Übersicht

"Call of Duty: WW2": Alle Infos zu Release, Gameplay und Story

"Call of Duty: WW2" kehrt in den Zweiten Weltkrieg zurück.
"Call of Duty: WW2" kehrt in den Zweiten Weltkrieg zurück. (©Activision 2017)

Auch 2017 wird es natürlich wieder einen neuen Teil der beliebten "Call of Duty"-Serie geben. "Call of Duty: WW2" wird dabei nach langer Zeit wieder zum Setting des Zweiten Weltkriegs zurückkehren.

Story & Gameplay: Noch keine gesicherten Infos

Zur Story und möglichen Gameplay-Neuerungen von "Call of Duty 2017" gibt es bislang noch keine bestätigten Informationen. Ende April bestätigten Publisher Activision und Entwickler Sledgehammer Games allerdings, dass das Spiel den Titel "Call of Duty: WW2" tragen wird und wieder im Zweiten Weltkrieg spielen wird. Damit kehrt die Serie nach ihrem längeren Ausflug in die Gegenwart und Zukunft wieder zu einem historischen Konflikt zurück – zur Freude vieler Fans, die mit den jüngsten zunehmend futuristischeren Teilen nicht mehr sehr viel anfangen können. "Call of Duty: WW2" soll angeblich neben der üblichen Singleplayer-Kampagne und dem Multiplayer-Modus auch einen Koop-Modus bieten. Dafür könnte es diesmal keinen Zombie-Modus geben.

Release vermutlich im November 2017

Der Release von "Call of Duty: WW2" dürfte wie üblich im November und somit rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft stattfinden. Ein gesicherter Erscheinungstermin ist allerdings noch nicht angekündigt worden. Was hingegen feststeht, ist der Entwickler des diesjährigen Ablegers: Nach Infinity Ward ("Call of Duty: Infinite Warfare", 2016) und Treyarch ("Call of Duty: Black Ops 3", 2015) ist 2017 wieder Sledgehammer Games an der Reihe, deren erstes "CoD"-Game "Advanced Warfare" im Jahr 2014 erschien.

Datenblatt

  • Release-Datum
    Herbst 2017
  • Genre
    Ego-Shooter
  • Plattform
    PC, PS4, Xbox One
  • Publisher
    Activision
  • Entwickler
    Sledgehammer Games
  • USK
    18

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben