Fitness-Apps

Mit dem Smartphone zum perfekten Body – Fitness-Apps machen das möglich. (© 2015 picture alliance / dpa)

Für das perfekte Workout braucht man längst kein Fitness-Studio mehr. Die passenden Fitness-Apps machen Geräte, Trainer und Co. überflüssig. 

Zwischen 30 und 70 Euro kosten die meisten Fitness-Studios im Monat. Wenn Du aber nicht regelmäßig trainieren gehst, verbrennst Du im Jahr eine ganze Menge Geld statt Kalorien. Wer einen Waschbrettbauch, die Bikini-Figur oder einfach nur den Winterspeck loswerden möchte, braucht heutzutage eigentlich nicht mehr als sein Smartphone. Mit diversen Fitness-Apps für iOS, Android oder Windows Phone hat man seinen Personal-Trainer stets bei sich.

Ob Joggen, Outdoor-Sport oder klassische Fitness-Workouts

Die Auswahl an passenden Fitness-Apps ist vielfältig. Während einige Programme die unterschiedlichsten Werte festhalten und auswerten können, wollen manche Fitness-Apps lieber den Spaß fördern und so motivieren. Wieder andere Anwendungen lassen Dich spezielle Ziele in Angriff nehmen. Fündig wird auch derjenige, der lieber einzelne Körperpartien trainieren möchte, egal ob Bauch, Po oder Arme. Selbst für einzelne Übungen finden  sich Begleiter. Praktisch: Für die meisten Fitness-Apps werden keine Geräte benötigt. Wenn überhaupt, werden Alltagsgegenstände wie Tisch und Stuhl zur Fitness-Bank. Outdoor-Sportler freuen sich zudem über Routenplaner und mehr.

Noch smarter mit Wearables

Wer sein Training noch besser dokumentieren, analysieren und optimieren will, der kann zu Wearables greifen. Diese sind mit vielfältigen Sensoren ausgestattet und können Daten aufzeichnen und an Smartphone und Co. übermitteln. Obwohl einige Fitness-Apps das auch mit dem Handy selbst ermöglichen, ist es doch angenehmer beim Sport nur ein Armband zu tragen, statt ständig in Sorge zu sein, das Smartphone könne aus der Tasche plumpsen.

Thema Fitness-Apps: Neue Artikel auf Turn On
Alex meldet sich alle zwei Wochen mit seiner Kolumne zu Wort.
Kolumne

Im aktuellen TURN ON Talk mit Jens und meiner Wenigkeit haben wir uns die momentan aktuellsten digitalen...

Weiter zum Artikel
Der FitBit Blaze zeigt auf Wunsch kleine Workouts am Handgelenk an.
Test

Fitbit fällt immer als einer der ersten Namen, wenn es um Fitness-Tracker geht. Der Fitbit Blaze kann...

Weiter zum Artikel
Wir stellen die besten Schrittzähler-Apps vor.
Ratgeber

Es ist wieder Zeit für Schrittzähler-Apps: Was haben wir uns in der Weihnachtszeit bekochen lassen und...

Weiter zum Artikel
Das Vivosmart von Garmin kann jetzt auch den Puls messen.
Test

Das Garmin Vivosmart HR ist eine klare Kampfansage an Fitbits Charge HR. Beide Fitness-Tracker messen...

Weiter zum Artikel
Samsung half bei der Entwicklung dieser smarten Schuhe mit.
News

Das Start-up Salted Venture hat mit der Unterstützung von Samsung smarte Schuhe entwickelt, die dem Träger...

Weiter zum Artikel