Themenseite

Coachella 2017

Coachella 2017

Das Coachella 2017 findet vom 14. bis 16. sowie vom 21. bis 23. April 2017 in Indio im US-Bundesstaat Kalifornien statt. 

Line-Up:

tbd

Die Tickets aus der ersten Vorverkaufsrunde im Juni sind bereits vergriffen. Die nächste Runde startet mutmaßlich im Januar.

Wissenswertes über das Coachella Festival:

An zwei Wochenenden im April findet das Coachella Festival jährlich im Coachella Valley in Kalifornien statt. 1999 gestartet als Rockfestival mit Underground-Charme gehört es mittlerweile zu den größten und renommiertesten Musikfestivals der Welt mit fast 200.000 Besuchern – und das nur im Jahr 2015. Größen wie AC/DC, Muse, Jay-Z und Radiohead standen hier in den vergangenen Jahren auf der Bühne. Auch über die Musik hinaus hat das Coachella mittlerweile einiges zu bieten: Vor allem Kunstliebhaber kommen voll auf ihre Kosten, wenn hunderte Künstler ihre Bilder, Skulpturen und Installationen auf dem Gelände präsentieren.

Fünf wissenswerte Fakten

1. Erst Flop, dann Top
Die erste Ausgabe des Festivals machte 1999 ein sattes Minus von 850.000 US-Dollar. Heute ist das Coachella eines der erfolgreichsten und lukrativsten Festivals der Welt.

2. Wettervorhersage: Wechselhaft
Coachella Valley ist Wüstengebiet – entsprechend extrem fällt das Klima dort aus. Tagsüber kann es über 40 Grad heiß werden, nachts sinken die Temperaturen dafür auf bis zu sechs Grad ab.

3. Back from the dead
2012 stand Rap-Ikone Tupac Shakur gemeinsam mit Dr. Dre und Snoop Dogg auf der Coachella-Bühne – über 15 Jahre nach seinem Tod. Möglich machte den Auftritt modernste Hologramm-Technik, mit der der Rapper auf die Bühne projiziert wurde.

4. Schlechte Nachrichten für Selbstdarsteller
Seit 2015 sind Selfie Sticks auf dem Festivalgelände verboten – offiziell aus Sicherheitsgründen, inoffiziell weil die Plastikstangen den Blick auf die Bühne erschweren.

5. Für Daheimgebliebene
Wem die Reise in die USA zu weit ist, der kann das Coachella 2017 auch von zu Hause aus genießen. Der Online-Livestream garantiert guten Sound und einwandfreie Sicht – nur eben nicht so viel Live-Feeling.

Meinung des Autors

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben