, deckt die Weitwinkel-Optik einen zu filmenden Bereich von 124 Grad ab.

Wichtig für Vielfilmer: Der Polaroid Cube unterstützt MicroSD-Speicherkarten bis zu 32 Gigabyte und nimmt somit bis zu 90 Minuten an Bewegtbildern auf – das sollte ausreichen, um ein paar schöne Bilder vom letzten Ski-Urlaub mitzubringen. Per Magnet-Halterung lässt sich der Kleine auch problemlos befestigen.

Die ersten Eindrücke zum Polaroid Cube inklusive Bewegtbild aus Würfelsicht gibt es im Unboxing-Video.