Kompakte Wunderkamera? Die Samsung NX500 im Test

Samsung_NX500_Test Samsung_NX500_Test (© 2015 YouTube/TURN ON)

Glaubt man Hersteller Samsung, dann handelt es sich bei der kleinen NX500 um ein echtes Multitalent. Im Test schaut sich Alex die Systemkamera genauer an und überprüft, wie gut die Fotos mit dem 28-Megapixel-Sensor wirklich gelingen und ob die versprochenen 4K-Aufnahmen tatsächlich überzeugen können.

Kleine Kamera, große Leistung – das möchte Samsung mit der NX500 bieten. Der Nachfolger der NX1 kommt mit einem flexibel schwenkbaren Display daher und soll mehr als nur schöne Fotos knipsen können. Auch Videos in Full HD und sogar mit 4K-Auflösung sind mit der Systemkamera drin – letzteres allerdings nur mit 24 Bildern pro Sekunde.

Bereits im Unboxing erwies sich die NX500 als Hand- und Augenschmeichler. Im ausführlichen Test kann besonders der Autofokus Alex überzeugen. Auch die Fotos wissen bei guter Beleuchtung zu gefallen. Lässt das Licht nach, ist jedoch etwas Geschick nötig, um wirklich scharfe Bilder zu schießen. Wie sich die Kamera insgesamt schlägt, verraten Alex und Jens im Video-Test.